Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lesi am 30.01.2007, 11:45 Uhr

unser baby (4 monate) weint beim einschlafen

hallo, ihr lieben! daß unser würmchen nicht da einscläft, wo er sollte, habe ich ja akzeptiert (schläft nämlich nur noch auf dem arm), aber in letzter zeit weint er ganz furchtbar vor und während dem einschlafen! (ich könnte mit heulen) ist es normal??????????????????

 
7 Antworten:

Re: unser baby (4 monate) weint beim einschlafen

Antwort von Mamadie2 am 30.01.2007, 11:51 Uhr

Wenn du ausschließen kannst, dass es ihn irgendwo zwickt, vielleicht im Bauch wegen fehlendem Bäuerchen oder Blähungen, würd ich einfach mal eine Zeit lang abwarten. Babies haben das manchmal, wenn sie in einem Entwicklungsschub sind. Dann fühlen sie sich nicht so richtig wohl und empfinden das Einschlafen als Trennung von Mama und das wollen sie dann nicht, so dass sie sich mitunter mit Weinen gegen das Einschlafen wehren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unser baby (4 monate) weint beim einschlafen

Antwort von Trinity0815 am 30.01.2007, 12:29 Uhr

Hallo,
könnte sein, dass Dein Kind mit dem Weinen Stress abbaut. Das hat mein Großer in dem Alter auch gemacht.

Was uns geholfen hat:
Mit Baby im Arm in einen abgedunkelten Raum gehen, Reize weitestgehend ausschalten und dann das Kind mit den Armen ganz umfassen und einfach nur halten.

Auf diese Art fühlt sich Dein Baby rundum sicher, angenommen und geborgen und kann seinen Kummer "rauslassen".

Mein Sohn braucht am Anfang so ca. 45-30 Minuten, um so zur Ruhe zu kommen, später reichten ihm zehn bis zwanzig und nach ca. zwei Monaten hörte diese abendliche Schreiphase ganz auf.

Allerdings wurden dann die Nächte unruhiger, wobei wir das "Festhalten" auch nachts angewendet haben, um ihn zu beruhigen.

LG
Trinity

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unser baby (4 monate) weint beim einschlafen

Antwort von MichaelaPo am 30.01.2007, 12:42 Uhr

Hallo

oh das kenne ich soo gut von meiner (inzwischen) grossen. Sie schlief damals auch nur auf dem Arm wiegend ein und hat dazu gut 1 Stunde geweint und sich dagegen gestreaubt. Und ich habe jeden Abend mitgeweint.... (und war total agressiv gegen meinen Mann unlogischerweise, aber irgendwo muss der Stress halt raus:-) )
Ich habe im Alter von ca. 6 Monaten mein Kind konsequent ins Bett gelegt und ihr beigebracht, dass es sicher und gut ist im bett alleine einzuschlafen. Das war fuer uns die Wendung zum Guten. Seitdem schlief sie tagsueber viel besser, ohne Probleme abends ein und bis heute gut.
Mail mich an, wenn Du willst
Michaela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unser baby (4 monate) weint beim einschlafen

Antwort von mamili06 am 30.01.2007, 12:55 Uhr

Hallo du,
meine Maus weint beim einschlafen,
wenn sie schon zu müde ist,
sprich wenn ich sie früher in den Schlaf trage, dann klappts ohne Weinen.

Achte mal drauf, welche Müdigkeitszeichen dein Kleiner gibt, wie Äuglein, Öhrlein reiben, hektischer werden, die Augen von Spielsachen abwenden, etc pp
Jedes Kind hat da so seine Eigenheiten,
wenn du ihn dann sofort in den Schlaf trägst, wirds vielleicht besser....
ansonsten fällt mir leider auch nüscht ein,
würde am ehesten noch auf Trinitys Rat zurückgreifen, wobei dein Kleiner mit 4 Monaten evtl. ja schon über das typische abendliche Weinen hinaus ist....
wenn ich dich richtig verstanden hab, weint er auch tagsüber beim Einschlafen, oder?

Liebe Grüße
Mamili

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unser baby (4 monate) weint beim einschlafen

Antwort von ny152 am 30.01.2007, 14:00 Uhr

wenn sie weint, obwohl sie sich auf deinem arm befindet, ist im grunde alles ok. dann zahnt sie vielleicht oder sie hat einen wachstumsschub oder oder oder. oft sind die gründe auch nicht erkennbar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unser baby (4 monate) weint beim einschlafen

Antwort von lesi am 30.01.2007, 14:19 Uhr

ja, er weint auch tagsüber, sogar da noch schlimmer, da will er garnicht liegen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: unser baby (4 monate) weint beim einschlafen

Antwort von paulita am 30.01.2007, 15:24 Uhr

das kann total normal sein, kommt auf die art des weinens an und auf das temperament deines kindes. unser großer hatte auch so phasen. unsere kleine hingegen hat gestern auch sowas gehabt und es stellte sich raus, dass sie eine dicke ohrentzündung hat. also, ich würde vorsichtshalber alles durchchecken lassen. wenn babies im liegen nicht gut zurecht kommen, KANN es organische ursachen haben. muss natürlich nicht.
lg
paula

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.