Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von AndreaL am 08.01.2006, 16:04 Uhr

Cala Millor ... *grusel*...

Hallo Karlchen,

auch wenn Geschmäcker durchaus verschieden sind... ABER Cala Millor ist mein persönlicher Schrecken...

Cala Millor und Cala Bona waren mit die ersten entdeckten Touristenorte in den 60'er Jahren. Anfang der 70'er entstanden dann die ersten richtigen 'Burgen'. So stehen dort viele hässliche Uralt-Türme am Strand aufgereiht. Dazwischen dann ohne Ende die üblichen deutschen Pinten und die üblichen schrecklichen Ramsch-Läden.

Als Cala Millor dann langsam zugebaut war, hat man sich zurückgezogen und so sind entliche 100 m vom Strand neue Anlagen entstanden. Der Ort ist wie ein einziger Rummelplatz und neben Magalluf unten im Nordwesten (da sind ja mittlerweile nur noch Engländer) für mich die absoluten Mallorca-No-Nos...

Ihr müsst, wenn Ihr nach Mallorca wollt - für Euch entscheiden, wie viel Rummel oder Ruhe Ihr braucht, wie weit der Strand entfernt sein sollte (im Sommer ist jeder Meter zum Strand mit Kindern ein Horror bei der Hitze) usw.

Große schöne Strände mit Hotels, die direkten Zugang haben, gibt es nicht soooo viele auf Mallorca - z.B. Alcudia, Sa Coma (ein 'Kunstort', aus dem Boden gestampft, keine Ursprünglichkeit), Alcudia (hier kann man zwischen Rummel und Ruhe wählen) und Playa de Palma (besser als ihr Ruf, da in Arenal z.B. sehr 'spanisch').

Der Vollständigkeit halber muss ich sagen, dass dies meine ganz eigene voreingenomme Meinung ist. Ich habe als Reiseleiterin auf Mallorca gearbeitet - wenn Du noch Fragen hast - melde Dich noch mal!

LG

Andrea

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.