Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von RunderBauch am 22.07.2008, 22:28 Uhr

HILFE!!!

Rituale einführen vor jedem Schlafen gehen z.B. Singen, erzählen, Geschichte vorlesen, .................
Vielleicht braucht sie keinen Mittagsschlaf mehr. Manche Kinder schalfen ja in der Nacht total lange, die Schalfzeiten ändern sich ja immer und sind von Kind zu Kind unterschiedlich.
Wenn du dir die Wutanfälle ersparen willst, dann mach doch tätglich eine Mittagsruhe mit oder ohne deiner Kleinen. Du erklärst ihr, dass sie nicht schlafen muss, sich aber ruhig zu verhalten hat. Du suchst ihr eine schöne Beschäftigung, wie z.B. Kassette hören, malen zu Entspannungsmusik, Geschichten vorlesen, Phantasiereise... Vielleicht schläft sie dabei sogar ein, du zwingst sie aber nicht zu schlafen.
Vielleicht kannst du ihr mit dieser Ruhe-Phase Streß ersparen und sie schläft nicht um 16 h ein. Wenn doch, dann musst du langsam den 16 h schlaf auf die Bettgehzeit rausschieben. D.h. jeden Tag eine halbe Stunde länger dein Kind wachhalten versuchen bis du bei 18/19 h angelangt bist!
Viel Erfolg

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.