Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader!

Die Frage wurde sicher schon mehrfach gestellt, aber um auf Nummer sicher zu gehen frage ich selber noch einmal.

Im Jan 14 wurde unser erstes Kind geboren. Danach ging ich 3 Jahre in Elternzeit, die nun im Jan 17 zu ende ist. Nun bin ich wieder schwanger und werde wieder ein Beschäftigungsverbot bekommen. Nach der Elternzeit würde mein Vollzeitvertrag wieder greifen, da es zu keinem Teilzeit- bzw. Minijobvertrag bei meinem AG, während der EZ, kam.

Wie sieht das dann im BV aus? Muss mein AG dann wieder, wie bei der ersten Schwangerschaft, mein Vollzeitgehalt zahlen, auch wenn ich noch keinen Tag wieder gearbeitet habe?

Vielen Dank schon einmal!
Lg Pia Heuer

von pia-heuer am 14.10.2016, 15:46 Uhr

 

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Hallo,
ja, alles gut.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.10.2016

Antwort:

Ja ... aber

Hallo,

ja, der Chef muss wieder das Vollzeitgehalt zahlen.

Je nach Grund des BV könnte der Chef aber auch einen Ersatzarbeitsplatz anbieten, der dann angenommen werden muss.

Sind Gründe bei der Mutter die Ursache des BV, wird dies inzwischen strenger gehandhabt als noch 2014. Wegen Missbrauchs verordnen die Frauenärzt inzwischen viel seltener ein BV.

von 123imsauseschritt am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Der Grund warum ich ein BV bekommen werde ist, dass ich jetzt schon 40 bin, Thrombosepatientin war und mich deshalb in jeder Ss mit Heparin spritzen muss und bei meiner Arbeit ständig körperlich schwere arbeiten zu leisten habe.

von pia-heuer am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Das Alter ist an sich gar kein Grund für ein Beschäftigungsverbot, die Thromboseneigung auch nicht, wenn du eine Tätigkeit mit viel Bewegung hast. Weil Bewegung sogar günstig auf die Thromboseneigung ist. Also gesünder als zu Hause sitzen oder liegen.

Für die körperlich schwere Tätigkeit ist der Arbeitgeber zuständig. Was machst du denn genau?

von uriah am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Ich muss Paletten packen, sowie abpacken.

von pia-heuer am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Dann steht deinem Arbeitgeber die Möglichkeit zu, dich an eine leichtere Tätigkeit zu versetzen.

von uriah am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Stimmt, aber das ist nicht möglich, ausser mich in der Zentrale ins Büro zu setzen, aber dafür hab ich keine Ausbildung bzw. Qualifikation.
Wie soll das dann gehen, frag ich mich!???

von pia-heuer am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Auf jeden Fall darf der Arbeitgeber beurteilen ob das Paletten packen dir zuzumuten ist oder eine Gefährdung darstellt. Und wenn, dann darf er überlegen wie er dich anders einsetzen kann. Und wenn das nicht gehen sollte, darf ER dich ins Beschäftigungsverbot schicken. Nicht der Frauenarzt!

von uriah am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Hm... Ok. Na ich werd abwarten, was wird.

von pia-heuer am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

So wie die Dinge stehen, hast du keinen Anspruch auf ein Beschäftigungsverbot, weder vom Frauenarzt, noch vom Arbeitgeber. Das einzige, was dir sicher zusteht, ist ein Arbeitsplatz ohne Gefährdungen. Über das "wie" oder doch ein BV entscheidet der Arbeitgeber.

von uriah am 14.10.2016

Antwort auf:

Vor Ende des 3. Elternzeitjahres erneut schwanger mit Beschäftigungsverbot

Lassen Sie sich nicht zu sehr verunsichern. Wenn es aufgrund der Schwangerschaft und im Zusammenhang mit Ihrer Beschäftigung eine Gefahr für Sie oder das Kimd ausgeht, stellt ein Arzt das BV aus und er hat einen gewissen Ermessensspielraum. Wenn die Gefahr von dem Arbeitsplatz selbst ausgeht, ist der Arbeitgeber zuständig. Und, ja der Arbeitgeber hat dann ein weitreichendes Delegationsrecht. Aber Sie können ja auch relativ gut selbst einschätzen, ob es solche Arbeitsplätze bei ihnen gibt. Und wenn der AG keinen solchen Arbeitzplatz hat, wird er ihnen auch ein bv aussprechen, sie absolut unproduktiv einzusetzen wird auch nicht in seinem interesse sein. Im BV bekommen Sie dann das, was Sie bekommen würden, wenn Sie verdienen würden, wenn sie regulär arbeiten würden

von Behnke am 14.10.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Anspruch auf Arbeitslosengeld in elternzeit erneut schwanger

Liebe Frau Bader, Ich bin im 3. Elternzeitjahr und nun in der 7. Woche schwanger und nicht arbeitslos oder Arbeitssuchend gemeldet .. wie kann ich vorgehen um Unterstützung zu erhalten .. mein Vertrag ist während der 1. Schwangerschaft ausgelaufen .. mein Mann ist im ...

von Angelela81 07.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Erneut schwanger nach vorzeitiger Beendigung der Elternzeit

Liebe Frau Bader, ich habe einen Antrag auf vorzeitige Beendigung der Elternzeit gestellt um wieder Vollzeit arbeiten zu können, öffentl. Dienst. Ein Beschäftigungsverbot hatte ich bei der ersten Schwangerschaft nicht. Wenn ich jetzt wieder schwanger werde, bekomme ...

von Sunshine15 06.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Während der Elternzeit erneut Schwanger

Sehr geehrte Frau Bader, Ich habe folgendes Anliegen. Ich habe einen fast 4 jährigen Sohn. Im Juli 16 ist der zweite Sohn geboren. Jetzt im Oktober hab ich erneut eine Schwangerschaft Festgestellt. Ich bin bis januar 2018 eigentlich in Mutterschutz. Nun soll im juni ...

von Mona199026 05.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Minijob in Elternzeit erneut schwanger

Sehr geehrte Frau Bader, Ich habe im Oktober 2015 meine Tochter zur Welt gebracht und habe 2 Jahre Elternzeit beantragt . Da das Geld nicht reichte habe ich mit Zustimmung meines ag einen 400 Euro Job gesucht . Dort bin ich seit Juni 2016 abgestellt erst mit Probezeit dann ...

von Ela Melk 03.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Erneut schwanger in Elternzeit

Hallo, ich habe im Dezember 15 eine Tochter bekommen und für zwei Jahre Elternzeit beantragt. Als Elterngeldbezug habe ich mich für die 'Elterngeld plus'-Variante mit einer Aufteilung von 2 Jahren entschieden. Seit Juli 2016 habe ich in meinem alten Betrieb begonnen, auf ...

von Steffi-Lia 22.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Erneut Schwanger in der Elternzeit / Elterngeld Plus

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe einen etwas komplizierten Sachverhalt und einigen Fragen dazu. Ich hoffe, Sie können mit weiterhelfen. Ich bin Angestellte bei der Stadtverwaltung und habe am 12.09.2015 meine erste Tochter geboren. Beim Elterngeld haben wir die neue ...

von doroli85 22.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Elterngeld Plus , Teilzeit, erneut schwanger , Beschäftigungsverbot,

Guten Tag, Ich befinde mich gerade im Elterngeld Plus und arbeite 20 % nebenbei bei meiner alten Firma bis 31.01.2016 . Ab 01.02.2017 gehe ich wieder in meinen alten unbefristeten Arbeitsvertrag von 50% Jetzt bin ich erneut schwanger und mein Arbeitgeber schickt mich sofort ...

von Linnea Maus 18.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Erneut schwanger während ALG1 Bezug

Hallo Frau Bader, ich habe vor kurzem erfahren dass ich erneut schwanger bin! :) Vielleicht können Sie mir kurz weiterhelfen was ich beachten muss und wie es finanziell aussehen wird (was aufgrund des geregelten Einkommens meines Mannes aber eher nebensächlich ist): Kind ...

von CarolaBAY 19.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Im Vertretungsvertrag schwanger und in der Elternzeit erneut schwanger

Wenn man nur einen Vertretungsvertrag hat, für eine Frau die schwanger war und dann 2 Jahre Elternzeit nimmt und dann wird man innerhalb der Vertretung selbst schwanger, bekommt ein Beschäftigungsverbot und nimmt danach 2 Jahre Elternzeit (mit einem Jahr Elterngeld). --> Was ...

von Mausi1999 14.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

erneut schwanger nach elternzeit , direkt wieder bv?

Hallo Frau Bader. Ich habe zwei Fragen. Derzeit bin ich in Elternzeit und würde gerne nochmal schwanger werden. Ich hatte mit bekanntwerden der Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot von meinem Frauenarzt. Würde ich bei wiederholter SS in der Elternzeit im ...

von getcloser 03.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: erneut schwanger

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.