Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Janka_ am 17.04.2006, 17:00 Uhr

Wieviele Gepäckstücke bei einem Erwachsenen mit Kind für 2 Wochen?

Hallo!

Wer ist hier denn schon mal alleine mit Kind in Urlaub geflogen. Ich fliege im Juni mit meinem Sohn für 2 Wochen in die Türkei. Nun überlege ich gerade, was ich da an Gepäck benötige. Ein Koffer wird wohl kaum reichen, oder? Will ja Bademantel, Gummikrokodil, jedenfalls ordentlich für den Zwerg mitnehmen. Aber 2 Koffer ? Kann man dass alleine überhaupt handtieren am Flughafen ect.? Man hat ja noch Handgepäck und aufs Kind muss auch geachtet werden. Denke also weniger an die zulässigen 20 Kilo, sondern ans Einchecken, Überfahrt ins Hotel usw.. Was muss ins Handgepäck und wieviele, bzw. welche Stücke hattet ihr im Flieger dabei? Ich hatte vor langer Zeit leider schon mal die Erfahrung, das ich 3 Tage vor meinem Koffer am Urlaubsort war ( damals ein Glück ohne Kind). Diesbezüglich will ich da lieber vorsichtig sein und das notwendigste mit im Handgepäck haben.

LG Janka

 
3 Antworten:

Re: Wieviele Gepäckstücke bei einem Erwachsenen mit Kind für 2 Wochen?

Antwort von Katja + Fabio (Berlin) am 17.04.2006, 17:55 Uhr

Hallo,

bin letztes Jahr mit 2 Kindern für 3 Wochen allein geflogen ...
Habe extra dafür so einen riesengroßen Koffertrolly gekauft (ziehen ist besser als tragen!!!) und auf dem Rücken hatte ich einen großen Reiserucksack. Dazu hatte alle einen normalen Rucksack auf (die kamen auch mit als Handgepäck), mein Großer mußte den Kindertrolly ziehen (da ist ausschließlich Sandspielzeug und Co drin), plus Wickeltasche, plus Buggy, plus Pamperskarton - ich glaub das war alles an Gepäck!!! :-)

Irgendwie habe ich mich auch damit fortbewegen können ... und zum Glück waren die Wege zwischen Flughafen und Transfer nicht so weit. Das Gepäck hatte ich per Vorabendcheckin schon einen Tag früher los - konnte also relativ entspannt zum Flughafen fahren und wurde zurück auch wieder abgeholt!!!

Im Handgepäck hatte ich nur das was ich wirklich fürs Flugzeug gebraucht habe oder was im Koffer vielleicht kaputt gehen könnte und einmal kurze Sachen zum umziehen (da 1. es im Flieger kälter als am Urlaubsort und 2. natürlich immer auch ein Maleuer passieren kann).

Wünsche viel Spaß bei den Vorbereitungen!

LG Katja & Co

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviele Gepäckstücke bei einem Erwachsenen mit Kind für 2 Wochen?

Antwort von 11i am 17.04.2006, 20:02 Uhr

Hallo Janka!

Wie alt ist denn dein Sohn? Musst Du den auch noch an die Hand nehmen?

Ich würde mich da auch für die Variante mit dem großem Trolley entscheiden. Das ist zwar sehr schwer, wenn man den aufs Band stellen muss etc. - aber wenn man seine Mitreisenden da mal freundlich um Hilfe bittet, bin ich da noch nie enttäuscht worden. Und nen großen Rucksack als Handgepäck, die Kinder einen ganz kleinen mit den Lieblingssachen. Solche Sachen wir Gummikrokodil, Sandeimer etc. habe ich immer am Urlaubsort gekauft und hinterher verschenkt. Die kosten da wirklich nicht die Welt und dann muss man sie schon mal nicht hinschleppen. Und in vielen Hotels kann man z.B. auch Sandsachen ausleihen.

Und frag auf jedenfall deine Mitreisenden, ob sie dir kurz helfen können, wenn du nicht klar kommst. Mehr als nein sagen können die auch nicht. Ist bei mir aber noch nie vorgekommen, ganz im Gegenteil...

LG, Elfi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieviele Gepäckstücke bei einem Erwachsenen mit Kind für 2 Wochen?

Antwort von moppel03 am 18.04.2006, 20:05 Uhr

Ich bin nun schon 3x mit meiner Maus alleine geflogen, und hatte immer einen riesen Koffer dabei.

Hat aber nie wirklich gereicht. Es mußten immer ein paar Sachen zurückbleiben, und das Teil war so megamäßig vollgestopft, daß die Sachen alle total verkniddelt waren, als wir ankamen.

Jetzt im Mai fliegen wir nach Mallorca, und dieses Mal nehme ich zwei Koffer mit, einen für mich, und einen eigenen fürs Kind. Da ist dann auch genug Platz für Schwimmflügel, Spielsachen, Windeln, etc.

Habe auch nur gute Erfahrungen gemacht, was die Hilfsbereitschaft der Mitreisenden angeht.

Einer Mutter mit Kind wird immer gerne mal geholfen. Bin eigentlich immer gut zurechtgekommen.

Ansonsten nehmen wir noch einen Handgepäckkoffer mit, mit Wechselsachen, Spielzeug für den Flieger, ein paar Kleinigkeiten zu Essen, und einen Buggy.

Tja, das war es im Wesentlichen.

Meine Maus ist nun 2,5 Jahre.

Eine schöne Reise wünsche ich Dir, es klappt sicher besser, als Du zur Zeit vermuten wirst.

Gruß

Karen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.