Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

PKV -Schwangerschaft- Krankentagegeld

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,
bin in der 8 SSW und privat KV, arbeite freiberuflich als Altenpflegerin und meine Ärztin würde gern das ich ins Beschäftigungsverbot gehen. Würde die private KV in diesem Fall Krankentagegeld zahlen, eher nicht, oder?
Welche Gründe müsste vorliegen?

Mit freundlichen Grüße
Nicole

von curly82 am 11.04.2011, 12:59 Uhr

 

Antwort auf:

PKV -Schwangerschaft- Krankentagegeld

Hallo,
das kommt auf den Vertrag an. Ich denke, eher nein,.
So steht es auch hier:
http://www.private-krankenversicherung.net/leistungen/krankenvollversicherung/mutterschutz/
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 11.04.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Anspruch auf Schwangerschaftsvertretung?

Sehr geehrte Frau Bader, in unserer Tagesgroßpflege sind beide Tagesmütter kurz hintereinander schwanger geworden. Die Verwantwortliche beim Jugendamt zögert die Einstellung von zwei Schwangerschaftsvertretungen hinaus, so dass die Einrichtung zusammenzubrechen droht. Unsere ...

von Friedenshase 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

sozialversicherungspflichtiger Job + Minijob bei Schwangerschaft

Hallo Frau Bader! Ich habe einen 'normalen' und einen Minijob. Steht mir beim Minijob zusätzlich zum Mutterschaftsgeld von der KK und vom Arbeitgeber Geld von der Knappschaft zu (die 6 Wochen vor und 8 Wochen nach Geburt)? Mein Vertrag beim Hautjob 5 Wochen nach ET aus. ...

von Nele 08.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Aufhebungsklausel bei schwangerschaftsbedingter Kündigung

Hallo! Meine Schwester arbeitet als mobile Haushaltshilfe bei einer sozialen Einrichtung. Ihr Vertrag ist nur verlängert worden, wenn sie während einer Schwangerschaft nicht schwangerschaftsbedingt krank wird. Ansonsten wird der Vertrag aufgehoben. Frage: Ist das rechtens??? ...

von Jenn 03.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

PKV-GKV bei Teilzeit in der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich beginne jetzt in de elternzeit meines 2 Kindes teilzeit zu arbeiten. Das habe ich auch bei meinem ersten Kind so gemacht und mich, da zuvor pivat krankenversichert, damals von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien lassen (gilt dann für die ...

von Elisabeth100 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PKV

Wann MUSS man den Arbeitgeber über die Schwangerschaft informieren?

Hallo, ich habe seit ca. 1 Monat ein Probearbeitsverhältnis (Befristung = 6 Monate, Probezeit = 6 Monate, Kündigungsfrist = 2 Wochen) und EIGENTLICH standen die Chancen recht gut, dass ich danach in ein unbefristet Arbeitsverhältnis übernommen werde. Nun weiß ich seit ...

von Schäfchen0811 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Minijob und Schwangerschaft

Hallo Frau Bader, zur Zeit arbeite ich in einem Minijob 35 Stunden monatlich, also kein 400 Euro-Job. Meine Probzeit betrug 3 Monate. Im August 2010 fing ich dort als Küchenhilfe an. Nun bin ich schwanger und wurde vom Arzt 2 Wochen krankgeschrieben (also bis zum 11.02.), da ...

von gusti05 31.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Verfällt Resturlaub bei erneuter Schwangerschaft mit Beschäftigungsverbot?

Hallo, meine Tochter wurde 2009 geboren. Ich hatte ein individuelles Beschäftigungsverbot während der Schwangerschaft. Daraus ergab sich bis zum Ende des Mutterschutzes im März 2010 ein Urlaubsanspruch von 29 Tagen. 21 tage davon wurden mir im Oktober 2010 für Januar 2011 ...

von sonne34 18.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

PKV: Teilzeit während Elternzeit; Rückkehr nach Ablauf Elternzeit in GKV

Hallo, ich beziehe mich auf die neue Gesundheitsreform und das erwähnte Krankenkassenfinanzierungsgesetz seit 2011: Ich bin seit über 5 Jahren als Arbeitnehmer angestellt und in der PKV. Nun möchte ich für 1 Jahr Elternzeit beantragen. In dieser Zeit möchte ich gerne in ...

von diverses 15.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PKV

Berufsverbot bei mobbing in der Schwangerschaft

Ich bin in der 16.SSW. Seit meiner Schwangerschaft wird das Arbeiten zum Spießroutenlauf für mich und ich habe Schlafprobleme, Magen- und Kopfschmerzen, weil es so unerträglich ist dort unter den Umständen zu arbeiten. Man ignoriert mich, tuschelt hinter meinem Rücken, teilt ...

von Aissatou 12.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Elterngeld für die 2. Schwangerschaft

Hallo zusammen, ich hatte eine Vollzeitbeschäftigung mit Nettoverdienst 1500,00. Unser Sohn wurde am 02.09.2009 geboren. Ich habe 2 Jahre Elternzeit beantrag und werde im 09.2011 wieder arbeiten. Diesmal teilzeit. Für Leo habe ich ein Jahr lang 1000 Elterngeld bezogen. Im ...

von Leo2009 10.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.