Nicola Bader, Rechtsanwältin

Mutterschaftsgeld

Antwort in der Beratung Recht

Du würdest bei beiden Varianten den vollen Mutterschutzlohn bekommen. Wie bei Kind 1. Der alte Vertrag wird ja wieder aktiv.

Nur das Elterngeld wird deutlich geringer (300€) plus 75€ Geschwisterbonus bis Kind 1 drei ist.

von Sternenschnuppe am 13.07.2017, 08:04 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Berechnung Mutterschaftsgeld bei Minijob und Teilzeitjob

Sehr geehrte Frau Bader, Ich bin nun im Mutterschutz und habe von der Krankenkasse bereits mein Mutterschaftsgeld von 13,- € pro Tag bekommen. Ich habe einen Teilzeitjob und einen 450 Euro Job. Steht mir auch für den 450 Euro Job Mutterschaftsgeld zu, auch wenn ich beim ...

von Augustkind2017 10.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Prüfbarkeit Mutterschaftsgeld?

Vertraglich geregelt habe Ich während meines Angestelltenverhältnisses einen Firmenwagen mit 1%-Regelung gefahren. Incl. Privatnutzung. Diesen musste ich mit Eintritt in den Mutterschutz abgeben. Der Mutterschutz begann am 19.06., Entbindungstermin ist voraussichtlich der ...

von Jeanette1012 07.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Zuschuss zum Mutterschaftsgeld bei zwei Arbeitgebern währen Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich bin im 3. Jahr der Elternzeit (bis 25.11.17) und nun wieder schwanger (Termin 02.09.17). Der Mutterschutz beginnt am 22.07.17 Da mein Arbeitgeber bei dem ich vor dem 1.Kind in Vollzeit mehrere Jahre tätig war mir betriebsbedingt keine ...

von sinderella80 07.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Mutterschaftsgeld und Elterngeld bei 2. Kind

Hallo Frau Bader, ich bin derzeit in Elternzeit mit meinem ersten Kind, diese endet am 31.12.2017 (volle 3 jahre, unbefristet Arbeitsverhältnis in Vollzeit.). Ich habe allerdings nach meiner Elternzeit noch rest Urlaub bis mitte Februar, da ich ein Beschäftigungsverbot ...

von elfensommer 07.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Berechnung Mutterschaftsgeld, Elterngeld

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin angestellte Therapeutin in einer Praxis. Mein Gehalt setzt sich zusammen aus einem festen Grundgehalt X, Stundensätzen Y (im Arbeitsvertrag als „Boni“ bezeichnet, wobei diese nicht extra im Gehaltszettel ausgewiesen werden – dort ...

von anna_b_c_d 06.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Minijob während des Bezuges von Mutterschaftsgeld

Hallo Frau Bader, ich wüsste gerne ob ich in den 6 Wochen Mutterschutz vor dem Entbindungstermin einen Minijob ausüben und Geld beziehen dürfte, wenn ich gleichzeitig bei meinem 1.-Job im Mutterschutz bin und hier Lohnfortzahlung sowie den Anteil der Krankenkasse ...

von Hörmann 03.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Anspruch auf Mutterschaftsgeld bei Mini-Job und Erwerbsminderungsrente

Hallo Frau Bader, 1. vielen Dank für den hier angebotenen Service! Eine allgemeine Frage zum Anspruch auf Mutterschaftsgeld: - Mein Frau bezieht Rente wegen voller Erwerbsminderung übt aber einen "Mini-Job" aus. Diesen Mini-Job konnte Sie dann Aufgrund eines ...

von DenTai 27.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Berechnung Mutterschaftsgeld rückwirkend

Guten Tag, Ich habe heute gelesen, dass das Mutterschaftsgeld aus dem Durchschnittsgehalt aus den letzten drei Monaten vor Beginn des Mutterschutzes berechnet wird. Habe ich das Recht, dass eine falsche Berechnung nach über 3 Jahren noch korrigiert wird? Hintergrund: Ich bin ...

von roza_soza 27.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Anspruch auf Arbeitslosengeld / Mutterschaftsgeld

Hallo Frau Bader! Unser Sohn ist im April 2016 geboren. Elterngeldbezug bis 25.04.2017. Mein befristeter Arbeitsvertrag lief zum 30.09.2016 aus. Neuer Beginn der Mutterschutzfrist lt. ET war 22.04.2017. nun hatte ich vor Ablauf der Bezugszeit des Elterngeldes ALG1 beantragt, ...

von Minki 22.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Anspruch auf Mutterschaftsgeld in der studentischen Krankenversicherung?

Hallo, ich bin immatrikulierte Studentin und habe während der Schwangerschaft (ET 22.7.17) ein Praktikum gemacht, der Vertrag ist bis Ende Juni befristet. Aufgrund der Aufwandsentschädigung bin ich bei der AOK in der studentischen Krankenversicherung versichert. Nun habe ich ...

von kiwimama17 19.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.