Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Resturlaub nach Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,
ich plane, nur ein Jahr Elternzeit zu nehmen. Diese endet ja quasi am Tag vor dem 1. Geburtstag des Kindes, oder? Im Prinzip müsste ich AM Geburtstag dann wieder arbeiten.

Nun habe ich ja noch Resturlaub, der nicht verfällt und den ich nach der Elternzeit nehmen würde.

Meine Frage hierzu betrifft die Bezahlung während dieses Resturlaubes:
Ich bin derzeit in Vollzeit tätig, verdiene also volles Gehalt.
Ich plane, nach der Elternzeit in Teilzeit zurück zur Arbeit zu kommen (ca. 75%), was sich ja auf die Höhe des Gehaltes auswirkt.

Doch wie verhält es sich mit der Bezahlung während des Resturlaubes, den ich im Anschluss an die Elternzeit nehmen werde?
Der Resturlaub stammt ja noch aus der aktuellen Vollzeit. Würde ich ihn VOR dem Mutterschutz nehmen, hätte ich Anspruch auf volles Gehalt.
Bekomme ich daher während dieses Resturlaubes nach der Elternzeit mein volles Gehalt?
Oder gilt dann schon das neue Gehalt der Teilzeit, die ich angekündigt habe?

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich geschrieben? Ich finde dieses Thema nämlich verwirrend ^^
Ich werde zum ersten Mal Mama und habe daher keine Ahnung von solchen Dingen.

Vielen Dank schonmal.
jani-san

von jani-san am 30.08.2013, 15:11 Uhr

 

Antwort auf:

Resturlaub nach Elternzeit

Hallo,
Sie müssen es anders sehen. Sie haben Anspruch auf je EINEN Tag Urlaub. Den kann man dann eben bei normaler Lohnfortzahlung nehmen.
Besser ist es übrigens, zwei Jahre EZ zu beantragen und in der EZ TZ zu arbeiten
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 02.09.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Resturlaub nach Elternzeit und Sonderurlaub

Sehr geehrte Frau Bader, mein Sohn wurde im April 2010 als Frühchen knapp 8 Wochen vor dem errechneten Termin geboren. Vor der Mutterschutzzeit hatte ich eigentlich Urlaub, der dann ja aufgrund der Frühgeburt nicht mehr voll genommen werden konnte. Im Anschluß an die ...

von Ev71 20.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach Elternzeit, Resturlaub

Worauf habe ich nach Elternzeit Anspruch bezüglich meiner Arbeitsstelle?

Sehr geehrte Frau Bader, meine Elternzeit läuft bald aus und ich habe von meinem Chef erfahren, das er meinen Arbeitsplatz nicht noch einmal umbesetzen möchte und meine Elternzeitvertretung dort lassen möchte. Für mich hat er nur eine sehr weit entfernte Stelle im ...

von Mottenkind 20.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Urlaubsanspruch nach Kündigung nach Elternzeit

Hallo, nachdem ich nun vor Gericht erreichen konnte, dass mein Arbeitgeber die Kündigung, die er mir während der EZ ausgesprochen hat, zurückgenommen hat, stehe ich vor einem neuen Problem. Wieviel Urlaub steht mir noch zu ? Am 03.012.2010 wurde meine Tochter geboren. ...

von Susiund3 14.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Welcher Durchschnitt für Urlaubsentgelt nach Elternzeit

Hallo Frau Bader, Ich hatte seit Bekanntwerden der Schwangerschaft ein BV. Nach langem hin und her und Streit mit meinem Chef, bekam ich dann auch das mir zustehende Gehalt während des BV (die Steuerfachangestellte konnte wohl das Mutterschutzgesetz nicht richtig lesen und ...

von LottiEins 13.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Urlaubanspruch nach Elternzeit

Hallo Frau Bader, vielen Dank schon einmal vorab für Ihre Antwort. Ich habe eine konkrete Frage zu meinen Plänen Mutterschutz-Elternzeit-Urlaub. Ich gehe am 04.09.2013 in den Mutterschutz. Dieser endet vorraussichtlich am 11.12.2013. Danach wollte ich noch 4 Tage Urlaub ...

von Hope-Okt2013 12.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Kann nach Elternzeit nur frühschicht arbeiten?

Ich habe eine 20 h Stelle im Einzelhandel bei einem großen Unternehmen, muss Früh & Mittagschicht gehen, nach der Elternzeit von 2 Kinder kann ich aber nur Frühschicht bis max 17 h arbeiten, meine Elternzeit ist jetzt zu Ende & mein Arbeitgeber möchte das ich kündige, was kann ...

von lenalotte 08.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Wiedereinstieg nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, habe letztes Jahr am 23.07.12 meine Tochter geboren und bei meinem Arbeitgeber 2 Jahre Elternzeit angemeldet. Ab wann muss ich nächstes Jahr wieder arbeiten ? Gilt das ab Beginn des Mutterschutzes, des Geburtstages oder generell Monatsanfang (z.B. ...

von ranveli 03.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Wie wird ALG 1 nach Elternzeit berechnet?

Hallo Frau Bader, nach der Elternzeit habe ich nun ALG 1 beantragt. Als Berechnungsgrundlage wurde dafuer das Elterngeld genommen und nicht die letzen 12 Monate die ich arbeiten war. Als erste Auskunft habe ich erhalten, dass das Gehalt zur Berechnung genommen wird. Musste ...

von Ines_71 29.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Anrecht auf ALG I nach Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich steige im Oktober nach 13 Monaten Elternzeit wieder in meinen Beruf ein. Ich war vor der Schwangerschaft seit September 2011 dort beschäftigt. Unser Sohn kam im September 2012 zur Welt, so dass ich um Juli 2012 in Mutterschutz ging. Was würde ...

von Majantje 26.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

arbeitslosengeld nach elternzeit

hallo, i möchte zum ende meiner elternzeit bei meinem ag kündigen (wegen mobbing, lange geschichte... auch erstmal egal), 1 Frage: steht mir nach meiner elternzeit arbeitslosengeld zu, bis ich einen neuen job gefunden habe?? ich habe vor der elternzeit 10 jahre in ...

von claudiaundben 25.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.