Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nachtrag:

Antwort in der Beratung Recht

Hallo Frau Bader, es ist mir bewusst, dass man krank geschrieben wird, wenn man krank ist und "weil es einem wirtschaftlich in den Kram passt". Tatsächlich hat mein Frauenarzt mir eine Krankschreibung (aus verschiedenen, noch grenzwertigen) Gründen schon mehrfach angeboten. Da ich aber gern arbeite und meine beruflichen Aufgaben sehr ernst nehme, habe ich eine Krankschreibung bisher abgelehnt, da ich mich noch einsatzfähig fühle. Wenn ich mich zukünftig doch krank schreiben lassen muss, (aus gesundheitlichen Gründen!!! Um eine Gefährdung des Kindes zu vermeiden!), muss ich aber gestehen, dass ich es ärgerlich finden würde, den für unsere Familie erheblichen wirtschaftlichen Vorteil vielleicht um 2 Tage zu verpassen, weil ich beispielsweise so früh wie möglich wieder arbeiten gehe und eine evtl. Frist dadurch knapp nicht eingehalten würde. Ich hoffe ich konnte meine Frage präzisieren und würde mich über eine Antwort (ohne moralische Bewertung meiner Gründe) was die Elterngeld-Bedingungen angeht nach wie vor freuen. Vielen Dank im Voraus.

von Yrsaa am 31.07.2017, 14:02 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Nachtrag zu id= 162794, Ende der Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, die Geburtstage der Kinder sind der 13.07.2011 und der 04.06.2013. Ich habe jetzt herausgefunden, dass ich bei einem "geschickten Jonglieren" mit den Zeiten 6 Jahre Elternzeit am Stück hätte herausholen können. Allerdings habe ich meine ...

von Kunderella 29.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Nachtrag zu Arbeitsvertrag

Ich hatte noch eine Frage vergessen. Muss ich überhaupt schon zum jetzigen Zeitpunkt den Vertrag unterschreiben, wenn ich im September wieder arbeite oder kann ich dies auch erst kurz vorher machen und mein Arbeitgeber müsste mir trotzdem ab September die Stelle frei ...

von Rahel83 10.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Nachtrag

Hallo Frau Bader Bezug nehmend auf "auch eine Berufstätige kann drei Jahre Elternzeit nehmen (wobei jemand ohne Arbeitgeber ja gar keine Elternzeit nehmen kann) - kriegt danach aber eben keine Unterstützung, weil er sie nicht braucht. Wo ist da die ...

von Motte2017 14.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Nachtrag zum Thema: Verlängerung der Elternzeit

Frage weiter unten: Sehr geehrte N. Bader, meine Frage: Was kann ich tun wenn mein Arbeitgeber meinen Antrag auf Verlängerung der Elternzeit (3. Elternzeitjahr) ablehnt? Ich habe meinen Antrag schriftlich gestellt - ca. 5 Monate vor dem Ablauf des 2. Elternzeitjahres ...

von EarlyBird 28.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Nachtrag Betreuunsunterhalt

Ab wann spricht man denn von einer gefestigten Beziehung? Wie dchon erwähnt leben wir jetzt seit knapp 3 monaten zusammen und führen seit Januar wieder eine Beziehung. Vorher waren wir ca 1 jahr zusammen hatten uns dann zwischendurch getrennt. Wäre ein gemeinsames kind jetzt ...

von Schnuppi276 18.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Nachtrag zu Ihrer Frage - ungebetene Italiener im Haus -

Hallo Frau Bader Hier die Frage noch einmal : http://www.rund-ums-baby.de/recht/Trennung-Haus-Verwandtschaft-im-Haus-jemand-eine-Idee_143560.htm Eigentümer sind beide. Sie haben beide den Kreditvertrag unterschrieben. Sie hat (noch, er weiss das glaube ich gar ...

von Sternenschnuppe 25.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Nachtrag Elternzeit

Hallo Frau Bader ich hatte heute morgen eine Frage zur Elternzeit gestellt. Vielen Dank für Ihre Antwort allerdings hätte ich hierzu noch eine Frage. Sie sagten, dass die Elternzeit in den ersten 12 Monaten genommen werden muss. Das hat mich etwas verunsichert. Meines Wissens ...

von Stef12 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Elternzeit Zwillinge Nachtrag

Hallo Frau Bader, Ich habe eine Rückfrage zu Ihrer Antwort. Wir wollten die Elternzeit unsere Zwillinge , geb. 09/2014 wie folgt aufteilen: 1. Jahr - Elternzeit Kind A 2. Jahr - Elternzeit Kind A 3. Jahr - Elternzeit Kind B 4. Jahr - Elternzeit Kind B 5. Jahr - ...

von Mimi987 07.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Hebelt ein Nachtrag zum AV die Kündigungsfrist nach EZ aus?

Hallo Frau Bader, Ich habe letzte Woche schon einmal gefragt bzgl. Absicherung / angedrohtem Mobbing am Arbeitsplatz, wenn ich zurück gehe. Ich habe den Tip genutzt und einen schriftlichen Antrag auf 30 Std Teilzeit gestellt. Trotz vorheriger Absage wurde er nun plötzlich ...

von sandra616 10.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Nachtrag zu Fortführung der Teilzeitarbeit während der Elternzeit

Nachtrag zu Fortführung der Teilzeitarbeit während der Elternzeit vom 17.08.15 Sehr geehrte Frau Bader, es geht darum, dass die AG sagt, dass ab 20.08.15 eben KEIN BV wird, weil der erlöscht sich, da ich im Elternzeit bin ( meine Meinung nach: es gibt ein BV auch für ...

von RusAv 17.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtrag

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.