Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mtina, 33. SSW am 04.10.2010, 15:28 Uhr

Frage zum Kaiserschnitt

Juhu!
Hier hatte doch ganz sicher schon mal die eine oder andere einen Kaiserschnitt. Ich muss evtl. auch einen bekommen, was mich sehr traurig macht (habe schon zwei Kinder spontan entbunden und war immer froh, wie schnell es mir danach besser ging und dass ich meinen Zwerg sofort bei mir hatte usw.). Ich mache mir 1001 Gedanken und hab auch Schiss vor der OP. Außerdem fangen die Schmerzen ja dann an, wenn bei einer normalen Geburt schon alles vergessen ist und man sich nur noch über das Kind freuen will, *seufz*...
Getz abba ma zu meiner Frage: wann kriegt man den bei einem geplanten Kaiserschnitt das Baby zu sich??? Ich meine, wie lange dauert es denn so erfahrungsgemäß, bis die Ärzte mit der Mutter "fertig" sind?
Danke für eure Hilfe!
Mtina

 
10 Antworten:

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von niva am 04.10.2010, 16:14 Uhr

hallo! ich glaube, mein kleiner war die 20 - 30 minuten nach der geburt bei meinem mann im arm, danach war er bei mir. die zeit kam mir eigentlich auch gar nicht so lange vor...
Du brauchst dir keine sorgen machen - klar, spontan ist schöner und man ist schneller wieder fit, aber was muss das muss. Das wird schon!!!
lg franziska

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von Linchen_90, 38. SSW am 04.10.2010, 16:17 Uhr

Hallo ;)

also ich hatte zwar noch keinen Kaiserschnitt, schaffe aber in der Frauenklinik und bin öfters bei Kaiserschnitten dabei..
Also sobald der Arzt das Baby rausgeholt hat und abgetrennt hat nimmt die Hebamme es und wickelt es in ein Tuch. Dann bekommst du es kurz zu Gesicht danach wird es kurz untersucht und warm eingepackt, währendessen wirst du wieder zugehnäht und sobald du fertig bist und im Bett wieder drinnen liegst und versorgt wurdest bekommst du dein kleines wieder.. Und ich mein der Papa wird ja sicher dabei sein der kann es dann solang auf den Arm nehmen..

hoffe das hilft dir weiter... Und du brauchst dir da wirklich keine Sorgen machen.. Das wird alles gut verlaufen..

LG ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von vallie am 04.10.2010, 18:16 Uhr

ich hatte einen wunschkaiserschnitt und man hat mir mein kind sofort gezeigt, bevor es mit mann und schwester entschwand.
dann wurde der eileiter entfernt und genäht und ich kam in den aufwachraum, wo schon mann und kind waren und sich beschnupperten.
ich war aber durch die spinalanästhesie so platt, daß ich nur schlafen wollte und froh war, daß sich mein mann ums kind gekümmert hat.
nachdem wieder leben in mich kam, konnte ich mein kind richtig genießen, das war etwa 6 stunden nach dem stich.

du hast btw noch eine pn.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von Püminsky am 04.10.2010, 20:33 Uhr

Zu einem geplanten KS kann ich dir nicht viel sagen, weiß aber aus dem Austausch mit anderen, dass man durch den "Vorteil" der Vorbereitung wesentlich besser mit der OP und deren Folgen klar kommt, als wenn man eine Not-Sectio hatte (wie ich). Freiwillig würde ich nie und nimmer diese OP in Kauf nehmen. Aber wenn es einen Grund gibt, dann wäre ich die Letzte, die sich da sperren würde. VOn daher nutz dein Wissen darum, dass es wohl ein KS wird und bereite dich auf die OP mental vor. Die OP selber dauert 20 - max. 30 Minuten. Wenn du einen geplanten KS hast, wirst du sicher bei Bewusstsein bleiben wg Spinale Betäubung. Dann siehst du den Wurm ja gleich nach der Entbindung für nen Moment. Bereite den Papa oder wer auch immer dich begleiten wird darauf vor, das Kind in Empfang zu nehmen. Wenn es der Papa ist, am besten gleich das nackte Baby auf den nackten Bauch des Papas, davon profitieren beide :) Haben wir auch so gemacht, da ich ja völlig "ausgeschaltet" war.

Und letztlich ist es ja so, dass die Schmerzen ja auch recht "individuell" sind. Sprich: bei einer heftigen Spontangeburt hast Du mitunter noch länger was von, als bei einer komplikationslosen Sectio.

Ich drück dir so oder so die Daumen für eine schöne Geburt und schmerzfreie Tage danach :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von HeikeJ71 am 04.10.2010, 20:37 Uhr

Es kann aber auch anders kommen. Ich hatte einen geplanten Kaiserschnitt. Allerdings war meine Maus so überrascht schon auf die Welt zu kommen, dass sie ein paar Anlaufschwierigkeiten beim Atmen hatte. Habe sie nur ganz kurz zu Gesicht bekommen und dann wurde sie zur Kontrolle mit auf die Kinderstation genommen. Habe sie dann nach 5h für 2h bekommen und dann wurde sie wieder abgeholt zum Übernachten auf der Kinderstation. Am nächsten Morgen habe ich sie dann richtig zu mir bekommen.

Liebe Grüße
Heike und Paula-Marie *18.12.09

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von HeikeJ71 am 04.10.2010, 20:46 Uhr

Nochmal zu den Schmerzen. Ja die waren nach der OP schon heftig, ich stand auch ganz schön neben der Spur. Einerseits empfand ich es als Erleichterung, dass meine Maus erstmal nicht da war, aber andererseits auch sehr traurig, dass ich sie nicht gleich in den Arm nehmen konnte, so wie man sich das eigentlich im Vorfeld so schön ausgemalt hat. Als sie dann nach 5h zu mir kam, habe ich mich so gefreut, dass die Schmerzen erstmal vergessen waren. Habe mich auch ziemlich schnell erholt, nach 3 Tagen haben die mich schon zur Wochenbettgymnastik geschickt und es ist mir auch keinesfalls schwer gefallen.

LG Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von Tina28374, 13. SSW am 04.10.2010, 21:01 Uhr

Ich habe beides schon erlebt: Not-Sectio mit Vollnarkose und danach geplanter KS mit Spinaler. Beide Male war ich wirklich schnell wieder auf den Beinen (am selben Abend noch ) und brauchte so ca. ab dem 2. Tag nach KS keine Schmerzmittel mehr. Die 2. Sectio war natürlich "schöner" weil ich es bei Bewusstsein miterleben konnte und schon ca 20 - 25 Min. später mein Kind in den Armen halten konnte. Ich war zwar noch etwas belämmert, weil ich ein leichtes Sedativum bekommen hatte (ich war so aufgeregt, dass mein Herzschlag davonhoppelte ) und meine Beine waren noch gelähmt, aber das hat mich nicht gestört beim Kuscheln. Ich bekomme ja nächstes Jahr meinen 3. KS innerhalb von 3 Jahren und hoffe, dass der auch so gut verläuft wie die letzten beiden.
Wünsch dir alles Gute!!

LG
Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von SkyWalker81 am 04.10.2010, 21:08 Uhr

Also, ich hatte bei beiden Kindern KS.
Einmal mit Vollnarkose, einmal Teil.

Bei der Vollnarkose hat es schon ca. 3-4 h gedauert (weiss nicht mehr ganz genau, ist schon über 9 Jahre her...) bis ich den Kleinen im Arm hatte. Solange hat aber mein Mann die "Begrüssung" übernommen.
Bei der Teilarkose war ich nach ca.30 min soweit, den Kleinen zu halten.
Ich hatte allerdings keine Probleme damit eine Beziehung zu den Kindern aufzubauen. Die haben auch keinerlei" Schaden" genommen.

Die ersten 3 Tage sind zwar nicht so prickelnd, weil man nunmal Schmerzen hat beim Aufstehen aber das wird jeden Tag besser und ist bald vergessen.

Mach dir keinen Kopf. Alles wird gut !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zum Kaiserschnitt

Antwort von Zicklein3, 34. SSW am 04.10.2010, 21:11 Uhr

Ich hatte vor 10 Jahren einen der unter Vollnarkose war, das war Abends 23.30 wo mein Sohn entbunden wurde. Ich habe ihn erst am nä. morgen gegen 5 Uhr zu sehen bekommen, weil ich eher nicht wach war, und auch da habe ich nur kurz geschaut, dann war ich wieder weg durch all die Narkosemittel und Schmerzmittel. Mein Mann hatte damals 3 Tage im KH mit übernachtet und sich um den kleinen gekümmert, trotzdem fehlt mir die erste zeit mit ihm, was der Bindung zu meinem Sohn nicht gut getan hat.
Selber wickeln durfte ich meinen Sohn erst anch 9 Tagen! Und nahc 10 Tagen bin ich heim.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen Dank euch allen!! Ich hoffe das Beste! (o.T.)

Antwort von mtina, 33. SSW am 04.10.2010, 21:16 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

WANN kann man Schwanger werden nach Kaiserschnitt???

Hallo, bin auch Fläschchenmama, d.h. ich habe nicht gestillt. Mein Kaiserschnitt ist 3,5 Wochen her und nun habe ich gestern das erste mal sex mit Kondom gehabt. Das Kondom ist aber leider gerissen!!!! Wer hat Erfahrungen damit!? Bzw. kann man so kurz nach der Geburt schon ...

von Mammone 04.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Kaiserschnitt in der 38 Ssw auf Wunsch wegen Nierenschmerzen möglich?

Hallo , Ich hab am Sonntag einen Nierenstau 2. Grades festgestellt bekommen im Krankenhaus wo ich morgen einen Termin zur Kaiserschnitt Besprechung habe (Termin festlegen, Untersuchung, mit Anästhesisten sprechen usw.), der vom ...

von Pakistani_Mami, 37. SSW 11.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Wann wird eigentlich ein Kaiserschnitt frühstens gemacht?

Hey :), Ich bin jetzt in der 37 Ssw. Ab wann wird ein normaler Kaiserschnitt gemacht. Darf ich mir das evtl aussuchen? ( also den Zeitraum zbs wenn ich sagen würde die und die Woche) sofern das nicht zu weit vom ET wäre? Habe schon einen Termin für die Besprechung in 2 Tagen ...

von Pakistani_Mami, 37. SSW 10.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Geburt mit Harnleiter Schiene Kaiserschnitt oder normale Geburt

Ich brauch euren Rat .. Habe eine Harnleiter Schiene die sehr weh tut wenn die kleine drauf drückt oder ich Senkwehen habe weine ich vor schmerzen und krümme mich am Boden zusammen.. ohne zu übertreiben. Habe Jetzt am 12.05 ein Termin zur Einleitung einer normalen Geburt ...

von Sibel.cc, 35. SSW 02.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Rückenschmerzen nach Kaiserschnitt

Hallo Ihr, jetzt muss ich doch mal hier nachfragen und etwas los werden. Wie schon einmal erwähnt und im Titel steht, hatte ich einen Kaiserschnitt. Es ist alles super und heilt gut ab. Jedoch habe ich im Liegen immer so ein seitliches Drücken/Stechen seitlich links im Rücken. ...

von Thero23 27.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Kaiserschnitt oder Normale Geburt

Ich hab eine Frage an Mamis die schon Babys auf die Welt gebracht haben. Was ist so der Unterschied zwischen Kaiserschnitt und normale Geburt Ich würde gerne ein Kaiserschnitt machen weil ich Angst habe vor der normalen Geburt und auch Angst habe das meine Vagina sich sehr ...

von Sibel.cc, 10. SSW 27.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Kaiserschnitttermin - was ist spätestens möglich?

Hallo, auf mich wartet der 3. Kaiserschnitt. Ich hätte gern den spätmöglichsten Termin. Ungefähr 39+4. In der Hoffnung, dass es vielleicht von alleine mit Wehen startet und weniger den Zeitpunkt von außen bestimmt. Ich vermute die Kliniken wollen den Termin eher früher als ...

von LaMadeira, 25. SSW 30.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

4. Kaiserschnitt jemand Erfahrung?

Hallo ihr Lieben. Bei mir wird es leider der 4. Kaiserschnitt. Bin momentan in der 28. SSW. Meine Narbe ist momentan 5mm dick. GMH normal. Jetzt meine Frage. Der 3. Kaiserschnitt war im Oktober 2018, also quasi vor 2 Jahren. Wann wurde bei euch der 4. Kaiserschnitt gemacht? ...

von Hope2018, 28. SSW 20.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Normale Geburt - Kaiserschnitt. Erfahrungen

Hallo ihr lieben! Ich bin derzeit in SSW 32 und mal sehen wie lange unser Würmchen noch bleiben möchte. Lag bereits mit vorzeitigen Wehen im KH. Nun meine eigentlich Frage. Ich würde mir eine spontane Geburt wünschen. Ich habe keine Angst aber Respekt davor. Jedoch habe ...

von Sarah_XYZ, 32. SSW 08.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus

Kaiserschnittnarbe

Hallo, Ich bin in der 29. Ssw mit unserem 3. Wunder schwanger. Meine erste Geburt (2011) war ein Ks die zweite Geburt war spontan. Bei der 2. Ss hatte ich keinerlei Probleme mit der Narbe. Jetzt habe ich seit 3/4 Tagen ab und zu Schmerzen an der Narbe. Heute Abend habe ich mal ...

von c-mum2011, 29. SSW 19.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.