Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Urlaubsanspruch nach Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Fr.Bader!
Hatte vor Antritt meiner Elternzeit einen Urlaubsanspruch von 28 Tagen.
Habe meinen Arbeitgeber schriftlich darum gebeten meinen Urlaub (hatte zuvor ein BV)auf die Zeit nach meiner Elternzeit(beantragt 2Jahre) zu verlegen.
Was er auch bewilligte.
Wieviel Urlaub steht mir nach 2 Jahren zu,da ich gehört habe das sich diese jeweils um 1/12 verkürzen.
Wieviel nach 3 Jahren wenn ich evtl.die Elternzeit um ein Jahr verlängere?


Mit freundlichen Grüßen

von finni88 am 18.05.2014, 23:22 Uhr

 

Antwort auf:

Urlaubsanspruch nach Elternzeit

Hallo,
Sie haben Urlaubsansprüche bis einschließlich für den Monat, in dem der Mutterschutz endet.
In der EZ nicht.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 19.05.2014

Antwort auf:

Urlaubsanspruch nach Elternzeit

Hallo,
ich glaube, Du hast da was falsch verstanden.
Deine Urlaubstage werden nicht durch die Elternzeit gekürzt. Es ist also egal, wie lange Du Elternzeit nimmst. Du hast jetzt immer noch 28 Tage.

Während der Elternzeit erwirbst Du nur keinen neuen Urlaubsanspruch mehr dazu.

Luvi

von luvi am 19.05.2014

Antwort auf:

Urlaubsanspruch nach Elternzeit

Urlaubsanspruch hat man fürs ganze Jahr. Der Mutterschutz ändert daran nix.

Aber der Anspruch kann gekürzt werden, für jeden Monat, den man komplett in Elternzeit ist.
Hast du Elternzeit (nach dem MuSchu) vom 22.10.2014 bis irgendwann in 2015, dann kann dein Urlaub für 2014 gekürzt werden. Und zwar für die Monate November und Dezember.

Das sind dann 2/12 des Jahresurlaubes.
Macht bei 28 Tagen Jahresurlaub:
28 : 12 = 2,333 Tage pro Monat
2,333 x 2 Monate = 4,66666
28 Jahresurlaub - 4,6666 Elternzeit = 23,333 Tage für 2014

Diese Tage bleiben erhalten - automatisch. Darum hättest du nicht bitten müssen (siehe § 17 BEEG). Du kannst sie nach der Elternzeit nehmen.

Das gilt auch, wenn du Elternzeit verlängerst!


Endet deine Elternzeit zB Mitte April, dann hast du in dem Jahr Anspruch auf Urlaub für April bis Dezember. Also auf 9/12 vom Jahresurlaub.

Endet sie im September, hast du Anspruch auf 4/12.

Innerhalb der Elternzeit hat man nur Anspruch auf Urlaub, wenn man arbeitet (Teilzeit in Elternzeit).

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 19.05.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

nach elternzeit erneut schwanger

hallo ich war jetzt 2 jahre elternzeit zuhause. diese endete im Dezember. mein nächstes Kind soll im August geboren werden. ich arbeite seit Januar wieder Vollzeit bis zum Mutterschutz. wieviel elterngeld steht uns dann zu??? zählen die Monate in denen ich jetzt wieder ...

von bananenmuffin 16.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

nach Elternzeit arbeitlosengeld nur wenn Betreuung nachweisen!

Hallo! gestern war ich zur Arbeitsagentur um mich arbeitsuchend und arbeitlose zu melden. War letzten Jahr bis Mai arbeiten, dann von Anfang Juni bis Mitte August arbeitlosengeld bekommen, dann die sechs Wochen vorher mutterschaftgeld, am 26. September kam mein Sohn zur ...

von coco-tim 16.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Kann Arbeitgeber Wiedereinstiegszeitpunkt nach Elternzeit festlegen?

Hallo, ich arbeitete bisher Teilzeit (70%) in einem gemeindlichen Kindergarten und bin seit 01. Januar 2014 (nach der Geburt meines 3. Kindes) in Elternzeit. Ich habe Elternzeit auf zwei Jahre, also bis einschließlich 31.12.2015 beantragt und auch schriftlich durch die ...

von Mausefrau17 14.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Arbeitslos nach elternzeit

Hallo Frau Bader, Am Dienstag den 20.05. beginne ich wieder mit der Arbeit. Meine elternzeit endet jedoch am 14.05. dies war auch meinem Arbeitgeber rechtzeitig schriftlich mitgeteilt worden und wurde auch schriftlich akzeptiert. Nun wurde mir ein neuer Vertrag vorgelegt mit ...

von Viveko 14.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Arbeitslos nach Elternzeit

Hallo, Also ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt. Nach der Elternzeit werde ich wahrscheinlich nicht bei meinem Arbeitgeber anfangen können-da es mit der Arbeitszeit und Betreuung nicht klappen wird. Vor für der Geburt war ich Selbständig (Freiberuflicj und nur ...

von MaDa 12.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Teilzeit nach Elternzeit

Ich werde nach 3 Jahre nächstes Jahr wieder teilzeit arbeiten. Nun hatte ich vorher einen Vertrag als Vollzeitkraft. Mein Arbeitgeber sagte mir ich bekomme dann beim Wiedereinstieg einen neuen Vertrag als Teilzeitkraft. Das ist so auch ok für mich, ich darf dir Arbeitszeit+tage ...

von Claude 06.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Bezahlung Beschäftigungsverbot direkt nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich hatte bei der ersten Schwangerschaft von meiner Chefin ein Beschäftigungsverbot bekommen als ich die Schwangerschaft bekannt gegeben hatte. Nun befinde ich mich noch in der Elternzeit. Wir möchten gerne noch ein weiteres Kind bekommen. Wenn ich ...

von mellinu 05.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Teilzeit während und nach Elternzeit / Ablehnung AG

Sehr geehrte Frau Bader, Ich strebe an, nach 3 Jahren Elternzeit in Teilzeit (möglichst geringe Stundenzahl ) zu arbeiten - wenn nötig in anderer Aufgabe, aber zu gleichen Konditionen Aus dieser Situation ergeben sich folgende allgemeine Fragen: 1. Wie funktioniert ...

von _Luzia 05.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Versetzung nach Elternzeit

Mein AG will mich nach der Elternzeit 55 km weit versetzten,arbeite aber nur 25 Std die woche,darf er das so einfach.Meine tochter geht dann in die krippe hier vor ort ich muss doch auch in der nähe bleiben???Kann nicht garantieren das ich sie rechtzeitig abholen kann bei den ...

von Skyline78 05.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Kündigung nach Elternzeit

Wenn mich der AG nach Elternzeit oder auch schon während der Elternzeit kündigt, aber mein Arbeitsplatz nicht weggefallen ist sondern während meiner Abwesenheit besetzt wurde, muss der AG eine Abfindung zahlen? Kann ich dann noch das aussstehende Weihnachtsgeld von 2013 fordern ...

von Sandra160782 05.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.