Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Didi030 am 26.04.2014, 18:16 Uhr

Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Hallo

Wie können wir unserem Kleinen (Montag in der 20. Woche) das Einschlafen erleichtern? Momentan sieht es so aus, dass er die Flasche bekommt leer macht und einschläft. Meist bzw. sehr oft müssen wir in Wiegehaltung durch die Wohnung laufen und ihn schuckeln.
Und das momentan alle 2h.
Mit 7kg wird es ziemlich belastend für den Rücken. In der manduca lässt er sich ganz selten tragen.
Im großen Bett legen und sich daneben legen funktioniert auch nicht er pusht sich dann so auf das an schlafen nicht zu denken ist.

Wenn er dann so richtig über den Punkt der Müdigkeit gelangt ist, heult er unentwegt und ist dann schwer zu beruhigen.


Ach so den Nuckel nimmt er auch nicht schiebt ihn immer wieder raus, er kaut auf seinen Fingern, Daumen und geschlossene faust rum bzw. lutscht, so als würde er sich in den Schlaf nuckeln wollen aber es nicht schafft.

Habt ihr Ideen oder tipps, wir sind mit unserem Latein am ende und schreien lassen wollen wir den Wurm auch nicht.

Danke schon mal

 
11 Antworten:

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von tigermami am 26.04.2014, 18:34 Uhr

Hallo,
verstehe leider dein Problem nicht so richtig?! Was stört dich daran, dass er die Flasche als Einschlafhilfe braucht? Es ist doch nur das Pendant zum Einschlafstillen...
Und wenn er damit problemlos einschläft, würd ich das auch beibehalten.
Meine Kleine braucht auch noch ihre Abendflasche und ist mittlerweile 13 Monate alt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von Didi030 am 26.04.2014, 19:46 Uhr

Ich habe kein Problem damit, jedoch frage ich mich was kann ich tun damit er nicht nur die Flasche als hilfe nimmt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von Steffi11 am 26.04.2014, 20:54 Uhr

Meine (17 wo) ist auch alle zwei Std müde und wird in den Schlaf gewiegt. Hinlegen mit Nuckel funktioniert auch noch nicht. Dafür kann ich sie danach ablegen. Und wenn ich ihre müdigkeitszeichen rechtzeitig wahrnehme gehts ohne Geschrei.
Sonst kannst vielleicht im kiwa hin und herfahren bis es schläft, falls der in der Wohnung steht oder Räder ans babybettchen machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von Jollygirl29 am 26.04.2014, 20:58 Uhr

Hallo!

Allein wegen der Zähne sollte man das langsam ändern. Ich würde die Zeit zwischen Flasche und Bett gehen langsam verlängern. Alternativ langsam das Milchpulver reduzieren.

VlG Jolly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von StrampelheinrichsMum am 26.04.2014, 21:01 Uhr

Haben hier dasselbe "Problem"
Allerdings bin ich froh,dass mein Kind mittlerweile drinnen schläft,und ich nicht mehr 4-5 mal am Tag bei Wind und Wetter rausgehen muss.
(Natürlich sind wir trotzdem viel draußen)
Ich bin einfach erleichtert,dass mein Kind nur die Flasche braucht um einzuschlafen und ich genau weiß,wie ich es beruhigen und helfen kann in den Schlaf zu finden.
Das ist bei so vielen Reizen auch für uns nicht immer einfach....
Vielleicht kannst du es auch mal von der Seite sehen....und es genießen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von StrampelheinrichsMum am 26.04.2014, 21:02 Uhr

Aber doch nicht mit 20 Wochen?!?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von tigermami am 26.04.2014, 22:09 Uhr

Wollte ich auch damit sagen - das Kind ist noch ein SÄUGLING und darf seine Milch brauchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von PiaMarie am 26.04.2014, 23:48 Uhr

Hallo,


Naja warme Milch und die nah bei der Mama trinken? Gibt's schöneres und geborgeneres für einen Säugling? Ich denke nicht, da würden wir uns auch wohlfühlen.
Das mit den Zähnen: beim stillen oder auch Flasche geben gelangt die Milch direkt hinter die Zähne ( muss man sich ja die Position von Sauger/Brustwarze ) vorstellen. Außerdem ist der pH-Wert neutral, was heißt, dass die Zähne nicht so sehr angegriffen werden.

Nur so (oder durch Autofahren) bringe ich meinen Sohn (8Monate) so zum vormittags/nachmittagsschlaf.


Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von Jollygirl29 am 27.04.2014, 10:56 Uhr

Hallo!

Nein. Falsch verstanden. Logo muss ein Baby noch seine Milch bekommen. Aber sie sollte langsam Richtung Abendbrot gegeben werden und nicht mehr als Einschlafhilfe. Das meinte ich mit dem zeitlichen Abstand. Wenn dann zur Nacht ne Flasche eher langsam aus Milchflasche ne Wasserflasche machen. Also langsam fürs Einschlafen - und nur dafür Wasser. Und das Ganz langsam...

VlG Jolly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von StrampelheinrichsMum am 27.04.2014, 14:01 Uhr

Nö,hab ich schon richtig verstanden ubd bin trotzdem der Meinung,dass es in dem "Alter" noch nicht notwendig ist. Das Kind hat Hunger und benötigt seine Milch...denn das Durstgefühl entwickeln die kleinen Mäuse erst später.
Vermutlich wird es dann nicht lange dauern,bis der Zwerg sich wegen Hunger meldet! Und das ist denn auch kein Gewinn...so sehe ich das zumindest. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kein Einschlafen ohne Flasche....=(

Antwort von Kräuterzauber am 27.04.2014, 21:40 Uhr

Mach es doch so wie es für alle am wenigsten stressig ist und was funktioniert :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Kein Einschlafen ohne Geschrei...

...Ich bins schon wieder. Eigentlich wollte ich nicht mehr so viele Fragen stellen, aber eines liegt mir doch noch am Herzen. Meine Kleine ist jetzt 4 Monate alt und war anfangs ein Schreikind wie es im Buche steht. Mittlerweile weiß ich, dass sie einfach Probleme hatte ...

von tigermami 22.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kein Einschlafen

Kein Einschlafen ohne Gebrüll!!!

Hallo! Ich bin aus Verzweifelung und auf der Suche nach Antworten hier gelandet und hoffe jemand kann mir helfen. Also: Unser Sohn - jetzt neun Monate - hatte schon immer mal schlechte Phasen, er ist ein Spuckkind und kann auch sehr hartnäckig sein wenn er was will. Besonders ...

von Joyolena 24.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kein Einschlafen

kein einschlafen ohne Fläschen

Hallo Mamas, bin ratlos. Nun hat es sich auch bei uns eingeschlichen das Phänomen "Fläschen als Einschlafhilfe". Den Schnuller will unsere Kleine partout nicht, nur Tee oder Milch aus dem Fläschen. ICh versuch ihr das schon die ganze Zeit abzugewöhnen, aber dann gibts ...

von dezemberflocke 15.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kein Einschlafen

nächtliches Aufwachen, kein Einschlafen mehr

Hallo, meine Tochter ist 6 Monate alt. Sie hat früh damit begonnen nachts durchzuschlafen und auch das Einschlafen ging ohne Probleme. Seitdem sie sich auf den Bauch drehen kann ist es mit der Nachtruhe vorbei. Die erste Zeit hat sie sich im Schlaf und auf den Bauch gedreht ...

von caro2008 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kein Einschlafen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.