Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Wie muss ich mich gegenüber meinen Arbeitgeber Verhalten ?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Hallo,
die Elternzeit endet am dritten Geburtstag des Kindes und Sie müssen die relativ kurze Zeit bis zu Beginn des neuen Mutterschutzes ganz normal Ihre Arbeit aufnehmen.
Etwas anderes gilt jedoch, wenn Sie eine Krankschreibung oder ein Beschäftigungsverbot erhalten.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 30.06.2017

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elternzeit und Arbeitgeber

Hallo Frau Bauer, ich bin seit 2004 in einer Krippe angestellt. Ein Elternverein. Im November endet meine Elternzeit. Ich kann aufgrund der Betreuungszeiten meiner Kinder nicht die von meinem Arbeitgeber benötigte Stundenanzahl leisten, weshalb ich mir eine andere ...

von Luno12 27.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitgeber weigert sich elternzeit vorzeitig zu beenden

Hallo Frau Bader, ich möchte die elternzeit vorzeitig beenden um erneut mutterschaftsgeld zu erhalten. Mir ist bewusst, dass mein Arbeitgeber dies nicht genehmigen muss aber ihm nicht. Er weigert sich den Erhalt meines Schreibens zu bestätigen, das einschreiben hat er nicht ...

von m.Horscht 26.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

wie ist die bemessungsgrundlage für den arbeitgeberzuschuss beim zweiten kind?

Hallo Frau Bader, Können sie mir sagen, wiedie Bemessungsgrundlage für den Arbeitgeberzuschuss zum mutterschaftsgeld in folgendem Fall ist. 1. Kind geboren am 07.09.2015. Die Bemessungsgrundlage für den zuschuss waren hier die Monate juni, juli und august in denen ich ...

von R. 23.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Teilzeit vom arbeitgeber bestimmt?

Sehr geehrte Frau Bader, Ich habe schriftlich ein jahr elternzeit beantragt. Und auch dazugeschrieben wie viele wochenstunden ich nach einem jahr wiedee arbeiten möchte.. Nun kam die bestätigung des arbeitgebers ( grosser kirchlicher arbeitgeber) und bestätigt ein jahr ...

von Mummy1.2.3. 22.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitgeber weigert sich elternzeit vorzeitig zu beenden

Hallo Frau Bader, meine Tochter kam im 10/15 zur Welt, ich hatte 3 jahre elternzeit beantragt. 10/16-04/17 habe ich teilzeit bei meinem Arbeitgeber gearbeitet (Arbeitsvertrag wurde allerdings nicht dauerhaft geändert ). Nun bin ich wieder schwanger ET 08/17. Ich wollte die ...

von m.Horscht 19.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Schwangerschaft während Arbeitgeberwechsel

Hallo Frau Bader, Ich habe folgendes Problem: mein Mann und ich hatten geplant, dieses oder nächstes Jahr ein Kind zu bekommen. Dies hatte ich meinem Arbeitgeber auch mitgeteilt, damit er sich darauf einstellen kann. Man muss dazu sagen, dass ich als Zahnmedizinische ...

von Jasmina1234 12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Wann kann mich der Arbeitgeber kündigen

Hallo Frau Badet, ich befinde mich derzeit noch in der Elternzeit meiner beiden Kinder einmal 2 Jahre ubd einmal 4 Monate alt. Meine Elternzeit läuft bis Sept 2019. Jedoch bin ich ungeplant wieder Schwanger geworden. Wie labge macht das der Aebeitgeber mit, das ich Elternzeit ...

von Lalilu123 12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Welcher Arbeitgeber zahlt das Mutterschaftsgeld bei "TZ im anderen Unternehmen"?

Sehr geehrte Frau Bader, mein Mutterschutz beginnt offiziell am 13.06. und ich benötige vor dem Beantragen von Mutterschaftsgeld, Elterngeld und Elternzeit Expertenrat, da mir bisher "in meinem "Fall" (ich habe derzeit zwei gültige Arbeitsverträge) leider keiner eine ...

von MaCaSe 11.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Kann Arbeitgeber Bescheinigung für Verlängerung des Mutterschutz verlangen?

Guten Tag Frau Bader, Ich habe mein Kind 4 Wochen zu früh bekommen und damit ein Anrecht auf 12 Wochen Mutterschutz nach der Geburt. Die Bestätigung des Krankenhauses habe ich der Krankenkasse vorgelegt. Diese hat akzeptiert und eine Bescheinigung für den Arbeitgeber erstellt, ...

von NewMama2017 06.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Elternzeit, neuer Arbeitgeber, befristeter Vertrag, etc.

Guten Tag Frau Bader, Ich war bei Arbeitgeber A beschäftigt und haben bei diesem 2 Jahre Elternzeit beantragt die am 17.12.2017 auslaufen würde. Jetzt habe ich von einer anderen Firma ein Jobangebot bekommen bei dem ich zum 06.06.2017 anfangen könnte. Ich habe im www ein ...

von PüppiLangnerStrumpf 19.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.