Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Eeyro82 am 04.11.2007, 15:31 Uhr

Kind schläft am Tag kaum(5Wo.alt) AN ALLE

Hallo, meine Kleine jetzt 5Wo.alt will am tag kaum schlafen, möchte die ganze Zeit beschäftigt werden.Zudem kommt das sie die ganze Zeit unruhig ist. Leider schläft sie nachts auch nicht viel besser,hält gerade mal 4 std durch. Habt ihr Tipps wie ich sie zum schlafen bringe????Was habt ihr für Rituale zum Einschlafen???

 
6 Antworten:

Re: Kind schläft am Tag kaum(5Wo.alt) AN ALLE

Antwort von Muddie2006 am 04.11.2007, 15:57 Uhr

Nachts pucken und tagsüber im Tragetuch schlafen lassen!
4 Stunden am Stück finde ich für 5 Wochen super! Meiner hat immer 1 am Stück geschlafen...
In dem Alter haben die Kinder noch keinen Tag- NAchtrhythmus. Du kannst also nicht viel tun... Ich habe meinen abends einfach mit in unser Bett genommen, wenn wir schlafen gegangen sind. Davor hat mein Sohn entweder auf dem Arm oder im TT geschlafen. Ansonsten schlief er nämlich leider tagsüber gar nicht...
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind schläft am Tag kaum(5Wo.alt) AN ALLE

Antwort von magistra am 04.11.2007, 20:28 Uhr

ich hatte ein schreikind / regulationsstörungen, insofern ist meine große natürlich ein extremfall. wir haben ein schlaftagebuch geführt, seit sie zwei wochen alt war und sie hat insgesamt in 24 stunden nur 7,5 stunden geschlafen. viel mehr schläft sie heute noch nicht (*GÄÄÄÄHN*).
aber um zu deinem problem zu kommen: nachts pucken, und zwar richtig fest, und tagsüber tragetuch. manche kinder brauchen einfach etwas mehr enge, die sie an den mutterleib erinnert.
zum ritual: du musst eines finden, das dir gefällt und das nicht zu aufwändig ist: ab einem bestimmten zeitpunkt nur gedämpftes licht, waschen, pucken, ein lied vorsingen und aus, o.ä.
alles gute!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

woher kommen deine(falschen) erwartungen???

Antwort von pittiplatsch80 am 05.11.2007, 12:40 Uhr

dein kind hält NUR 4 h durch??
??? mein kind ist in dieser zeit alle 1-2 h aufgewacht. und hat nur auf mir geschlafen. dein kind braucht dich den ganzen tag? ja mit 5 wochen ist das so und bei vielen kindern ist das monate- oder jahrelang überwiegend so.

mach dir keine sorgen,hol dir ein tragetuch und nimm hin,dass ein normales kind nicht wie in der werbung suggeriert wird,sich den ganzen tag freut,alleine irgendwo zu liegen.menschen sind nämlich traglinge und keine "wegleglinge".

http://www.tragefix.de/wissen/basiswissen/



glg pitti

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es wird besser!

Antwort von zweikrümel am 05.11.2007, 13:24 Uhr

Also für 5 Wochen 4h ist doch schon super! Falls es dich beruhigt, meine eine Zwillingstochter hat erst mit 16 Monaten länger als 4h in der Nacht geschlafen *zwinker*

Am Tage...es ist normal, das im erstem Jahr die Kleinen 4-5x am Tag nur Schläfchen halten. Meine haben immer nur so 30min Schläfchen gehabt. Es ist anstrengend, aber das gibt sich...versprochen!
Nur darfst du bitte vom ersten Lebensjahr schlaftechnisch nichts erwarten.

Mama sein heißt wenig Schlaf und ganz viel Geduld und ein 5 Wochen altes Baby braucht am Tage keine Beschäftigung ;-). Ich glaub Babys wollen eigentlich nur in den Kinderwagen und an die frische Luft ( meine Töchter liebten das 2x am Tag für 3h )und auf Mamas Bauch faulenzen war auch toll.

Klar gibt es auch Situationen am Tag, wo die Knirpse auch mal nicht an Mama rumhängen können. Ich hatte dafür Babywippen, die ich wärmstens empfehlen kann. Wenn ich Haushalt machen oder Kochen musste, dann hab ich sie meißt da hinein gelegt und neben mich gestellt. So waren sie bei mir und ich hatte die Hände frei.
Tragetuch ging bei mir leider nicht, da ich Zwillinge habe und seither starke Rückenprobleme.

LG., Kopf hoch und durchhalten. Es wird besser...irgendwann.
Liane!
( 2x Mädchen, 2,1 Jahre )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: woher kommen deine(falschen) erwartungen???

Antwort von sarahsmom am 05.11.2007, 14:50 Uhr

Hallo
meine kleine ist auch ein sehr aktives baby und will viel beschäftigt werden. Sie hat damals als sie so alt war auch kaum geschlafen. Bei ihr half es viel mit dem KiWa zu unternehmen. Mittlerweile ist sie 6 Monate und schläft ganz gut (wenn sie mal nicht in der wachstumsphase steckt) nachts kommt sie 1x und tagsüber macht sie einen 2 stündigen Mittagsschlaf, ansonsten immer gerne Action.

Leider sind alle Babys verschieden und es gibt keine Patentlösungen, es hilft da nur viel geduld und irgendwan wirds besser.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von sarahsmom am 05.11.2007, 14:54 Uhr

Ich habe relativ früh angefangen ihr ein Schlaflied vorzusingen (La Le Lu) das ganze 3x und dann die Spieluhr an. Das klappt sehr gut.
Du kannst aber auch ein Bad vor dem Schlafen einführen oder eine kleine Schmusestunde, je nach dem wie deine baby veranlagt ist.

Ich hab noch ein Buchtip für dich und zwar "Oje ich wachse" welches die schwierigen Zeiten rund um die Wachstumsschübe erklärt. Ist sehr informativ und hat mir vieles zu verstehen geholfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.