Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Steuerklassenwechsel - Frist

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

wir wollten die Steuerklassen wechseln um höheres Elterngeld zu bekommen. Es gilt ja seit neuestem die 7 Monate Frist. Dachte immer, das wäre ab dem Geburtstermin??? Jetzt steht im Internet, die 7 Monate gelten ab dem Muterschutzbeginn???
D. h. Wenn mein Entbindungstermin 20. Sept. ist, mein MuSch. 9. August Startet, langt es nicht mehr, wenn wir heute den Steuerklassenwechsel beantragen (22.Januer), der eh erst ab Februar gültig wäre, oder?? Somit hätte ich nur Feb - Juli (6 Monate) + 9 Tage.

Hebe nun gelesen, dass man irgendwie auf die Mutterschutzzeit in der Berechnung verzichten kann, und somit die 7 Monate evtl. doch voll kriegt. Wie und wo beantragt man das? Welche Nachteile hat dies?

Danke!!

von silvic am 22.01.2015, 12:07 Uhr

 

Antwort auf:

Steuerklassenwechsel - Frist

Hallo,
Ausgangspunkt für die Ermittlung des maßgeblichen Nettoeinkommens ist bei nichtselbstständig Erwerbstätigen das persönliche steuerpflichtige
Brutto-Erwerbseinkommen der letzten zwölf Kalendermonate vor dem Geburtsmonat des Kindes, für das jetzt Elterngeld beantragt wird.Bei der Einkommensermittlung bleiben grundsätzlich solche Kalendermonate unberücksichtigt, in denen aufgrund der Mutterschutzfristen nach dem Mutterschutzgesetz eine Beschäftigung nicht zulässig war. Sollte diese Ausklammerung von Monaten und der damit verbundene Rückgriff auf frühere Monate jedoch nachteilig sein, können die Eltern schriftlich
darauf verzichten.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 22.01.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wird ein Steuerklassenwechsel bei einem Beschäftigungsverbots berücksichtigt

Hallo Frau Bader, meines Wissens nach erfolgt die Berechnung des Gehalts bei einem individuellen Beschäftigungsverbot auf Basis der 3 Monate vor Eintritt der Schwangerschaft. Wie verhält es sich aber wenn man bereits im 2. Schwangerschaftsmonat die Steuerklasse von 4 auf 3 ...

von becks129 07.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Steuerklassenwechsel

Steuerklassenwechsel wegen Elterngeld?

Hallo Frau Bader, ich blicke mit dem Elterngeld und der Steuerklasse nicht ganz durch und hoffe das Sie mir weiterhelfen können. Meine Frau und ich erwarten mitte Juli 2015 ein Kind. Sie hat Steuerklasse V und ein Bruttogehalt von 2750/Monat Ich habe Steuerklasse III ...

von Andre2000 16.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Steuerklassenwechsel

Kündigung ohne Fristeinhaltung möglich?

Sehr geehrte Frau Bader, Wir haben vor 2 Wochen einen KiTa Vertrag für unser Kind unterschrieben, das Startdatum sollte der 15.12.2014 sein. Eine Woche später habe ich der KiTa Leitung in Person den Platz gekündigt, weil wir nun umziehen werden. Die schriftliche Kündigung ist ...

von cranberriesfan 16.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frist

Steuerklassenwechsel nach Geburt?

Guten Tag Wir haben bereits die Steuerklasse für ein höheres Elterngeld in 3/5 gewechselt. Wann ist es sinnvoll die Steuerklasse wieder zu wechseln, damit mein Mann wieder sein normales Gehalt hat (4/4)? ET ist der 26.01.15 Er wird direkt nach der Geburt die Partnermonate in ...

von Sinna 13.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Steuerklassenwechsel

Fristen um Väterzeit zu beantragen

Hallo. Wir haben einen 5 jährigen schwerbehinderten Sohn. Aufgrund seiner Krankheit hat sich mein Mann entschlossen, einen Monat Väterzeit zu nehmen. Diese wurde allerdings nicht in den ersten drei Lebensjahren angemeldet. Haben wir eine Möglichkeit, diese Väterzeit jetzt ...

von AniH 30.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frist

Steuerklassenwechsel für das Jahr NACH Geburt des Kindes

Hallo Frau Bader, voraussichtlich Anfang Dezember diesen Jahres wird unser Sohn zur Welt kommen. Danach werde ich 1 Jahr Elternzeit nehmen und in dieser Zeit ca. 1500€ Elterngeld beziehen. Mein Mann verdient ca. 1600€ netto im Monat. Momentan haben wir die Steuerklassen IV / ...

von Nina1202 09.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Steuerklassenwechsel

Steuerklassenwechsel während Bezug von Elterngeld: Konsequenzen?!

Liebe Frau Bader, z. Zt. beziehe ich Elterngeld, mein Mann hat Lohnst.klasse 5 und ich die 3. Wenn wir jetzt, also innerhalb der Bezugszeit von Elterngeld, die Steuerklassen zurückwechseln, hat dies Auswirkungen auf das aktuell festgesetze Elterngeld (oder sonstige ...

von brike 04.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Steuerklassenwechsel

Kann ich meinen Kindergartenplatz fristlos kündigen?

Sehr geehrte Frau Bader, mein Sohn besucht seit September einen privaten Kindergarten, er ist 3 Jahre alt. Nun wurde uns beim gestrigen Elternabend mitgeteilt, dass der Kindergarten wohl ab Januar 2015 den Betrieb einstellen wird. Es wurde uns ebenfalls gesagt, dass es nur ...

von Alvipama 23.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frist

Ablauf fristlose Kündigung Betreuungsvertrag Kita u.a.

Guten abend. Ich vermute, dass ich bald die fristlose Kündigung des Betreuungsvertrags für meinen Sohn in seiner Kita. Erstmal vorab ein paar Infos, wieso Vermutung: -öfters Lastschrift geplatzt, da nicht genug Geld auf dem Konto (Geld kommt meistens nach Datum von ...

von Mama-vom-Minimann 12.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frist

Ist der Steuerklassenwechsel noch sinnvoll oder bin ich zu spät?

Hallo, ich habe am 20.04.2015 Geburtstermin für mein 2. Kind. Das erste wurde in 2011 geboren. Lohnt sich nun noch ein Steuerklassenwechsel zum 01.10.2014 oder bin ich zu spät? In Steuerklasse 3 wäre ich ja dann nur von September bis März, also 6 Monate zzgl. der paar Tage im ...

von Vroni123 03.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Steuerklassenwechsel

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.