Nicola Bader, Rechtsanwältin

Ohne Arbeitgeber keine Elternzeit, sprich wenn Du Betreuung für

Antwort in der Beratung Recht

Dein Kind hast, dann melde Dich arbeitssuchend beim Arbeitsamt. Wenn Du keine Betreuung hast, dann ist der Kindsvater (auch bei nicht Verheirateten) für Dich und das Kind unterhaltspflichtig.

Krankenversicherung bekämest Du über Deinen Ehemann (falls nicht verheiratet selber versichern)

Mein Tip: Elterngeld auf 2 Jahre splitten, weil dann wärest Du zumindest 2 Jahre KV

LG
Peeka

von peekaboo am 12.11.2014, 08:22 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Mutterschaftsgeld bei mehreren Arbeitgebern und erneute Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich bei meinem AG A im 3. Jahr Elternzeit (bis 6.10.2015). Im April kommt erneut Nachwuchs. Mutterschutz beginnt am 3.3.2015. -> wenn ich nun die EZ bei meinem AG A zum 2.3. beende, muss dieser AG einen Anteil zum Mutterschutzgeld ...

von kathinka81 05.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitgeberwechsel während der Elternzeit?

Hallo!! Mein Freund und ich erwarten Ende April unser erstes Kind. Wir sind beide zur Zeit berufstätig und überlegen nun wie wir am geschicktesten mit der elternzeit etc umgehen. Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag, der zwei Tage vor Beginn meines Mutterschutzes ...

von minikeule 01.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Kindergartenzuschuss Arbeitgeber

Nach eigener Recherche bleiben mir doch noch Fragen: Kann mein vom AG freiwilliges gezahltes Weihnachtsgeld/ Sonderzuwendung theoretisch als steuerfreier Kindergartenzuschuss übers Jahr verteilt umgewandelt werden? Wenn eine Tariferhöhung ansteht, kann ich diese Erhöhung ...

von allmountain 31.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Kann der Arbeitgeber Teilzeitkraft zur Nachmittagsarbeit zwingen?

Sehr geehrte Frau Bader, kann der Arbeitgeber von einer Teilzeitkraft (50% - bereits vor Elternzeit) welche vor der Elternzeit die Vertretung (Urlaub, Krankheit, Überstundenfrei) für eine Vollzeitkraft geleistet hat verlangen, diese Vetretung auch nach der Elternzeit zu ...

von menschenkind 25.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Vom arbeitgeber reingelegt?

Hallo frau Bader, ich arbeite seit 01.09.05 in einer Firma als teilzeitkraft 80h im monat. Am 30.01.2013 habe ich mein sohn zur welt gebracht und habe nach ca. 13 monaten als 450€ kraft wieder angefangen (es war ein zusatzvereinbarung). Da es mir zu wenig war wollte ich ein 40h ...

von Mami-love 24.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber

Hallo, Meine Tochter ist nun 11 Wochen alt und ich möchte in meiner Elternzeit gerne Teilzeit arbeiten. Nur möchte ich nicht mehr bei meinem alten Arbeitgener arbeiten sondern eine neue Stelle antreten und dort 4 Stunden täglich arbeiten. Geht das? Was muss ich alles ...

von HappyMama2014 23.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Elternzeitverlängerung bei derzeitigem Arbeitgeber neben gleichzeitigem Hartz IV

Hallo, meine Frage ist, ob mein derzeitiger Arbeitgeber und ich eine Verlängerung der Elternzeit vereinbaren können, obwohl ich derzeit noch unter Hartz IV Bezug stehe. Kurze Vorgeschichte: Ich habe 3 Kinder, und nur beim letzten Kind die Elternzeit voll ausgeschöpft. ...

von Anna101979 21.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Bemessungsgrundlage bei beschäftigungsverbot nach arbeitgeberwechsel

Liebe Frau bäder, Ich hoffe, dass sie mir weiterhelfen kônnen. Ich habe zum1.9.2014. meinen Arbeitgeber gewechselt. Das Paradoxe ist: ich mache noch die selbe Arbeit in der selben Institution, aber ich bin von einer drittmittelfinanzierten Arbeitsstelle jetzt an das Institut ...

von Mamo0612011 19.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Zuschuss zum Mutterschaftsgeld in der Elternzeit bei 2 Arbeitgebern

Hallo Frau Bader! Zum Sachverhalt: Meine Frau ist zurzeit in Elternzeit bei Ihrem Hauptarbeitgeber. Zwischenzeitlich hat sie eine genehmigte Nebentätigkeit als Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit bei einem 2. Arbeitgeber. Jetzt ist sie erneut Schwanger und die ...

von TB580 17.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Darf der Arbeitgeber einen Arbeitszeitkorridor bei Elternteilzeit vorschreiben

Hallo Frau Bader, kurze Faktenbeschreibung: Elternzeit: 2 Jahre Teilzeitarbeit: Teilzeitwunsch nach einem Jahr EZ vorgesehen (vorher schriftlich kommuniziert, schriftliche Mitteilung zu Beginn der Elternzeit über Dauer von Elternzeit und Tatsache, dass man nach 1 Jahr EZ ...

von sebiotec 16.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.