Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von MiKa788 am 15.02.2015, 19:16 Uhr

Schlafverhalten

Hallo ihr Alle,

mein Kleiner (5 Monate alt) schläft tagsüber alle 2 Stunden für eine halbe Stunde. Er wacht nach 30 min auf und ist eigentlich noch total müde.
Ich frag mich warum er dann nicht weiter schläft zb noch 15-30 min damit er etwas ausgeschlafener ist??!!!!

Nachts ist er auch total unruhig und wacht oft auf.
Er kommt auch alle 2 Stunden zum Trinken (Flasche) und oft ist er nachts ne stunde wach, turn und erzählt im bett.
Um ca 7 wird dann nochmal für 45-60 min geschlafen und das wars.

Er ist aber eigentlich noch müde, aber lässt sich nicht weiter in den schlafbegleiten.

??????????

LG

 
3 Antworten:

Re: Schlafverhalten

Antwort von Alabama Whirley am 15.02.2015, 19:51 Uhr

Das die kleinen zwischen den schlafphasen aufwachen ist ein neurologisches "Problem", also die hirnreife ist einfach noch nicht so weit dass sie die Phasen zwischen REM Schlaf und Tiefschlaf überschlafen können. Das ist ganz normal! Und gerade wenn es anfängt dass sie von der Außenwelt mehr wahrnehmen(so ab 3.-5. Monat) schlafen sie noch schlechter ...mein Mini hat vom 3. Monat an tagsüber auch immer nur 30 min am Stück geschlafen und das alle 2 St. Dann habe ich mich einfach mal mit ihm ins Bett gelegt , gestillt und ihn in meinen Arm eingeklemmt, wenn er wach wurde hat er gesehn dass ich gabz nah bei ihm liege und weiter geschlafen :) so hat er immer 1-2 mal täglich einige Stunden am Stück geschlafen und ich Ruhe mich so auch aus! Ein Versuch Ises Wert vielleicht klappt's bei deinem auch :) lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafverhalten

Antwort von dana2228 am 15.02.2015, 20:03 Uhr

Dem stimme ich zu.
Es hat die Natur so vorgesehen.

Jedoch habe ich bei allen drein (besonders in der Nacht), nicht sofort reagiert. Das heißt erst gewartet oft sind sie nach kurzer Zeit von alleine wieder eingeschlafen. Also ich habe sie NIE schreien lassen aber KURZ meckern. Und wenn es doch schreien wurde habe ich sie mit "sch " Gerüchen und leichten SSchaukelbewegungen beruhigt. Es hat erstaunlich gut geklappt und so schlief die alle recht schnell duch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafverhalten

Antwort von MiKa788 am 15.02.2015, 20:09 Uhr

uii das ging schnell, danke schon einmal für eure antworten.

Ich warte nachts auch immer erst ab, habs auch mit sch und schukeln und kuscheln probiert, hat leider nicht funktioniert.
aber ich probier es einfach weiter. schreien lass ich ihn auch nie.
da er nachts viel trinkt muss ich leider auch wickeln und das macht ihn dann auch wach...ach

aber dann weiß ich Bescheid mit dem Schlafverhalten im 5 Monat. Irgendwann wird es ja dann besser.

Tagsüber hab ich das auch probiert, naja aber bin beruhigt das es euch auch so ging

:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Mieses Schlafverhalten

Hallo, seit gut 8 Monaten schläft unsere Tochter nachts super schlecht - dabei fing alles so gut an. Wir konnten sie ohne groß "schunkeln" etc ins Bettchen legen und sie ist gleich eingeschlafen. Auch hat sie anfangs fast "durchgeschlafen". Aber dann fing sie an, nachts ...

von Nachtschatten 05.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten 4jähriger :(

Ich bräuchte mal eure Hilfe, denn im Moment bin ich echt verzweifelt... Mein fast vierjähriger Sohn wacht fast jeden Abend nach circa zwei Stunden auf (man könnte die Uhr danach stellen, egal wann er abends ins Bett gegangen ist) und weint nach mir und ist total durcheinander. ...

von Kolloides 01.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten bei Oma anders?

Hallo! Hab mal ne Frage - unser Kleiner (2 Jahre) schäft normalerweise von 20:00 bis gut 06:30/07:00 Uhr nachts. Beim Mittagsschlaf ist das aber dann extrem unterschiedlich! Meine SM schaut vormittags während ich arbeiten auf ihn und legt ihn (bei ihnen) dann auch zum ...

von Sole1984 06.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Rapides ändern vom Schlafverhalten

Hallo, ich habe mal ne frage und zwar mein kleiner( 20 Monate) ist sonst immer zur selben zeit aufgestanden und ins bett gegangen. nun hat sich das rapide geändert. Alter schlafplan: morgens gegen 7:00/7:30 wach Mittags von 12:30-14:00 oder mal 14:30 selten ...

von Mericarol 15.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo zusammen, Meine Tochter, 22 Monate, hatte die letzten ca. 3 Monate sehr schlecht geschlafen. Mit schreien zum einschlafen, bis zu 4x aufwachen nachts. Ist oft nur wieder eingeschlafen wenn man bei ihr im Zimmer geschlafen hat. Sobald man sich 'wegschleichen' wollte ...

von babsi235 25.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

wie ist das Schlafverhalten/-Rhythmus Tag/Nacht von euren Babys?

Hallo alle miteinander. Meine Kleine ist 9 Monate alt und ihr Schlafrhythmus ist Tagsüber: ca. 7/8 Uhr aufstehn. ca.9 Uhr Frühstücken (Milchbrei mit Obst) manchmal, ganz selten schläft sie vormittags noch 30min, wenn wir spazieren laufen, oder wir mit dem Auto unterwegs ...

von windelbomber 31.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

schlafverhalten..Ich werd wahnsinnig!!!!

Hallo.Mein Sohn ist 9 monate alt und hält uns manchmal,wie heute nachts einfach wach.Jetzt ist er schon ne stunde wach,ist müde will aber nicht schlafen.Wir wohnen seit einem monat wegen umbau in unserer wohnung bei meinen eltern und er schläft zw.uns.Zu hause hat er sein ...

von CClaudia22 05.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Wo ist der Fehler im Schlafverhalten?

Hallo, ich habe folgendes Problem, mein Sohn fast 1 Jahr alt schreit vor Mittagsschlaf und Abendschlaf jeweils 1h nach hin legen. Das ist so seitdem er krank war. Ich bin mir etwas unsicher ob ich was falsch mache. Er wird früh Ca.7 Uhr wach, schläft dann Ca.9:30 wieder ...

von Cojote 20.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Wie beurteilt ihr dieses Schlafverhalten?

Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen bzw. etwas beruhigen. Ich bin immer sehr unsicher, wenn es um das Thema Schlaf geht. Mein Sohn ist nun 10 Monate (44. Wo.) alt. Er war noch nie ein guter Schläfer, wir mussten ihn auch anfangs bis zum 4. Monat pucken. Nun ...

von a-head 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein sohn 25 Monate schläft in den letzten Tagen sehr schlecht.. einschlafen klappt super und ganz ohne theater aber dafür wacht er nachts im Moment 3-4 mal weinend auf.. Das hat er vorher nie gehabt.. er sagt dann immer das er Angst ...

von feentraum 23.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.