Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von babsi235 am 25.01.2014, 1:51 Uhr

Schlafverhalten

Hallo zusammen,

Meine Tochter, 22 Monate, hatte die letzten ca. 3 Monate sehr schlecht geschlafen. Mit schreien zum einschlafen, bis zu 4x aufwachen nachts. Ist oft nur wieder eingeschlafen wenn man bei ihr im Zimmer geschlafen hat. Sobald man sich 'wegschleichen' wollte gab es lautstarken Protest.
Aktuell ist es deutlich besser geworden. Sie schläft alleine gegen 19:45h ein mit höchstens noch 1oder 2x rufen. Ist aber gleich zufrieden wenn sie noch ein Küsschen bekommt und kurz gestreichelt wird. Nachts wacht sie mittlerweile seit Nächten, wie mit dem Wecker gestellt, um 1h auf, braucht auch 1 bis 2x kurzen Zuspruch um wieder zu schlafen und schläft dann weiter bis um 7:30h. Ich selbst komme total schlecht wieder in den Schlaf. Und wenn ich arbeiten muss und der wecker um 5h klingelt bin ich natürlich nicht ausgeschlafen.
Jemand eine Idee wieso sie immer um die selbe Zeit wach wird und wie ich ihr Schlafverhalten noch positiv beeinflussen könnte?
Vielen Dank im voraus!

Lg Babsi

 
2 Antworten:

Re: Schlafverhalten

Antwort von Jollygirl29 am 25.01.2014, 19:11 Uhr

Hallo!

Wie wäre es mit Co-Sleeping? Dann kommt ihr beide mehr zum Schlafen. Ist normal, dass dein Kind deine Anwesenheit möchte. Machen unsere auch. Allerdings seit sie älter sind nur am Wochenende. Das schaffen sie mit fast vier besser als mit knapp zwei.

Alles Gute
Jolly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafverhalten

Antwort von Oktaevlein am 25.01.2014, 22:06 Uhr

Hallo,

also ich finde das Schlafverhalten deiner Tochter momentan sehr normal bis über durchschnittlich gut. Sie wacht nur einmal auf und lässt sich schnell beruhigen und schläft dann weiter.

Dass du dann schlecht wieder einschlafen kannst, ist natürlich für dich doof. Das kann ich gut verstehen, da es mir auch manchmal so geht, dass mein Kind längst wieder schläft und ich mich schlaflos rumwälze.

Vielleicht würde es helfen, wenn ihr tatsächlich im gleichen Zimmer schlafen würdet. Dann brauchst du zum beruhigen wenigstens nicht aufzustehen.

Ansonsten wird deine Tochter wahrscheinlich irgendwann von alleine durchschlafen. Ich glaube nicht, dass man das jetzt erzwingen oder beschleunigen kann. Wie gesagt, nur einmal kurz aufwachen finde ich in dem Alter echt gut.

Zum selber wieder einschlafen hilft mir oft, wenn ich noch ein paar Seiten lese (mit Taschenlampe, damit ich schön schläfrig werde, und außerdem mit meiner Tochter in einem Zimmer schlafe, um sie nicht wieder zu wecken).

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

wie ist das Schlafverhalten/-Rhythmus Tag/Nacht von euren Babys?

Hallo alle miteinander. Meine Kleine ist 9 Monate alt und ihr Schlafrhythmus ist Tagsüber: ca. 7/8 Uhr aufstehn. ca.9 Uhr Frühstücken (Milchbrei mit Obst) manchmal, ganz selten schläft sie vormittags noch 30min, wenn wir spazieren laufen, oder wir mit dem Auto unterwegs ...

von windelbomber 31.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

schlafverhalten..Ich werd wahnsinnig!!!!

Hallo.Mein Sohn ist 9 monate alt und hält uns manchmal,wie heute nachts einfach wach.Jetzt ist er schon ne stunde wach,ist müde will aber nicht schlafen.Wir wohnen seit einem monat wegen umbau in unserer wohnung bei meinen eltern und er schläft zw.uns.Zu hause hat er sein ...

von CClaudia22 05.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Wo ist der Fehler im Schlafverhalten?

Hallo, ich habe folgendes Problem, mein Sohn fast 1 Jahr alt schreit vor Mittagsschlaf und Abendschlaf jeweils 1h nach hin legen. Das ist so seitdem er krank war. Ich bin mir etwas unsicher ob ich was falsch mache. Er wird früh Ca.7 Uhr wach, schläft dann Ca.9:30 wieder ...

von Cojote 20.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Wie beurteilt ihr dieses Schlafverhalten?

Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen bzw. etwas beruhigen. Ich bin immer sehr unsicher, wenn es um das Thema Schlaf geht. Mein Sohn ist nun 10 Monate (44. Wo.) alt. Er war noch nie ein guter Schläfer, wir mussten ihn auch anfangs bis zum 4. Monat pucken. Nun ...

von a-head 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein sohn 25 Monate schläft in den letzten Tagen sehr schlecht.. einschlafen klappt super und ganz ohne theater aber dafür wacht er nachts im Moment 3-4 mal weinend auf.. Das hat er vorher nie gehabt.. er sagt dann immer das er Angst ...

von feentraum 23.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten 16 Monate

Hallo Ihr ;o) Unser Sohn, 16 Monate, schläft nachts leider noch nicht durch, aber das ist auch grade nicht so das Problem ... Er wacht morgens mit uns um ca. 7 Uhr auf, danach bringe ich unsere große Tochter mit ihm in den Kindergarten, gehe danach noch einkaufen oder sofort ...

von Betty68 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

schlafverhalten so in ordnung?

hallo ihr lieben, ich mal wieder... meine kleine, fast 20 wochen, korr. 12 wochen hat mittlerweile ein seltsames schlafverhalten, ich versuche euch das kurz zu schildern... sie trinkt, (wird voll gestillt) dann spielen wir , laufen rum, was auch immer, jedenfalls ist sie ...

von Tina0510 02.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Update: "Unerträgliches Schlafverhalten"

Erstmal möchte ich mich nochmals bedanken für die vielen Antworten zu meinem Beitrag unten! Und wenn ich auf manche Antworten tatsächlich zu genervt reagiert oder Dinge falsch verstanden haben sollte, dann tut es mir leid!! Ich war eben leider nicht sonderlich gut ...

von rabarbera 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Unerträgliches Schlafverhalten - langsam verliere ich die Geduld!

"Guten" Morgen! Heute sind mein Kind (20 1/2 Monate) und ich seit 4 Uhr wach ("Mama, aufdehen! Anziehen! Butterbrot essen! Milli trinken! Rollo auf! Raus gehen! ..."); um 5 Uhr sind wir aufgestanden, nachdem ich akzeptieren musste, ...

von rabarbera 19.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Schlafverhalten 3jähriger

Hi, ich lese immerwieder von Babys, die unruhig schlafen und dauernd wach werden. Mein Sohn ist aber mittlerweile 3 Jahre alt und wird nachts immernoch im Schnitt 3 bis 6mal wach. Letzte Nacht war er 8 mal wach. Und es ist egal, ob er in seinem Bett (im selben Zimmer mit ...

von nicole1013 10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafverhalten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.