Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Namensänderung Hochzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo frau bader.

Ich würde gerne wissen wie es bei einer hochzeit aussieht mit der Namensänderung. Mein sohn ist 1 1/2 jahre alt. Ich und der kindsvater möchten nun heiraten im Dezember. Mein sohn hat meinen Nachnamen aber ich möchte dann den namen meines mannes annehmen. Nimmt mein Sohn automatisch seinen nachnamen mit an? Und wieviel kostet es den namen meines kindes ändern zu lassen? Mein Freund hatte die vaterschaft auch anerkannt.

Vielen dank schonmal

von sunny2403 am 21.09.2015, 20:12 Uhr

 

Antwort auf:

Namensänderung Hochzeit

Hallo,
den Kleinen kann man unproblematisch mit einbenennen.
Habe hier gefunden, dass es 20 € kostet, hängt von der Gemeinde ab
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 22.09.2015

Antwort auf:

Namensänderung Hochzeit

Hallo Sunny2403,
bei der standesamtlichen Hochzeit muesst ihr einen Familiennamen bestimmen.
In eurem Fall ist das der Name deines Freundes (dann Ehemanns :-) ).
Diesen Namen bekommen automatisch eure gemeinsamen Kinder, die nach der Hochzeit während der Ehe geboren werden.
In eurem Fall habt ihr unproblematisch die Möglichkeit euren gemeinsamen Sohn einzubenennen (also Papas Nachnamen annehmen). Das geht nur, weil dein zukünftiger Ehemann auch der leibliche Vater ist.
Bitte beachte: tut ihr das nicht, bekommen alle weiteren Kinder auch deinen jetzigen Nachnamen. Da die leiblichen Geschwisterkinder denselben Nachnamen haben sollen.

Liebe Gruesse
Bianca

von Bianca197 am 22.09.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wie wirkt sich Hochzeit im 6. SS-Monat auf das Elterngelde aus?

Hallo Frau Bader, ich habe im März 2016 Entbindungstermin. Der Mutterschutz beginnt Ende Januar. Ich bin noch nicht sicher ob ich mich für 12 Monate Elterngeld oder eine entsprechend längere Kombination aus Elterngeld und Elterngeld Plus entscheide. Im November 2015 ...

von Micha0203 21.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hochzeit

Namensänderung des Kindes bei unverheirateten Eltern

Hallo, bei der Geburt hat mein Kind den Nachnamen des Vaters bekommen. Da wir und getrennt haben und aus verschiedenen privaten Gründen möchte ich das mein Kind meinen Nachnamen bekommt. Meine Frage ist: Bracht man in jedem fall die Einverständnis des Vater´s oder ist das ...

von TanjaM1980 17.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Namensänderung

ist eine Namensänderung ohne die Einwilligung der Mutter möglich ?

Sehr geehrte Frau Bader, zur Zeit der Geburt meines Sohnes am 18.10.2002 war die Kindesmutter noch verheiratet im Rahmen einer über 4 Jahre laufenden Scheidung, deshalb erhielt der Sohn auch den Nachnamen des damaligen noch-Ehemannes, als mein Sohn 3 Jahre alt war, erfolgte die ...

von Shanna 29.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Namensänderung

Namensänderung

Hallo meine Tochter hat den Nachnamen von Ihrem Papa. Wir sind aber schon seit einigen Jahren nicht mehr zusammen. Und meine Tochter hat nur sporadisch Kontakt zu Ihm er zahlt keinen Unterhalt den seit Jahren vom Jugendamt bekomme. Besteht die Möglichkeit das meine Tochter ...

von kerkie 16.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Namensänderung

Besteht die Møglichkeit einer Namensænderung?

Sehr geehrte Frau Bader, ich møchte einmal wissen, ob eine Namensænderung fuer Kinder besteht. Meine Tochter brachte im Juli 2013 einen Sohn zur Welt. Nach der Geburt bekam der Kleine den Nachnamen des Kindesvaters. Da die Beziehung leider beendet ist, møchte meine Tochter ...

von Petra Bartelt 05.02.2015

Frage und Antworten lesen

Namensänderung des Kindes nach der Trennung

Hallo Frau Bader, ich habe mich vor fast 4 Jahren von meinem Mann getrennt. Wir haben ( leider ) beide Sorgerecht (obwohl er gar nix tut für das Kind), ich habe Aufenthaltsbestimmungsrecht. Im Januar 2014 war die Scheidung. Wir haben einen 5,5 jährigen Sohn. Seit über 2 ...

von ewaritschel13 27.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Namensänderung

Namensänderung des Kindes nach Scheidung

Hallo, wie sieht es rechtlich in folgender Konstellation mit einer Namensänderung aus? Mutter heißt Müller in 1. Ehe. Aus dieser Ehe entstehen 2 Kinder mit Namen "Müller". Scheidung und erneute Ehe, Eheleute behalten jeweils ihren Namen, das gemeinsame neue Kind heißt wie ...

von penny24 16.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Namensänderung

namensänderung der kinder, wenn ich heirate

hallo, ich möchte bald heiraten.... nun haben aber meine kinder (4 an der zahl) unterschiedliche nachnamen.. meine tochter heisst wie ihr leibl. vater, meine beiden jungs so wie ich ..und die kleinste hat den nachnamen vom vater, den ich heiraten möchte...das heisst im ...

von maja2212 21.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Namensänderung

Namensgebung/ Namensänderung

Guten Tag Frau Bader, Ich würde mich freuen wenn sie mir eine kurze Einschätzung zu folgender Situation geben. Ich bin Mutter von zwei Kindern. Bei der Geburt des ersten Kindes haben wir und darauf geeinigt das Kind den Namen des Vaters erhält. Während der zweiten ...

von Lottesfamily 14.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Namensänderung

Namensänderung möglich?

Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin Bader, Mein Freund und ich sind nicht verheiratet. Noch vor Geburt unseres Kindes haben wir beim Standesamt die Vaterschaftsanerkennung gemacht und im gleichen Zuge eine Namensänderung. Unser Kind heißt nun wie der Vater. Das Sorgerecht habe ...

von 0Julia0 04.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Namensänderung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.