kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
 
  Katja Hauenstein - Expertenforum Sauber werden

Katja Hauenstein
Expertenforum "Sauber werden"

  Zurück

Stuhlgang in die Unterhose

Meine Tochter ist vor Kurzem 4 Jahre alt geworden. Sie hat lange, kein Interesse an Toilette oder Töpfchen gezeigt. Auf einmal wollte sie dann tagsüber keine Windel mehr und bis au ein paar wenige Unfälle, klappt es super mit dem kleinen Geschäft auf der Toilette.

Momentan haben wir jedoch das Problem, dass sie Stuhlgang eigentlich nur in die Windel machen möchte. Oft verdrückt sie es sich den ganzen Tag und mehrmals tälgich, geht auch eine kleine Menge Stuhlgang in die Unterhose. Ich habe darüber auch schon mit dem Arzt gesprochen, welcher eine Verstopfung vermutet und uns Lactulose verschrieben hat.
Ich weiss langsam nicht mehr weiter.
Wie kann ich ihr helfen und wie kann ich sie dazu bewegen, es mal auf der Toilette zu versuchen, ohne sie zu bedrängen?
Ich habe ihr heute auch gesagt, dass sie im Kindergarten auch Windeln hat, sollte sie da mal müssen aber ich denke sie verdrückt es sich wieder. ich kann es ihr auch oft ansehen, wenn sie es sich gerade wieder verdückt und frage sie dann ob sie vielliecht zur Toilette moechte oder eine Windeln haben möchte. Da wird sie oft wütend.

Haben sie einen Rat ausser Geduld?

Es belastet sie, dass sie mehrmals täglich in die Unterhose macht.


von Wirbelwind2014 am 19.12.2018

 
 
Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Re: Stuhlgang in die Unterhose

Hallo Wirbelwind 2014,
es hört sich für mich auch so an als ob Ihre Tochter unter Verstopfung leidet.Oft werden die großen harten Stuhlmassen zurückgehalten und die weichen drücken sich unkontrolliert daran vorbei in die Unterhose. Es kann sein dass sie die Erfahrung gemacht hat, dass Stuhlgang schmerzt. Jetzt hat sie Angst vor erneuten Schmerzen und verdrückt sich deshalb den Stuhlgang. Ein Teufelskreis. Sie muss jetzt die Erfahrung machen dass ein regelmäßiger täglicher Stuhlgang ganz normal und nicht schmerzhaft ist. Dabei kann Lactulose, wie es verschrieben wurde, helfen. Weitere Produkte die zu empfehlen sind, sind Movicol oder Laxbene. Bei allen Produkten ist die regelmäßige tägliche Gabe über einen längeren Zeitraum wichtig um den Stuhlgang weich zu halten. Außerdem ist es wichtig dass ihre Tochter regelmäßig über den Tag verteilt 6 bis 7 Portionen trinkt. Zudem wäre es gut eine geplante tägliche Toilettensitzung nach einer Hauptmahlzeit einzuführen. Ihre Tochter soll etwa 15 Minuten nach einer Mahlzeit für 5 bis 10 Minuten auf der Toilette sitzen. Es kann sein dass sich dadurch ein regelmäßiger Stuhlgang einstellt.
Versuchen Sie die Maßnahmen über mehrere Wochen konsequent einzuhalten. Wenn es für Ihre Tochter leichter ist, dann gerne mit Windel. Das Ziel ist zuerst wieder eine tägliche, weiche regelmäßige Stuhlentleerung. Erst dann sollte wieder an das "Sauber werden" gedacht werden.
Bis dahin alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen.
Katja Hauenstein

Antwort von Katja Hauenstein am 19.12.2018
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Expertenforum "Sauber werden":

Stuhlgang in die Unterhose bei 4 Jährigem Mädchen

Sehr geehrte Experten! Meine Tochter wird im Januar 4 Jahre alt. Sie ist seit ca. 1,5 Jahren tagsüber sauber, geht immer aufs Klo (groß und klein). Normalerweise musste man sie nie auffordern, sie ging immer alleine. Seit ein paar Monaten hat sie immer mal wieder klein in ...

TigerenteOnRoad   07.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Unterhose, Stuhlgang
 

Stuhlgang in der unterhose

Hallo Habe schon vor kurzem eine frage und schnell eine antwort bekommen. Melde mich wieder weil ich hoffe wieder schnell von ihnen geholfen zu werden. Meine kleine ist seit zwei wochen dabei trocken zu werden. Es klappt gut. Pipi sagt sie bescheid und geht dann zusammen mit ...

saza   28.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Unterhose, Stuhlgang
 

Große Probleme beim Stuhlgang

Sehr geehrte Damen! Folgendes Problem: Mein Sohn 4 Jahre ist seit er 3 Jahre alt ist, trocken – ausschließlich zur Nacht und für das große Geschäft braucht er eine Windel. Zunehmend hat sich die Problematik mit dem großen Geschäft verschärft. Mit Umzug im Winter letzten ...

Madonna   09.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang
 

Stuhlgang nur zu Hause

Hallo liebes "Sauber werden" - Team, meine Tochter (bald 3 Jahre alt), trägt seit kurzer Zeit zu Hause keine Windel mehr. Zum Pullern geht sie auf die Toilette. Für den Stuhlgang fordert sie noch eine Windel. Sie hat schon immer eher zu Hause in Ruhe ihr großes Geschäft ...

Mami_seit_2015   02.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang
 

Mit Unterhose gehts daneben

Hallo liebes Team! Mein Sohn ist 2J 4M alt und im Sommer meistens nackt herumgelaufen. Es hat sich so ergeben, dass er nackig tagsüber mittlerweile fast 100% zuverlässig das Töpfchen benutzt, fürs kleine und auch große Geschäft. Er macht das sogar ganz alleine, ohne dass ich ...

Tina_1992   30.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose
 

Bei meiner Tochter, 3 Jahre, geht der Stuhlgang immer in die Hose - was tun?

Hallo, meiner Tochter ist jetzt 3,5 Jahre alt, das trocken werden klappt mit dem Pipi seit einigen Monaten super, leider geht der Stuhlgang immer in die Unterhose. Wenn ich ihr dafür aber eine Windel anziehe, geht alles, auch das Pipi in die Windel und sie ist gar nicht mehr ...

Lisi123   20.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang
 

Probleme mit Stuhlgang

Liebe Experten, meine Tochter ist 2,5 und hat vor etwa 4 Wochen aus eigener Motivation heraus begonnen, auf die Toilette/ Töpfchen zu gehen. Von Anfang an gab es praktisch keinerlei Unfälle mit dem kleinen Geschäft und falls doch, wurde das ohne großes Aufheben ...

Firena   24.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang
 

Stuhlgang in Windel

Hallo, meine Tochter ist knapp fünf Jahre und verlangt für den Stuhlgang immer eine Windel. Ich weiß, dass das bei vielen Kindern noch so ist, aber ich fürchte ohne sanftes Nachhelfen wird sie das nicht ändern. Es ist bei all ihren Gewohnheiten sehr schwer diese zu ändern. ...

allin   19.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang
 

Pipi klappt, Stuhlgang nicht

Liebes Uro-Team, vor kurzem habe ich schon einmal geschrieben. Mein Sohn (bald 3) hat inzwischen weitere Schritte in Richtung Trocken sein gemacht. Tagsüber trägt er keine Windeln mehr, sondern Trainerslips aus Stoff. Mehr als 2 „Unfälle“ am Tag hat er nicht. Allerdings ...

Bäumchen85   06.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang
 

Häufiger Stuhlgang in Hose

Hallo, mein Sohn ist 3 1/2 Jahre alt, und ist gerade dabei trocken zu werden. Nachts ist er schon seit Monaten trocken, und auch tagsüber klappt das kleine Geschäft gut. Allerdings macht er wirklich jedes große Geschäft in die Hose. Seit circa einer Woche sind das 7-10 kleine ...

SabineK   05.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang
    Die letzten 10 Fragen  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2019 USMedia