Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Cosma am 22.01.2006, 17:52 Uhr

Camping Urlaub - Erfahrungen ???!!!

Hallo !

Alsoooo wir, vorallem unsere Kinder, wollen dieses Jahr einen Campingurlaub machen.

Da wir eher ein bisschen luxuriöser unterwegs sein wollen suchen wir dringend ein paar Tips:

Lohnt es sich Angebote professioneller Art einzuholen ? Welcher Anbieter ?

Oder Wohnwagen mieten ?

Gibts Campingplätze die nicht so remmi-demmi-mässig sind ?

Wo seid ihr schon gewesen ?

Bin wirklich für jeden Tip dankbar !!

Cosma
mit 3 kids 7 und 3 und 1 Jahr alt.

 
1 Antwort:

Re: Camping Urlaub - Erfahrungen ???!!!

Antwort von luisesmami am 26.01.2006, 23:15 Uhr

hallo
ich kann dir camping echt empfehlen, ich bin alleinerziehend und knapp bei kasse, ich könnte mir gar keinen anderen urlaub vorstellen. ausserdem ist der campingplatz direkt am meer, kein autostress, einfach nach dem frühstück los zum strand. kaum verkehr, keine kleidervorschriften, keine termine, einfach nur urlaub. die brösel vom essen unter dem tisch holen sich die eidechserl oder spatzen.

nach dem duschen schlüpfst du einfach in einen anderen bikini und fertig (obwohl ich auch schon "föhner" gesehen habe).
wir haben ein zelt, das ist recht gross dimensioniert, aber wir haben halt auch viele sachen dabei, 2 schlafkammern, eine zum schlafen, eine nur für zeugs, dann muss man nicht aufräumen oder schlichten. wohnwagen mieten ist meist recht teuer und ausserdem heizt sich der auch tagsüber auf. manche schauen auch eher vergammelt und muffig aus, da lob ich mir unser zelt.

was die verpflegung betrifft, da sind wir auch recht anspruchslos, meist gibt es kalt vom pappteller, mozarella oder schinken, manchmal holen wir uns eine pizza, so haben wir auch kein geschirr zu waschen oder grosse kocharbeit. freitags gibt es oft ein grillhuhn vom markt. oft sieht man die typischen camper am geschirrtrog bei der arbeit, wir haben nur becher und häferl, eine gabel und ein messer, geschirrabwaschen tu ich ja daheim auch nicht, warum also gerade im urlaub ? ich seh das locker, bei 30 grad und mehr im schatten muss man doch nicht den ofen anwerfen, oder ?

den kindern geht es dabei am besten, meine ist ja erst 4 (erster urlaub mit 1 1/2 in italien für 6 wochen, wir wollten gar nicht mehr heim ), da kann ich sie noch nicht alleine lassen, heuer vielleicht, aber letzten sommer noch nicht. naja, die grossen auf jeden fall sind den ganzen tag mit ihren freunden unterwegs und kommen nur wenn sie hunger haben oder eisgeld brauchen. fahren nur ein paar autos ein und aus, sonst ist nicht viel gefahr. sobald die kinder bestimmte regeln einhalten (gelände nicht verlassen, schwimmen nur mit flügeln ect, ) können sie alleine los. ich denke mal, das gefällt den eltern auch gut.
wenn du also nicht die perfekte camperin sein willst und im küchenzelt caramelisierte nachspeise zauberst (was jeder italiener, der auf sich hält tut), hast du auch einen erholsamen urlaub. im supermarkt gibt es genau so den fertigen salat wie hier und fertige gerichte.

schönen sommer dann!
karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.