Der Schlafsack
Schlafen, einschlafen, durchschlafen Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Geschrieben von SuInJu am 28.09.2017, 22:58 Uhr zurück

Re: Wie bekomme ich mein Kind zum durchschlafen er is 2.5 Jahre

Ich habe stufenweise abgestillt. Um den 1. Geburtstag rum haben mein Mann und ich das Einschlafstillen abends und mittags abgeschafft und durch Tragen ersetzt (ging nicht anders, meine Tochter war ne herausfordernde Kombi aus Stilljunkie und schlechte Einschläferin). Mit ca. 1,5 Jahre haben wir das Tragen durch kuscheln ersetzt und das auch in der Nacht ausschließlich angeboten (außer ganz früh morgens wie schon geschrieben). Tagsüber habe ich zwischendurch immer gestillt, wenn sie wollte. Ich hatte das Glück, dass mir zu der Zeit, als sie 1,5 Jahre alt war, aufgrund erneuter Schwangerschaft die Milch nach und nach ausblieb. Daher fiel meiner Tochter das weniger Stillen und später Abstillen (mit 22 Monaten) nicht so schwer.

Mein größer Tipp ist, den richtigen Zeitpunkt zu finden. Ich habe immer wieder mal Anläufe zum nächtlichen Abstillen, weniger stillen, ohne Stillen einschlafen etc. unternommen (auch nicht halbherzig). Geklappt hat es jedes Mal recht zügig, wenn meine Tochter soweit war. Wenn sie noch nicht so weit war, hat sie das sehr deutlich gemacht und dann habe ich das auch akzeptiert. Ein paar Wochen später habe ich es jeweils erneut probiert.

An deiner Stelle würde ich mit dem Einschlafstillen beginnen und dieses versuchen abzuschaffen. Wahrscheinlich ist abends am besten, musst du schauen. Manchmal ist es auch besser, wenn das dann jemand anderes (Papa, Oma etc.) übernimmt, der einfach keine Milch hat. :) Wenn das ne ganze Weile gut klappt, kannst du versuchen, sie nachts durch Körperkontakt, leise singe oder was auch immer gut funktioniert zu beruhigen. Schau selbst wie viel Protest von ihr du erträgst. Ich finde, man kann jederzeit abbrechen und zum alten Modus zurückkehren, um es zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu probieren.

Um den 1. Geburtstag herum ist übrigens für viele Babys nochmal ne anstrengende Phase mit schlechten Nächten. Da seid ihr nicht allein.

Mein Sohn ist übrigens 11 Monate alt und ich habe erst Anfang dieser Woche das Einschlafstillen ersetzt. Ihm reicht kuscheln als Ersatz (mit minimalem Protest, ehern jammern und meckern, keien weinen oder gar schreien). Es liegt also mehr am Baby, was geht und was nicht und nicht an Erziehung, Verwöhnen o.ä. Er stillt nachts übrigens genauso oft wie vorher. Zumindest bei meinen Kindern hatte das eine (Einschlafen) nichts mit dem anderen (Weiterschlafen) zu tun.

So, Roman zuende... :)

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Probleme bein Durchschlafen - aber nicht beim Kind

Ich weiß nicht, ob das hier das richtige Forum ist, aber warum eigentlich nicht? Also, meine Tochter schläft langsam aber sicher durch, nur bin ich jetzt jede Nacht um die 1 1/2 Std wach, egal, wann ich ins Bett gehe, ich wach einfach auf und bin hellwach und kann nicht wieder ...

greenisland   12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   durchschlafen, Kind
 

Kind 18 1/2 Monate und das durchschlafen

Hallo zusammen, mein kleiner Mann ist jetzt wie oben geschrieben fast 19 Monate alt. Es hab mal eine Zeit da hat er von 20 Uhr bis 9 Uhr morgens durchgeschlafen (gut das war sehr verwöhnt für uns ;o)! ) Seit dem er ca. 6-7 Monate alt ist schläft er nicht mehr durch. ...

Akira   18.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   durchschlafen, Kind
 

alleine einschlafen und durchschlafen - Kind 2 1/2

Einen schönen guten Nachmittag, habe ein weing im Expertenforum gestöbert (Dr. Poth / Entwicklung) da ich mit meinem 2 1/2 jährigen Sohn wirklich Probleme mit dem Einschlafen habe. Er ist bis zu 6 Monaten gut alleine beim Einschlafen zurecht gekommen, dann kam der Frühling ...

ganda   13.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   durchschlafen, Kind
 

Bin verzweifelt - Ein- und Durchschlafen bei fast 22monatigem Kind...

Hallo Ihr Lieben, mein Sohn (fast 22 Monate) war selten ein guter und dauerhafter Durchschläfer, dafür ist er aber immer super eingeschlafen. Hinlegen und weg war er. Seit knapp 10 Tagen gibt es jedesmal wenn er (mittags oder abends) ins Bett soll ein Affentheater. Er ist ...

Frieda07   13.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   durchschlafen, Kind
 

1 Jahr und will noch nicht durchschlafen

Hallo Zusammen :) Meine Tochter ist 1 Jahr geworden diesen Monat und will einfach nicht durchschlafen :( Wenn ich sie abends ins Bett bringe klappt es zum Teil ganz gut das sie einschläft.. Aber nachts wacht sie mehr mals auf und fängt an zu schreien aber wie lässt sich dann ...

sonnenschein1696   31.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   durchschlafen
 

Bitte um Hilfe zwecks ein- und durchschlafen! :-( wichtig und dringend!!!!!!!!!

Hallo liebe mami's, Unsere kleine Maus ist nun 22 Wochen alt und seit knapp 4 Wochen ist das schlafen die reinste Katastrophe. Am Anfang hatte sie sich geweigert auf der linken Seite zu schlafen. Da waren wir auf anraten der Hebamme bei einer osteopathin. Das hat auch ...

MaryLou17   25.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   durchschlafen
 

Abendbrei hat nichts mit durchschlafen zu tun!

Hallo Ich wollte mir mal etwas Luft machen und meine ganz aktuellen Erfahrungen mitteilen. Vielleicht hat jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht??? Ich stille meine fast 8 Monate alte Tochter noch. Sie bekommt mittlerweile 2x brei. Mittags und abends. Sie hat schon ...

ElMa1216   18.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   durchschlafen
 

durchschlafen

hallo ! :) meine kleine ist jetzt 5 monate alt sie hat schon oft durchgeschlafen von ca 19:30, 20:00 bis 5-6 uhr morgens nun kommt sie wieder so zwischen 2 und 4 uhr. eh klar vl ein schub , oder sie hst eben hunger oder durst , ist ja nicht jede nacht gleich. aber meine ...

Denise55   24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   durchschlafen
 

Einschlaf/ durchschlafen klappt nicht

allo, weiß einfach nicht mehr weiter. Mein Sohn 18 monate, hat noch keine Nacht durchgeschlafen. Finde ich eig soweit nicht schlimm, aber er wacht mindestens 5 mal die Nacht auf. Manchmal reicht ihm unsere Nähe, oftmals beruhigt ihn aber nur seine Milch. Das größte Problem ist ...

chicaalina   09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   durchschlafen
 

DURCHSCHLAFEN, ERNÄHRUNG

Hallo Liebe Muttis, Ich habe mich hier im Forum angemeldet in der Hoffnung, das vielleicht andere Muttis die gleichen Probleme wie ich und mein Mann hatten/haben und uns hilfreiche Tipps geben können. Unsere Tochter ist knapp 7 Monate alt. Bis zum 4. Lebensmonat war sie ...

Juni1805   14.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   durchschlafen
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht