Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von JaDo am 12.05.2021, 17:48 Uhr

Schlafmanagement

Danke für die Antwort.

Oh Gott, um 6 Uhr wach, das wäre nichts für mich.

Gestern hat es sich so ergeben, dass er früher zu Mittag geschlafen hat, dann habe ich ihn nochmal am späten Nachmittag zum Schlafen bringen können. Er kam deutlich später ins Bett zur Nachtruhe, aber er war um 7 Uhr wach, somit hat sich der heutige Rhythmus auch verändert. Gerade schläft er sehr friedlich. Mit dem heutigen Rhythmus kann ich mich sehr gut anfreunden.
Früher mit dem Hund raus ist manchmal schwierig, denn ich brauche morgens 2 Stunden bis alles erledigt ist (Baby waschen, anziehen, mich versorgen, waschen anziehen, dann Baby Fläschchen geben, dann frühstücken, dann abpumpen) das dauert alles seine Zeit und Stress schon am frühen morgen vertrage ich nicht. Es kommt darauf an wann der kleine Mann wacht wird. Aufwecken möchte ich ihn nicht, denn ich genieße es manchmal noch eine Halbe Stunde Ruhe zu haben.

Aber der Tipp früher zum Spaziergang ist schon gut, aber geht nur, wenn das Kind auch mitmacht.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.