Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lulu67 am 06.02.2007, 14:15 Uhr

auch etwas länger...

Liebe Heike,

danke für Deine Antwort- sag mal, wie sieht denn Euer Traumfänger aus?? Ich denke schon, dass sie träumt, aber sie wacht auch nicht immer auf, sondern weint und seufzt im Schlaf- das hält mich dann allerdings wach...

Ansonsten haben wir eigentlich auch alles so wie Du schon schreibst: Nachtlicht und keine Gitterstäbe mehr- allerdings kein Weckerim Zimmer.
das Umbetten funktioniert nicht unbedingt- sie wacht schnell wieder auf. Früher habe ich sie bei uns einschlafen lassen und dann umgebettet- dann hat sie oftmals bis drei oder vier bei sich geschlafen- dann bei uns bis 6 oder 1/2 7.Gestern habe ich ihr auch erzählt, dass sie doch schon groß ist und bei sich schlafen kann- das hat dann auch mal 3 Stunden geklappt- danach war sie dann wieder bei uns...

Na ja- mal sehen wie es sich entwickelt- Die Globuli sollte ich vielleicht auch mal holen.
Danke + Gruß
Anja

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.