Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Wird der Mutterschutz bei Stiller Geburt an die aktuelle Elternzeit angehängt?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

ich habe mich bezüglich meiner Frage bereits an meine Krankenkasse und an die Steuerkanzlei meines Arbeitgebers gewandt... Leider konnte mir niemand Auskunft geben.

Folgender Fall: Am 10.6.2014 kam mein erster Sohn zur Welt. Ich habe 3 Jahre Elternzeit. Am 09.06.2017 endet diese Elternzeit.
Am 08.09.2016 kam mein zweiter Sohn in der 36. Woche still zur Welt. Mein Mutterschutz betrug 8 Wochen+ die 6 Wochen die mir vor der Geburt zugestanden hätten.
Jetzt wollte ich wissen, ob die Mutterschutzfrist die ich während der laufenden Elternzeit beansprucht hatte an die Elternzeit angehängt werden kann?
Die Krankenkasse meinte das wäre interessant, da ich nach Ende der Elternzeit nei meinem Mann mitversichert (Familienversicherung) werden muss.
Ich hoffe Sie können mir diese Frage beantworten! Vielen Dank!
Lg Astrid_71082

von Astrid_71082 am 09.05.2017, 12:22 Uhr

 

Antwort auf:

Wird der Mutterschutz bei Stiller Geburt an die aktuelle Elternzeit angehängt?

Hallo,
das tut mir sehr leid. Furchtbar.
Haben Sie denn die Elternzeit unterbrochen? Ansonsten ist sie weiter gelaufen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 09.05.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Krankschreibung bis Mutterschutz oder Geburt?

Guten Tag, ich habe eine Frage zum Thema krankschreibung. Meine FA würde mich wegen Schwangerschaft bedingter Probleme noch bis zur Geburt krankschreiben. ET wäre der 9.05. ...mein Mutterschutz würde allerdings bereits am 27.03. beginnen. Ich befinde mich in normaler ...

von nanacos 04.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

arbeitgeberzuschuss mutterschutz bei kurzer geburtenfolge?

Hallo. Zum 31.12.16 endet meine Ez des ersten kindes. Ab 1.1.17 arbeite ich wieder und gehe am 15.1.17 in muschu des zweiten kindes. Habe ich anspruch auf den vollen arbeitgeberzuschuss zum mutterschaftsgeld, auch wenn ich vorher keine vollen 3 monate gearbeitet habe? Wie ist ...

von hansimglück99 13.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Wann Steuerklasse wechseln? Nach Geburt oder nach Ende Mutterschutz

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin Beamtin und befinde mich momentan im Mutterschutz. Ich bin Hauptverdienerin gewesen und somit in Steuerklasse 3, mein Mann in Steuerklasse 5. Da ich nach dem Mutterschutz in Elternzeit gehe, wäre ein Wechsel der Steuerklassen ...

von netzzwerg 06.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Mutterschutz: Urlaub für 2017 schon vor Geburt?

Hallo, mein ET ist am 27.12 und ich habe insgesamt einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen. Mein Mutterschutz beginnt am 26 und endet am 1.2. Wie ist diese gesetzliche Lage? Darf ich die Urlaubstage von Januar auch schon davor (also vor der Entbindung) nehmen? Danke schon ...

von kellerhoernchen 11.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Urlaubsanspruch für die 8 Wochen Mutterschutz nach der Geburt?

Ich habe folgende Auskunft von einer Mitarbeiterin aus der Personalabteilung bekommen: Sie meinte, dass ich, wenn ich direkt im Anschluß an den Mutterschutz Elternzeit nehme, für die 8 Wochen nach der Geburt keinen Urlaubsanspruch habe, weil der Mutterschutz auf die Elternzeit ...

von Freed 07.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Elterngeld / Elternezeit nach dem Mutterschutz oder nach der Geburt?

Hallo Frau Bader Mein Mutterschutz beginnt Ende August, muss ich einen Antrag auf Elterngeld da schon stellen oder erst nach der Geburt? Wann kann ich denn genau Elternzeit beantragen, geht das auch schon im Mutterschutz? Ich möchte gerne 2 Jahre zuhause bleiben, habe aber ...

von sandra15 27.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Vertrag läuft im Mutterschutz VOR der Geburt aus, Elterngeld?

Hallo Frau Bader, mein Arbeitsvertrag ist jetzt im Mutterschutz vor der Geburt ausgelaufen (31.10.2014, ET 04.12.2014). Die 8 Wochen nach der Entbindung bekomme ich Mutterschaftsgeld von der Krankenkasse, aber wie sieht es mit Elterngeld im Anschluss aus? Ich würde gerne 12 ...

von cooki2014 12.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Mutterschutz vor der Geburt

Hallo Fr. Bader, ich will aus verschiedenen Gründen auf den MuSchu vor der Geburt verzichten. Kann der AG trotzdem von mir verlangen, den MuSchu zu nehmen bzw. meinen freiwilligen Verzicht ablehnen? Und reicht dafür eine einfache schriftliche Information an den AG aus? ...

von MamaJonathan 05.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Mutterschutz bei vollendeter 37.ssw aber einem Geburtsgewicht von unter 2500g

Was steht einem rechtlich zu wenn das Kind nach vollendeter 37 ssw aber mit einem Geburtsgewicht von weniger als 2500g zur Welt kommt? Hat man Anspruch auf 12 Wochen Mutterschutz oder nur die 8 Wochen? Wenn ja hat man doch dann auch 4 Wochen länger Anspruch auf ...

von biene369 03.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Mutterschutz und Elterngeld ( Es überschnedet sich nach der Geburt)

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe heute gelesen, dass Frauen, die nach der Geburt ihres Kindes gleich in den Elternurlaub/zeit gehen, in der Zeit der Mutterschaftsgeldes (nach der Geburt nur der Zuschuss von der Krankenkasse bezahlt wird, der Arbeitgeber zahlt ab der Geburt ...

von sternchen.julia 12.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Mutterschutz, Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.