Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von andrea70 am 21.09.2005, 8:41 Uhr

@Anika

Das ist wirklich schwierig. Ich bin prinzipiell gegen Abtreibung, war such selber schon mal in einer ungewissen Situation in meiner 2.Schwangerschaft (ist alles OK). Ich habe keine FU machen lassen, denn ich hätte niemals abtreiben können.
Mit ein bißchen Abstand frage ich mich jetzt aber manchmal, ob man den wirklich schwerbehinderten Kindern einen Gefallen tut, wenn man sie bedingungslos bekommt. Das soll jetzt nicht so rüberkommen, daß ich Schwerbehinderten das Lebensrecht abspreche, ganz sicher nicht! Aber ist es wirklich lebenswert, wenn man sich vielleicht nicht bewegen, nicht sprechen, alleine Essen und Trinken etc. kann. Und was passiert mit diesen Menschen, wenn die Eltern nicht mehr für sie da sein können? Dann ist keiner mehr da, der sie liebt und umsorgt, sondern sie müssen in irgendeinem Heim dahinvegetieren....

LG Andrea

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.