Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von ElMa1216  am 18.04.2017, 10:18 Uhr

Abendbrei hat nichts mit durchschlafen zu tun!

Hallo
Ich wollte mir mal etwas Luft machen und meine ganz aktuellen Erfahrungen mitteilen. Vielleicht hat jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht???
Ich stille meine fast 8 Monate alte Tochter noch. Sie bekommt mittlerweile 2x brei. Mittags und abends. Sie hat schon immer nicht gut geschlafen. Meine Mutter meinte ich sollte ihr abends endlich mal einen (milch) brei geben dann würde sie auch besser schlafen. Sie bekommt jetzt seit ein paar Tagen brei. Nicht weil ich auf meine Mutter höre und will das sie schläft sondern weil es eh zeit war den brei mal einzuführen.
Jedenfalls isst sie den brei mittlerweile gut aber schlafen tut sie dadurch nicht besser!!!!! Gerade heute Nacht kam sie wieder alle 1 1/2 bis 2 St. Und wacht auch öfters auf.
Bei meinen ersten Kind war es auch das gleiche. Brei angefangen und an der schlafsituation hat sich nix geändert.
Also von meiner Erfahrung her kann ich jetzt getrost sagen das ein brei nichts an der Gesamtsituation ändert.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht ???
Würde mich mal interessieren!
LG

 
6 Antworten:

Die Gleichen

Antwort von emilie.d. am 18.04.2017, 14:08 Uhr

Eine Schüssel Milchbrei plus eine komplette Flasche Pre oben drauf haben am Schlafen nichts geändert. Mit 18 Monaten schlief er ohne mein Zutun plötzlich durch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendbrei hat nichts mit durchschlafen zu tun!

Antwort von SabSi83 am 18.04.2017, 16:48 Uhr

Nein, bei uns hat es auch nichts an der Schlafsituation geändert. Mich würde interessieren warum das so viele Leute (besonders älteren Semesters) glauben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendbrei hat nichts mit durchschlafen zu tun!

Antwort von Jani0312 am 19.04.2017, 8:04 Uhr

Weil denen anscheinend beigebracht wurde, dass Muttermilch nicht satt macht!
Meine Tochter hatte bei der Geburt beachtliche Maße ( 54cm und 3965g) und da hat meine Oma sofort angefangen mit "du hast so ein großes Kind. Du musst mit 4 Monaten beifüttern, sonst wird sie nicht mehr satt!
Meine Maus hat anfangs sehr viel geschrien und natürlich war das dann DIE Bestätigung, dass sie Hunger hat und ich verrückte Mutter mein Kind quäle mit dem vollstillen :-D
Ich war natürlich dann etwas verunsichert (1. Kind und viel Geschrei) und habe meine Hebamme gefragt, ob meine Tochter tatsächlich früher feste Kost brauchen würde, wegen ihrer Größe (jetzt kann ich echt darüber lachen:-))
Die hat mir gesagt, die ältere Generation hat ihre Kinder oft einfach überfüttert und sozusagen ins Fresskoma gebracht und deswegen waren die ruhig :-D

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendbrei hat nichts mit durchschlafen zu tun!

Antwort von Conny80 am 19.04.2017, 23:22 Uhr

Hallo

Egal wie viel die kleinen essen oder trinken. Das hat keinen zusammenhang mit dem durchschlafen. Im Gegenteil, mit total vollgegessenem Magen schlafe ich auch nicht gut. Aber das durchschlafen steht im allgemeinen nicht mit dem essen im zusammenhang. Sondern spielt sich im Kopf ab. Hat mit der Reife des Gehirns zu tun. Das heisst nicht,dass ein Kind das nicht durchschläft im allgemeinen unreif ist. Aber der reifungsprozess in diesem teil des gehorn ist noch nicht abgeschlossen.
Meine Twins werden am Freitag 2 (korrigiert erst in 3 monaten). Und seit einigen Tagen kommen sie Nachts nurnoch 1x und nicht mehr 2 mal. Hat also irgend ein prozess bereits statt gefunden. Irgendwann wirds also schon.

Liebe Grüsse..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendbrei hat nichts mit durchschlafen zu tun!

Antwort von FrauStorch am 22.04.2017, 10:04 Uhr

Das sind alte Mythen. Genauso wie: Mit nassen Haaren wird man krank (Krank wird man durch Bakterien und Viren und nicht durch nasse Haare) und Kirschen essen und Wasser trinken macht Bauchschmerzen (hab noch nie verstanden warum das so sein soll). Das mit den Haaren glaubt mir meine Mutter bis heute nicht, dass das Quatsch ist
Meine Eltern erzählten, dass die Industrie damals als wir auf die Welt kamen (Anfang der 80er Jahre) sehr viel Werbung für die künstliche Säuglingsnahrung gemacht hat. Das hatte rein monetäre Aspekte und es wurde halt geglaubt. Deswegen glaubten auch viele Mütter damals dass sie zu wenig Milch hätten (meine Mutter stillte mich mit 6 Wochen ab weil sie dachte, dass die Koliken die ich hatte von der Muttermilch stammten) und viele wurden nur ganz kurz gestillt.

Wir wissen es heute besser und inzwischen konnte auch nachgewiesen werden, dass der Schlaf nicht durch das vollstopfen Abends besser wird. Aber wieviele Omis googlen das Thema denn heute und aktualisieren ihre Infos? Ich denke das sind nicht viele ;-) Und sie geben es halt so weiter wie sie es selber gelernt haben... Ich glaube eh dass es besser ist sich selber zu informieren und nicht immer alles zu glauben, was so erzählt wird (gilt übrigens auch für viele "Weisheiten" die sich gerne in Foren so festsetzen wie beispielsweise: "Du musst dich mal entspannen und den Kopf ausschalten, dann wirst du schon schwanger" ist ja auch widerlegt....)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abendbrei hat nichts mit durchschlafen zu tun!

Antwort von Jomol am 27.04.2017, 22:36 Uhr

Stimmt, aber gut zugelegt hat das Kind und war dann eine ganze Zeit wohlgenährter als es schön aussieht. Mit 4 hatte es sich verwachsen, die Kleine ist 2 und von Durchschlafen weit entfernt. Klassischen Brei hat sie immer verweigert, aber drei Schnitten oder Unmengen von Kartoffelbrei mit Würstchen am Abend haben nicht zu einer nächtlichen Entspannung geführt. Derzeit kommt sie meist 3x pro Nacht. Trotz Abendbrot...
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

durchschlafen

hallo ! :) meine kleine ist jetzt 5 monate alt sie hat schon oft durchgeschlafen von ca 19:30, 20:00 bis 5-6 uhr morgens nun kommt sie wieder so zwischen 2 und 4 uhr. eh klar vl ein schub , oder sie hst eben hunger oder durst , ist ja nicht jede nacht gleich. aber meine ...

von Denise55 24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Einschlaf/ durchschlafen klappt nicht

allo, weiß einfach nicht mehr weiter. Mein Sohn 18 monate, hat noch keine Nacht durchgeschlafen. Finde ich eig soweit nicht schlimm, aber er wacht mindestens 5 mal die Nacht auf. Manchmal reicht ihm unsere Nähe, oftmals beruhigt ihn aber nur seine Milch. Das größte Problem ist ...

von chicaalina 09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

DURCHSCHLAFEN, ERNÄHRUNG

Hallo Liebe Muttis, Ich habe mich hier im Forum angemeldet in der Hoffnung, das vielleicht andere Muttis die gleichen Probleme wie ich und mein Mann hatten/haben und uns hilfreiche Tipps geben können. Unsere Tochter ist knapp 7 Monate alt. Bis zum 4. Lebensmonat war sie ...

von Juni1805 14.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Muss eine 3 Jährige allein ein und durchschlafen?

Meine jüngste ist 3, hat im letzten halben Jahr einiges durch. Die Trennung von uns, der Umzug mit mir und eine Krebserkrankung die zum Glück überstanden ist. Nachts wird sie so 1*2 mal wach, aber auch nicht immer. Meist ist nur der Schnuller weg, dann kurz Händchen halten ...

von Stuff84 25.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

selbst ein und durchschlafen bei uns nicht

Hallo Mein Sohn ist jetzt 8 1/2 Monate und er schläft nur bei uns auf dem Arm ein und dann kommt er die ganze Nacht alle 2-3 Stunden zur Flasche (Beba2). Bin bald am verzweifeln . Tagsüber kommt er von anfqng an alle 2 Stunden obwohl er extra aus dem baby kochbuch frisches ...

von Beate1981 08.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

2-jährige: Beim Durchschlafen im eigenen Bett begleiten - Wie?

Hallo, nun ist es soweit: wir gehen am Krückstock; der Schlafmangel zerrt dermaßen an den Kräften, dass mein Mann und ich versuchen wollen, unsere Kleine (bald 2) in ihrem eigenen Bett (eigenes Zimmer) zum Durchschlafen zu bewegen bzw. zu begleiten. Habt ihr ...

von KleineMaus12 05.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Einschlafen und durchschlafen

Hallo ihr Lieben, brauche dringend einen Rat... Mein Baby ist 8 Monate alt und wacht 9 bis 11 mal nachts auf... ich bin müde sehr müde geworden... Es wird noch gestillt und will die ganze Nacht gestillt werden oder die Brust im Mund haben...jede Stunde oder alle 45 Minuten ...

von Tanyshka 03.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Kein Durchschlafen mehr

Hallo zusammen, unsere Tochter schläft seit unserem Umzug Okt/15 nicht mehr durch. Sie ist nun 11 Monate alt und hat vorher so gut wie jede Nacht durchgeschlafen - es sei denn, die Zähne oder irgendwas anderes kam dazwischen. Aber im Grunde war sie immer eine gute Schläferin. ...

von Mama79ausH 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Durchschlafen üben, keine Milch mehr geben nachts?

Hallo. Ich habe nun schon mehrmals auf verschiedenen Seiten im Internet gelesen, dass ein Baby mit 6 Monaten körperlich in der Lage sein sollte, durchzuschlafen. Mein Sohn ist nun sechseinhalb Monate alt. Wird nachts 1-2x wach und ich gebe ihm dann natürlich Milch zu ...

von Butterblume12 22.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Durchschlafen

mein Sohn,10 Monate schläft von Geburt an nachts sehr schlecht,also nichts hausgemacht:Tagsüber noch zwei Schläfchen,früh von halb acht bis um neun,Mittags von 12.30-15.00,wobei ich ihn da immer wecke,damit er abends gut einschläft,was auch super klappt.aber abend,nach ...

von dajoni77 19.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: durchschlafen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.