Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

wie geht es mir und meinem Arbeitgeber gut bei schwangerschaft

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Ich jetzt schwanger, arbeite in einem Kleinen Betrieb der versucht seine Mitarbeiter so lange wie möglich mit Überstunden und co. zu beschäftigen Die Gaststätte befindet sich in einer Saison Region mit Feriengästen momentane sieht es so aus das es wahrscheinlich bis Mitte Dezember geht dann wird der Laden Geschlossen und Öffnet zu Ostern wider
Ich habe ein unbefristeten Vertrag .
Ich möchte eine Lösung die für beide Seiten Gut ist das mein chef nicht Existenz Ängste leiden muss und ich finanziell auch einigermaßen klar komm mein Chef ist komplett kompromissBereit und ich auch.

Ich bitte um Hilfe

von uschel85 am 31.08.2015, 09:30 Uhr

 

Antwort auf:

wie geht es mir und meinem Arbeitgeber gut bei schwangerschaft

Hallo,
??
Würden Sie bei Ihrer Tätigkeit ein BV bekommen?
Ansonsten arbeiten Sie und der Ag zahlt den Lohn.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 31.08.2015

Antwort auf:

wie geht es mir und meinem Arbeitgeber gut bei schwangerschaft

Gastronomie ist hart, weiß ich selbst zu genüge. Wenn es eine Berufsgruppe gibt wo ein BV Standard sein sollte, dann dort.

Würde mit dem Chef reden ob ein BV möglich ist. Je nachdem kann es sogar sein, das er dann das Geld von der KK komplett wieder bekommt. Wenn Du dich soweit fit fühlst, wäre evtl auch ein TZ-BV möglich. Dann würdest du zB nur 4 Std arbeiten, und die restlichen 4 Stunden werden über das BV abgegolten. Da sollte sich dein AG mal an Krankenkasse und Gewerbeamt wenden und dort nachfragen.

von Danyshope am 31.08.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Darf der Arbeitgeber in der schwangerschaft den lohn kürzen ?

Sehr geehrte Frau Bader, Ich Arbeite in einer Tankstelle und bin in der 14.woche schwanger, nun darf ich keine Nachtschichten mehr machen. Durch die Nachtschichten hatte ich ein Bruttolohn von 1,038€. Nun habe ich heute den neuen schichtplan von Juni bekommen und habe ...

von carina92 25.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Darf mein Arbeitgeber trotz schwangerschafts Bestätigung kündigen?

Hallo Ich habe am 07.04.2015 neue Arbeit begonnen wusste ab da noch garnicht das ich schwanger bin. Hatte ein Schwangerschaftstest gemacht war positiv. Habe das dann sofort meine Chefin es gesagt das der positiv war. 3 Wochen später hatte ich dann Bestätigung von Fä Habe ...

von MamaHerz 06.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Arbeitgeberwechsel in der Schwangerschaft bedenkenlos?

Hallo Frau Bader, ich habe eine etwas ungewöhnliche Situation und hoffe, dass Sie mir weiterhelfen können. Meine Chefs haben mehrere Unternehmen gegründet und ich bin seit September 20h / Woche in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bei Unternehmen A beschäftigt. Nun ...

von Asile 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

wo und wann muss arbeitgeber schwangerschaft melden

Hallo, ich bin eigentlich in einer Reha als Physiotherapeutin angestellt, befinde mich derzeit aber in Elternzeit und arbeite auf 450,- basis in einer kleinen Praxis. Nun bin ich wieder Schwanger und leider auch die erste Schwangere mit der meine Chefin es überhaupt zu tun ...

von Kiinmi 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Arbeitgeber lehnt Teilzeitarbeit in Elternzeit ab wegen erneuter Schwangerschaft

Sehr geehrte Frau Bader, Anfang Dezember hatte ich mündlich mit meinem Arbeitgeber meine Rückkehr in den Job abgemacht. Da ich noch in Elternzeit bin (Endet Januar 2016) wollten wir eine Zusatzvereinbarung schließen dass ich in während der Elternzeit in Teilzeit arbeite. Nun ...

von julial.33 13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Ab wann Geld vom Arbeitgeber bei erneuter Schwangerschaft in Elternzeit

Guten Tag Frau Bader, ich bin in meiner Elternzeit erneut schwanger geworden. Ich habe einen Tag vor meinem neuen Mutterschutz meine Elternzeit beendet. Dies wurde mir auch vom Arbeitgeber bestätigt. Mein Mutterschutz beginnt am 27.07.14. Jetzt wollte ich wissen, ab wann ...

von Sweeeety1987 20.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Muss ich beiden Arbeitgebern Schwangerschaft zur gleichen Zeit mitteilen?

Hallo, ich habe einen neuen Arbeitgeber dem ich meine Schwangerschaft noch nicht mitgeteilt habe und befinde mich in einer zweiten, die ich weiter ausüben möchte und der auch noch nichts weiß. Der alte Arbeitgeber wird in 1-2 Wochen meinen Vertrag verlängern. Solange möchte ...

von Redrose 01.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Wann Schwangerschaft melden beim Arbeitgeber?

Hallo, ich frage für eine Freundin. Wann muss man dem Arbeitgeber eine Schwangerschaft mitteilen? Durch einen Schwangerschaftstest festgestellt, Termin beim Frauenarzt erst Mitte November. Jetzt sofort melden oder erst nach Termin bei der Ärztin? Danke für Ihre ...

von sammyasz 31.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Muss ich jetzt schon dem Arbeitgeber von der Schwangerschaft erzählen?

Hallo Frau Bader, Ich befinde mich derzeit in Elternzeit. Diese endet offiziell im März 2014. Vor einigen Monaten habe ich bei meinem Arbeitgeber die Anfrage gestellt evtl. schon vor März 2014 wieder in meinen Beruf zurück zu kehren. Nun habe ich in der nächsten Woche mit ...

von Beffi06 17.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Information des neuen Arbeitgebers über Schwangerschaft

Sehr geehrte Frau Bader, ich trete zum 1. Oktober 2013 ein auf 2 Jahre befristetes wissenschaftliches Volontariat an, mein Mutterschutz beginnt bereits 2 Monate später (am 5. Dezember 2013). Das Vorstellungsgespräch hat am 12.09.2013 stattgefunden und ich habe meine ...

von Foxy5 20.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.