Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Wie berechnet sich die Lohnfortzahlung im BV nach vorherigem Verletztengeldbezug

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,
ich habe vom 19.10. bis 31.12. 2016 Verletztengeld bezogen, gehe seit dem 1.1. (einschließlich) wieder arbeiten und werde am 6.2. ins Beschäftigungsverbot gehen, da ich schwanger bin und derzeit als Kinderkrankenschwester arbeite.
Nun meine Frage: Wie berechnet sich in diesem Falle die Entgeldfortzahlung? Ich habe gelesen, dass sich das Geld im Beschäftigungsverbot auf den Lohn der letzte 3 Monate oder 13 Wochen bezieht.. bezieht dies das Verletztengeld mit ein? Oder wird nur mein eines, seit Ende der Arbeitsunfähigkeit erhaltenes Geld (für den Monat Januar) berücksichtigt? Also ~1200€ : 3 Monate = 400€ Lohn im Beschäftigungsverbot?
Und wäre das der Fall, müsste ich dann Grundsicherung beantragen?

Vielen Dank schonmal für Ihre Mühe,
liebe Grüße
Fanni Florian

von Fanni Florian am 29.01.2017, 19:24 Uhr

 

Antwort auf:

Wie berechnet sich die Lohnfortzahlung im BV nach vorherigem Verletztengeldbezug

Hallo,
wieso gehen Sie erst dann ins BV? Bei BV git hopp oder Top.
Sie bekommen bei einem BV das, was Sie ohne BV bekommen würden.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 30.01.2017

Antwort auf:

Wie berechnet sich die Lohnfortzahlung im BV nach vorherigem Verletztengeldbezug

Während dem Beschäftigungsverbot bekommst du das, was du auch bekommen würdest, wenn du arbeiten würdest.

Ein Beschäftigungsverbot muss nicht zwangsläufig sein. Der Arbeitgeber kann dich umsetzen und/oder dir schwangerschaftsunschädliche Tätigkeiten zuweisen sofern irgendwie möglich.

von chrissicat am 29.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall?

Sehr geehrte Frau Bader, ich arbeite derzeit 25% als Krankenschwester. Damit ich meinen Urlaub (28 Tage) aus dem Beschäftigungsverbot nehmen konnte und nicht mehrere Monate "fehle", wollte mein Betrieb, dass ich für diese Zeit meine Arbeitszeit auf 100% einer Vollkraft ...

von Kida86 20.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Lohnfortzahlung bei Beschäftigungsverbot im Minijob?

Hallo, ich bin Zahnarzthelferin und habe am 29.03.2017 Entbindungstermin. Heute habe ich beim Geburtsvorbereitungskurs von einer anderen Schwangeren erfahren, dass sie so wie ich einen Minijob auf 450 Euro Basis hat und wie ich familienversichert ist und ist auch ...

von sailormoon18 09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Keine Lohnfortzahlung trotz Beschäftigungsverbot??

Hallo Frau Bader! Ich bin Zahnarzthelferin und arbeite bis jetzt noch heute in der Praxis (bin 18ssw) .Mein Chef wollte mich nicht so gerne gehen lassen und hat nun eingesehen,das es doch nicht so richtig ist,wie er mich am Arbeitsplatz einsetzt. Ich soll jetzt ins ...

von Sanny982 30.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Beschäftigungsverbot mit Lohnfortzahlung bei SS vor Wieder-Arbeitsantritt

Liebe Frau Bader, ich befinde mich derzeit in Elternzeit und werde bis August nächsten Jahres Elterngeld beziehen. Im November würde ich meine Beschäftigung wieder aufnehmen, plane allerdings eine neue SS bis dahin. Würde ich, wie in der ersten Ss ein Beschäftigungsverbot mit ...

von Annfri 09.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Beschäftigungsverbot mit Lohnfortzahlung bei SS vor Wieder-Arbeitsantritt

Liebe Frau Bader, ich befinde mich derzeit in Elternzeit, das Kind ist nun 6 Monate alt. Ich habe in der SS ein Beschäftigungsverbot mit Lohnfortzahlung bekommen und beziehe derzeit für ein Jahr Elterngeld (bis Februar 2017). Wir planen nun das zweite Kind und wissen nicht ...

von Annfri 16.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Geringe Lohnfortzahlung bei Beschäftigungsverbot

Sehr geehrte Frau Bader, am 18.12.2015 wurde bei mir die SS festgestellt (6+1). Demnach bin ich rechnerisch im November schwanger geworden. Nach meinem Urlaub und der Bekanntgabe wurde mir dann ein Beschäftigungsverbot ausgesprochen. Ich arbeite als Krankenschwester im ...

von AJP 20.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Auch Elternzeit-Beschäftigungsverbot- Lohnfortzahlung?

Hallo, ich habe mich durch die letzten paar Beiträge gelesen, wurde aber nicht ganz schlau aus den Antworten. Daher auch eine Frage zu Elternzeit und Beschäftigungsverbot. Unbefristeter Vertrag, das letzte halbe Jahr in Elternzeit. Ich wäre knapp nach erneuten Dienstbeginn ...

von Irish83 06.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Lohnfortzahlung Beschäftigungsverbot

Guten Tag, Ich befinde mich noch bis zum 20.08.2016 in EZ und arbeite auf 450€ Basis befristet bis zum Ende der Elternzeit, danach läuft mein Vollzeitvertrag weiter! Jetzt bin ich ganz frisch schwanger und werde wahrscheinlich Jobbedingt ein BV erhalten. Das mur nein ...

von Misxxtery 11.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Steuerklassenwechsel aufgrund Lohnfortzahlung Mutterschutz

Guten Tag Frau Bader, Ich habe eben erfahren, dass die Lohnfortzahlung während der Mutterschutzmonate vom NETTO Gehlat berechnet wird. Mein Mann und ich haben beide Steuerklasse 4. Mutterschutz vor dem EGT startet am 05. juli. Jetzt könnte ich ja wenigstens noch für ...

von Julia1234567 04.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall direkt nach der Elternzeit

Hallo Frau Bader, meine Tochter wird am 17.05.2016 3 Jahre alt und somit endet dann meine Elternzeit. Nun wurde im November 2016 bei mir Krebs festgestellt. Ich habe meinen Arbeitsgeber auch recht zeitnah darüber telefonisch informiert, da ich nun nicht wie geplant ab dem ...

von puchel2 28.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lohnfortzahlung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.