*
Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

 

Geschrieben von Leela am 29.08.2017, 15:01 Uhr

Habt Ihr die FWU machen lassen?

Mit der FWU kann man auch mehr nachweisen. Es gibt tausende Syndrome/Gendefekte, wenn man aber die häufigsten nachweisen kann, würde ich auf diese Möglichkeit nicht verzichten. Bei meiner SS vor 5 Jahren (war 34/35J.) habe ich nur den Praena-Test machen lassen. Mein Kind ist leider zu früh gekommen, wir hatten viele Sorgen und Ängste und konnten die ersten 1,5 Jahre gar nicht genießen, weil er immer etwas auffällig war. Er hat aber aufgeholt und sich gut entwickelt. Ich würde diese Situation nicht nochmal erleben wollen. Klar kann ich eine Frühgeburt nicht verhindern. Wenn man aber schwere Gendefekte erkennen kann, dann würde ich darauf nicht verzichten. Und bei einer solchen Diagnose würde ich das Kind nicht behalten...
LG

 
 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.