Kochen für Kinder

  Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben

Rezepte,
die Kinder mögen

 
Vorspeisen Salate Suppen Eintöpfe Aufläufe Eier- u. Mehlsp.
Fisch Fleisch Geflügel Gemüse Nudeln Pizza u. Quiche
Vegetarisch Brote u. Brötchen Desserts Backen Feste Sonstige
 
 
Rezept eingeben
  Rezept suchen
Kürbissuppe-Bild Kürbissuppe-Bild
 

Puten-Reis-Topf

von flip79

Für dieses Rezept gibt es noch kein Foto.
Haben Sie das Rezept ausprobiert und
möchten ein Foto einstellen?

Foto einstellen

Zutaten:

Für 4 Personen
4 Putenschnitzel
Öl
4 Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch (nach Geschmack)
600 ml Hühnerbrühe
4 EL Tomatenmark
500 g Champignons
4 Paprikaschote(n), rot
Sojasauce
Petersilie
4 EL saure Sahne
250 g Reis, (trocken)
Salz und Pfeffer

 
Zubereitung:

Reis nach Packungsanweisung garen.
Putenschnitzel in dünne Streifen schneiden. Öl erhitzen und Fleisch darin anbraten.
Zwiebeln und Knoblauch würfeln, Champignons in Scheiben, Paprika in Streifen schneiden, zum Fleisch geben und anbraten.
Geflügelbrühe aufgießen, Tomatenmark einrühren und ca. 5 – 10 Minuten köcheln lassen.
Mit Sojasauce, Salz, Pfeffer abschmecken. Petersilie einstreuen.
Pfanne vom Herd ziehen und saure Sahne einrühren.
Reis dazugeben und umrühren.

Bemerkungen:

Ich hab frische Champingnon und bunte Paprika (bringt ein wenig Farbe rein)
Für Männer kann man auch Schweinefleisch nehmen... ;-)
 
*Alle Rezepte von flip79 anzeigen

*Rezept bewerten

* Rezept ausdrucken
 
 

Bewertungen und Kommentare zu diesem Rezept

4-Sterne Rezept   LuschiSiLa am 15.11.2012

Wir haben es heute ausprobiert! Und es hat uns allen geschmeckt! Wobei ich statt "saure Sahne" einfach Sahne genommen habe..aber "lactosefrei" und die Zutaten etwas reduziert habe und es nicht mit dem Reis gemischt habe, sondern getrennt serviert habe...aber es ist ein tolles Rezept und ich kann es nur empfehlen!
 
     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.     Alle Rechte vorbehalten.