Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von ElkeBerlin, 17. SSW am 22.09.2005, 10:53 Uhr

Geistige Behinderung = kein Leben?!?

Hallo Sabine,
es ist wohl doch falsch rüber gekommen,meine Aussage Geistige Behinderung ist ja kein Leben.Als ich am Dienstag in der Pränatal Praxis war und mit meinem Arzt über das Ergebnis vom Befund der Chorionzottenbiopsie sprach kam meinerseits die Frage was er meine in wie weit das Kind behindert sein wird,er sagte mir das das Kind, trotzdem nicht alle Zellen betroffen sind behindert sein wird in welchem Ausmaß wisse man nicht aber man muss auch davon ausgehen das das Gehirn betroffen ist und das Kind geistig behindert sein kann.Das war für mich eine furchtbare Vorstellung geistig behindert klingt so schlimm,schlimmer als zu wissen es hat einen Herzfehler den man evt. operieren kann.Ich habe mir einfach nur vor Augen geführt das alles insgesamt bei Trisomie 18 schon schwerwiegend genug ist besonders ja auch für das Kind selber und dann vielleicht noch geistig behindert,das muss man erstmal verdauen ich habe das nicht verallgemeinern wollen.Für mich war einfach die Vorstellung das das Kind so schon Organfehler hat und dann noch geistig behindert sein könnte einfach nur schrecklich,kannst du das vielleicht verstehen,ich hoffe denn ich weiss aus meiner Reise durchs Internet die letzte Zeit das Down Syndrom Kinder trotz geistiger Behinderung liebevolle Geschöpfe sind.Ich selber musste ja auch Anfangs damit rechnen ein Kind mit Trisomie 21 zu bekommen,darüber habe ich mir auch Gedanken gemacht ob ich es behalten hätte.Diese Entscheidung kann einem aber nun mal keiner abnehmen.Ich hoffe ich konnte es wieder gut machen und wünsche mir,mit mir Nachsicht zu haben wenn ich in dieser für mich so schweren Zeit etwas falsch argumentiert habe.Liebe Grüße Elke und Krümel

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Kann mein Kind eine Behinderung kriegen wenn ich zu schwer hebe?

Ich bin mittlerweile in der 24. ssw und bisher verlief die Schwangerschaft problemlos und ich war schon immer auch vor der Schwangerschaft nicht pingelig wenns darum ging etwas schweres zu tragen. Natürlich passe ich seit der Schwangerschaft auf und versuche es zu vermeiden aber ...

von Kbra 29.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behinderung Forum: Schwanger mit 35plus

Hat euer Kind eine Behinderung, die im Ulltraschall nicht gesehen wurde?

Hi, mein arzt gab mir am anfang der ss einen zettel, wo draufstand, dass man im ulltraschall nicht alle fehlbildungen und behinderungen sehen kann und nur eine fruchtwasseruntersuchung könnte aussagen machen über genetische auffälligkeiten aber auch nicht über alles. ich ...

von Bibi_33, 31. SSW 27.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behinderung Forum: Schwanger mit 35plus

Nachenfaltedichte-Messung zur Erkennung einer Behinderung

Hallo Leute! Ich bin heute bei 9+0, also 10. SSW. Ich würde gerne von euch wissen, ob ihr zwischen der 10. - 14. SSW die Nackenfaltedichte-Messung bei eurem embryo durchführen lassen habt, um Aufschluss darüber zu bekommen, ob evt. ein Down-Syndrom vorliegt. Ich bin ...

von Daniela21400, 10. SSW 05.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behinderung Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.