Einschulung 2020

Einschulung 2020

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von schmausemaus am 27.03.2020, 11:22 Uhr

1. Schultag

Keiner weiß ja, wie lange die Corona-Krise dauern wird. Manche reden ja von Monaten. Das würde ja bedeuten, dass der Schulanfang nicht wie geplant stattfinden kann - und auch kein 1. Schultag. Das wäre soooo schade! Wie ist denn eure Einschätzung davon? Denkt ihr, dass es nach den Sommerferien einen 1. Schultag wie bisher gibt? Also eine Feier zum Schulbeginn in der Aula mit den 1. Klassen, die dann auf der Bühne stehen und gefeiert werden? Und Familien, die dabei sind? Oder wird das wohl ausfallen müssen?

 
7 Antworten:

Re: 1. Schultag

Antwort von SunnyGirl!75 am 27.03.2020, 18:15 Uhr

also ich glaube das NICHT!!
Kann mir kaum vorstellen das es noch monatelang so weiter geht!
Die Abiprüfungen sind ja auch nur für ein paar Wochen (irgendwann im Mai) verschoben worden!
man kann ja auch schlecht das 1. Schuljahr gleich mit home-scooling beginnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Schultag

Antwort von schneeziege08 am 27.03.2020, 21:16 Uhr

Tja, ich denke , dass es dann wieder Schule geben wird, aber eine Feier mit vielen Menschen? Glaube ich nicht.
Ist zwar schade, aber ich habe momentan wahrlich andere Sorgen, wenn ich in unsere Zukunft blicke. Wenn dann alle aus der Familie noch da wären, wäre mir das Freude und Feier genug.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Schultag

Antwort von SunnyGirl!75 am 28.03.2020, 0:41 Uhr

Ja, genau so denke ich auch.
Hier in NRW ist es eh eher nicht die große Sause, da es ein normaler Wochentag ist, und am nächsten Tag Schule.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Schultag

Antwort von dana2228 am 28.03.2020, 7:23 Uhr

Einschulung ja!
Aber wenn wir Glück haben, dürfen wir Eltern mit. Wir als 7 köpfige Familie mit Paten und Großeltern, wohl kaum. Leider!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Schultag

Antwort von Ingata am 28.03.2020, 7:57 Uhr

Denke schon, dass es nen 1. Schultag geben wird und wahrscheinlich auch eine (eher klein gehaltene) Feier.

Ist mir aber seeehr recht: Mein Sohn hasst Veranstaltungen mit vielen fremden Leuten, Situationen, deren Ablauf er (noch) nicht völlig überblicken kann und im Fokus der Aufmerksamkeit zu stehen.

Von daher würden wir uns sogar freuen, wenn daraus nicht so viel Tamtam gemacht wird. Jaa, der Tag ist was Besonders, aber soooi besonders, dass man daraus ein wahnsinns Event machen muss, auch wieder nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Schultag

Antwort von dana2228 am 28.03.2020, 8:10 Uhr

Was heißt riesen Tamtam?!?
Aber für mich gehört die Kernfamilie, Großeltern und Paten dazu.
Das haben wir bei den anderen beiden auch gemacht. Danach würde im Garten gegrillt und Ende! Ich fände es sehr schade wenn er das nicht hätte, seine Geschwister schon. Denn für mich ist das was besonders.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 1. Schultag

Antwort von Ingata am 28.03.2020, 21:29 Uhr

Huhu,
sollte kein Vorwurf sein und kann ja jeder machen, wie er will.

Hier dürfen traditionell nur Eltern, Geschwister und Kind an der Schuleingangsfeier teilnehmen und jedes Jahr wird rum diskutiert, ob die Großeltern und Paten (und sonstige Verwandschaft) nicht doch bitte auch mit dürfen. In dem Fall würden alleine wir mit 10 Personen anrücken. (Geht aus Platzgründen schon nicht.)
Von daher bin ich echt froh, dass ich das Thema für dieses Jahr wahrscheinlich komplett erledigt hat. Hoffentlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.