Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Möchte kein BV und keine andere Station in der Schwangerschaft

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Abend.


Ich arbeite als Krankenschwester in der geschlossenen psychiatrischen Station.

Wir haben wenig infektiöse Patienten und kaum mit Körpersekreten zu tun.

Allerdings sind unsere Patienten oft wütend oder schlagen.

Ich bin nun in der 6 SSW und mein AG weiß hiervon noch nichts.

Muss ich diesen informieren, wenn ich den Mutterpass erhalte?

Ich möchte kein BV und erstmal weiter auf der Station arbeiten. Kann ich dieses schriftlich gegenüber dem AG äußern, damit ich nicht Zwangsversetzt werde?

Ich möchte nicht als Tresenkraft/ Aufnahme in einem unbekannten Team in der Tagesklinik arbeiten. Das wäre ein anderes Haus und keine Tätigkeit einer Krankenschwester.

Eine Kolleginwäre schön mal auf das Muschu verzichten,aber der AG hat sich nicht darauf eingelassen und ein BV ausgesprochen.

Ich bedanke mich.
Lg fleur

von fleur.mangoo am 17.11.2016, 18:45 Uhr

 

Antwort auf:

Möchte kein BV und keine andere Station in der Schwangerschaft

Hallo,
Laut Gesetz sind Sie verpflichtet, den Arbeitgeber über die Schwangerschaft zu informieren, es geschieht aber nichts, wenn Sie es nicht tun, insbesondere stellt dies keinen Kündigungsgrund dar.
Wenn er aber die Information erhält, muss er ein Beschäftigungsverbot aussprechen, auch gegen Ihren Willen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 18.11.2016

Antwort:

verheimlichen

Du musst den Arbeitgeber nicht über deine Schwangerschaft informieren, es darf dann aber auch nicht auf anderen Wegen durchsickern, dass du schwanger bist.

Sobald dein AG von deiner Schwangerschaft erfährt, ist er für dich verantwortlich und muss sich an die mutterschutzrechtlichen Vorgaben halten.

Das würde bedeuten, er muss für deine Sicherheit sorgen. Wenn man die fremdgefährdenden Agressionen anderweitig unter Kontrolle bekäme, könntest du an der Stelle weiter eingesetzt bleiben. (Z.B. mit organisatorischen und sicherheitstechnischen Maßnahmen)

Du hast ansonsten kein Mitspracherecht und kannst nicht, auch nicht schriftlich auf den Schutz des MuSchG verzichten. Du kannst weder die Umsetzung noch das BV, sollte es denn nötig sein, verhindern. Du kannst lediglich zu deiner Unterstützung den Personalrat, Betriebsrat und Betriebsarzt befragen, und die Aufsichtsbehörde kontaktierten. Vielleicht findet sich eine praktikable Lösung, der die Aufsichtsbehörde zustimmen könnte. Letztere kann darüber entscheiden.

Ich denke, dass die Umsetzung an eine Rezeption einer Tagesklinik einer Schwangeren schon für ein paar Monate zumutbar sein müßte, denn hier geht es in erster Linie um deinen Schutz.

von uriah am 17.11.2016

Antwort auf:

Möchte kein BV und keine andere Station in der Schwangerschaft

BV muss er nur aussprechen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt, die Gefährdungen auszuschließen. Eine Umsetzung wäre vorrangig. Das neue MuSchG § 9 schreibt explizit vor, erst Gefährdungsbeurteilung, dann Maßnahmen finden, dann Umsetzungsmöglichkeit suchen und nur wenn alles das nicht geht oder nicht ausreicht, als letzte Möglichkeit ein BV.

von uriah am 18.11.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Aufhebungsvertrag in der Schwangerschaft

Hallo, Ich bin in der 12 Woche schwanger und habe einen Aufhebungsvertrag bekommen da meine Chefin es nicht eingesehen hat das ich mich krank schreibe oder ein BV bekomme. Ich hab eine Ausbildung als Friseurin gemacht und wollte mich wegen körperlicher Belastung ...

von 190517M 19.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Änderung des Arbeitsvertrages in der Schwangerschaft

Hallo, Im Mai habe ich einen neuen Arbeitsvertrag bei einem anderen Arbeitgeber unterschrieben, bei dem ich zum 1. September starte. (Interviews waren im März) In der 14. Woche habe ich meinen neuen Arbeitgeber über meine Schwangerschaft informiert und auch deutlich ...

von Bunnylebowski 18.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

ab den wievielten monat in der schwangerschaft steht mir eine wohnung zu ??

Ich bin vor kurzem gerade 18 geworden und bin im 5. Monat schwanger lebe von hartz4 und war neulich bei der gbw und wollte nach einer wohnung fragen und die meinten mir steht erst ne wohnung mit 25 jahren zu das es egal ist das ich schwanger bin da das nicht berücksichtigt wird ...

von chellymaus 07.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft kündigen?

Guten Morgen Frau Bader. Kurzerklärung meiner Situation. Ich bin in der 5. Ssw und habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Mein Freund hat dieses Jahr die Ausbildung beendet und arbeitet in der gleichen Firma. Jetzt wurde ihm ein Angebot gegeben, dass er in den ...

von Pebbles89 02.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Arbeitszeiten in der Schwangerschaft

Guten Tag, ich arbeite im Büro und bin überwiegend sehr müde. Meine Arbeitszeit ist eine 40 Stundenwoche und sieht wie folgt aus: Mo. 08.00 - 18.00 Uhr (1 Std Pause 13 - 14 Uhr) 10 Stunden auf Abreit Di. 08.00 - 18.00 Uhr (1 Std Pause 13 - 14 Uhr) 10 Stunden auf ...

von Ywi85 01.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Kündigung in der Schwangerschaft bei minijob

Hallo ich bin jetzt in der 6ssw, Termin ist Anfang Februar. Nu meine Frage an Sie :ich bin seit zwei Jahren in einem Minijob beschäftigt, gibt es da einen Kündigungsschutz oder eine Frist die der Arbeitgeber einhalten muss? Und dann ist es bei mir so,ich bin verheiratet mit ...

von Sabse89 03.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Darf ich in der Schwangerschaft in einem 450€ Job nicht mehr als sonst arbeiten?

Liebe Frau Bader, ich habe einen 450€ Job und arbeite an zwei Tagen die Woche, jeweils circa fünf Stunden. Somit komme ich nie über die 450€ hinaus. Hin und wieder übernehme ich mal die Schicht einer Kollegin, das kommt circa einmal im Monat vor. Nicht mal dann komme ich auf ...

von jojohh 03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Sonderkündigungsecht in der Schwangerschaft

Hallo Frau Bader, Ich bin in der 20 SSW und habe ein Solarium Vertrag der noch 1 Jahr läuft. Da ich aber seit der SS nicht mehr drunter gehe, habe ich mich beim Sonnenstudio erkundigt, die meinten ich dürfte unters Solarium gehen und lassen mich dehalb nicht aus dem Vertrag ...

von bienchen1981 23.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Insolvenz des AG in der Schwangerschaft

Sehr geehrte Frau Bader, ich arbeite Vollzeit und bin jetzt erst in der 8. SSW, habe meinem AG die Schwangerschaft aber bereits mitgeteilt. Nun steht es finanziell sehr schlecht um die Firma und ich vermute, dass in den nächsten Wochen etwas Richtung Insolvenz geschehen ...

von MaBburg 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Arbeitszeit in der schwangerschaft

Hallo  Ich bin heute in der 17 ssw angekommen. Ich arbeite als Trainerin in einem Fitnessstudio. Mein Chef und meine Abteilungsleiterin wissen bescheid über meine ss. Ich arbeite dort nochnicht lange trotzdem haben sie sich für mich gefreut. Mein Problem ist nur dass ich ...

von ramoni91 23.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.