Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von julpat am 13.02.2007, 21:31 Uhr

mit kleinkind nach mexico

Hallo , wir fliegen in 10 Wochen nach Mexico.Wenn ich denke 10 Stunden Flug bekomme ich Angst. Mein Sohn wird dann 15 Monaten alt. Weisst jemand ob er in Flugzeug rum laufen darf.Hat schon jemand damit erfahrung gemacht. Was ich mit nehmen soll? Am meisten habe ich Angst um die mit Menschen in Flugzeug.Die werden uns bestimmt hassen. Was denkt Ihr dazu. Fliegt jemand auch nach Meico am 22.04 Danke

 
9 Antworten:

Re: mit kleinkind nach mexico

Antwort von glucose34 am 13.02.2007, 21:36 Uhr

Hi,
das wäre auch mein Traumurlaub gewesen mit unserer Maus von fast 2 Jahren.
Da ich aber nicht weiß, wie das so ablaufen würde´, obwohl Sie sehr pflegeleicht und geduldig ist ( hat auf einem runden Geb.fast 3 Std. im Hochstuhl ausgehalten ohne mit der Wimper zu zucken)habe ich doch eher Angst gehabt und wir verschieben das noch und landen jetzt nochmal auf den Kanaren, die ja gleich um die Ecke liegen.
Aber wenn Du auch soviel Angst hast wie ich lese,warum tust Du Dir das denn dann an ?
Gruss Barbara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit kleinkind nach mexico

Antwort von julpat am 13.02.2007, 21:49 Uhr

hi am meisten Angst habe ich von mitreisenden.wenn der kleine weint . Was die dann über uns denken.Ich bin süchtig nach reisen und weil mein kleine unter 2Jahre alt ist sparen wir viel Geld so 700 Euro. Bin ich ein Egoist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit kleinkind nach mexico

Antwort von glucose34 am 13.02.2007, 22:08 Uhr

Hi,
Quatsch......sehe ich auch so wie Du....reisen macht süchtig.War schon immer unser Hobby und etwas zurückstecken in der Richtung muß man ja jetzt doch.
Was die anderen denken ,wäre mir völlig egal......jeder war mal klein.
Solche Leute kriegen von mir schon passende Kommentare zurück.Aber in der Richtung hatten wir das noch nicht.
Ja....man kann unter 2 Jahre viel sparen.
Habt Ihr ein tolles Riu-Hotel ?
Wir steigen meistens nur in Riu-Häusern ab,wobei die Clubs wie Robinson und Adiana auch noch auf dem Prgramm stehen und die Aida ab 4 Jahre.
Hatte das in der SS gebucht.....mußte leider dann storniert werden....und wird aber ab 2009 nachgeholt.
Gruss Barbara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit kleinkind nach mexico

Antwort von julpat am 13.02.2007, 22:27 Uhr

Iberostar beach Resort 4 bis 5 Sterne hotel.Der Hotel muss wirklich supper sein . Wenn der Flug klappt wollen wir nächstes jahr nach Maledivien fliegen . Mal gucken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit kleinkind nach mexico

Antwort von roxy80 am 14.02.2007, 8:28 Uhr

Hallo!
Erstmal wünsche ich euch jetzt schon einen super schönen Urlaub.
Und mach Die nicht so viele Sorgen.Geh die SAche Entspannt an. Ich kann Dir wärmstens einen Kinderautositz den Römer Quikfix empfehlen.Unser kleiner ist immer gern im Autositz. Die keinen können da dein schlafen. Man kann ihn übrigens leihen. Also wir waren sehr sehr froh das wir letztes Jahr den Autositz mit an Bord hatten. Sind auch 10 STD. in die USA geflogen.Es hat bei uns übrigens super geklappt unser Sohn hat nicht einmal geweint und die Leute hatten ihn nicht sonderlich bemerkt.
Und um die Leute mach Dir keine Gedanken.Die meisten sind doch Kinderlieb. Sonst hatten wir einen Koffer voll mit (neuen) kleinen Spielsachen, was zu knabbern usw. mit.
Viel Spass und LG ROXY

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit kleinkind nach mexico

Antwort von kleiner Löwe am 14.02.2007, 9:24 Uhr

Hallo,

wir sind mit unserem Sohn geflogen, da war er 13 und 20 Monate alt und es hat super geklappt.

Mit welcher Fluggesellschaft fliegt ihr dennn? Wir sind damals mit der LTU nach Cuba geflogen (Sohn war 20 Monate) und hatten die Mutter-Kind-Reihe reserviert. Auch mit seinen 11-12 kg konnten wir unseren Sohn zum Schlafen in das Babykörbchen legen. Da haben zwar die Füße rausgeschaut, aber es war zum Schlafen immer noch besser als auf dem Fußboden, wo es doch relativ kalt ist.
Außerdem hatten die Flugbegleiter damals extra noch ein Paar umgesetzt, so dass wir insgesam 4 Plätze hatten.
Wenn ihr für euer Kind nichts bezahlt, dann habt ihr auch keinen Sitzplatzanspruch, demnach könnt ihr auch nicht einen Autositz mit ins Flugzeug nehmen. Denn im Normalfall habt ihr nur 2 Plätze und müsst euer Kind auf den Schoß nehmen.

Wegen der Beschäftigung, also wir hatten immer einen ganzen Rucksack voll Spielzeug mit, v.a. viel neues, was dann besonders interessant ist.
Auch habe ich immer Kleinigkeiten zu Essen eingepackt (z.B. Gurken kleingeschnitten, Weintrauben, Kekse, Gummibärchen etc.), da geht dann auch ein bisschen Zeit rum. Dann sind wir auch viel herumgelaufen, wenn jemand auf Toilette ist, dann haben wir ihn mitgenommen, ist zwar eng, aber es geht. Außerdem ist es doch gut möglich, dass dein Sohn auch mal schläft, das wäre in dem Alter doch noch normal.

Ansonsten rate ich dir, versuche ihn am Hinflugtag bzw. beim Hinflug so lange wie möglich abends munter zu lassen, damit er dir im Urlaub nicht schon um 3:00 wieder munter ist.

Falls du noch Fragen hast, nur zu.


Viele Grüße
Kleiner Löwe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit kleinkind nach mexico

Antwort von 11i am 14.02.2007, 9:54 Uhr

Huhu!

So einen langen Flug hatten wir mit unserer Tochter bislang noch nicht, meistens nur 4 - 5 Stunden. Aber ganz oft mussten wir dann halt vorher 2 Stunden bis zum Flughafen fahren, einen Zwischenlandung einlegen usw. so dass die gesamte Reisezeit dann auch 8 - 10 Stunden war. Natürlich ist das anstrengende. Aber bislang hat sich unsere Tochter immer vorbildlich verhalten. Natürlich ist sie im Flieger rumgelaufen, wenn nicht gerade das Essen serviert wurde. Oder auf dem Sitz gehüpft. Sie ist auch oft eingeschlafen. Und selbst wenn die Kinder mal unzufrieden sind und weinen - die meisten Mitreisenden sind gar nicht so böse und schlecht ;o) Wir sind bislang da auf viel Verständnis gestossen. Und falls wirklich mal einer meckert, sag ihm dass es reicht wenn das Kind meckert, da muss nicht noch ein Erwachsener rummeckern....

Mitnehmen würde ich noch nicht bekannte Bilderbücher, ein paar Malstifte vielleicht, das Lieblingskuscheltier und jede Menge Sachen zum Naschen (Salzstangen, Gummibären etc.) Damit beschäftigen sich Kinder im allgemeinen ja auch sehr gern und lange...

Schöne Reise wünsche ich!

LG, Elfi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: mit kleinkind nach mexico

Antwort von julpat am 14.02.2007, 21:14 Uhr

Danke schön . Mir geht es viel besser

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mitreisende.................

Antwort von moppel03 am 15.02.2007, 0:04 Uhr

Ich fliege mit meiner Maus, seitdem sie 15 Monate ist, regelmäßig in Urlaub.

An so lange Strecken habe ich mich allerdings noch nicht gewagt.

Die Flieger waren immer voll (Hauptreisezeit), und neben uns saßen immer 1-2 arme Menschen, die uns "ertragen" mußten.

Alle waren bis jetzt SUPERNETT.

Haben auch mit der Kleinen gespielt, uns beim Essen geholfen, Sachen aus der Kofferablage geholt.

Keiner war bis jetzt abweisend oder genervt.

Sieh das mal locker. Sooooooo kinderunfreundlich sind viele doch nun auch wieder nicht.

Viel Spaß und gute Reise.

Karen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.