Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Mein Chef will den Antrag schon vor Geburt haben?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Mein Chef will schon vor der Geburt den Antrag zur Eltenzeit haben. Ist ja kein Problem, aber ich weiss doch nicht obs Kind genauso kommt also am 6.4. Man kann ja voraussichtlich schreiben.
Brauch doch aber die Bestätigung von ihm für die Elterngeldstelle und die wollen bestimmt eine konkrete haben wo das genaue Datum der Elternzeit drinsteht oder?
Ich hätte erst den Antrag auf Elternzeit nach der Geburt gestellt, oder bin ich da falsch

von nela1806 am 12.02.2012, 18:17 Uhr

 

Antwort auf:

Mein Chef will den Antrag schon vor Geburt haben?

Hallo,
Frist laut Gesetz ist 7 Wo vor beginn, also im Normalfall 1 Wo nach der Geburt
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 13.02.2012

Antwort auf:

Mein Chef will den Antrag schon vor Geburt haben?

hallo

also die meisten stellen den schon vorher,einfach schreiben,ez ab geburt bzw.nach muschutz für....monate/jahre.

von CKEL0410 am 12.02.2012

Antwort auf:

Mein Chef will den Antrag schon vor Geburt haben?

Ja, schreib ab Geburt rein.
Rechtlich hat er keinen Anspruch das jetzt schon zu haben, aber wenn ab Geburt drin steht, dann musst Du danach nur noch die Geburtsurkunde nachreichen und fertig.

Tipp: Elternzeit nicht auf volle Jahre, sondern 2 oder 3 Tage länger nehmen, sonst musst Du exakt am Geburtstag des Kindes arbeiten.
Und nur wer 2 Jahre nimmt sichert sich das 3. Jahr.

von Thelmalouise am 12.02.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Antrag auf Elternzeit vor Geburt

Hallo Frau Bader, ich trete Mitte nächster Woche meinen Resturlaub an, der dann nahtlos in den Mutterschutz übergeht. Mein Chef möchte, dass ich vor dem Urlaub noch den Antrag auf Elternzeit reinreiche, also somit vor Geburt. Er meint, ich könnte einfach schreiben "... ...

von ickebins82 16.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: vor Geburt, Antrag

Frage zum Mutterschaftsgeld vor/nach Geburt.

Hallo ich habe eine vielleicht blöde Frage... Bin in einem Arbeitsverhältnis und gehe nun in Mutterschutz. Bekomme ja vor/nach Geburt diese 13€pro Tag von der KK... Was bekomme ich während der Zeit vom Chef? Soviel Lohnfortzahlung daß es dem Nettolohn wie vorher entspricht? ...

von meerli 28.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: vor Geburt

Antrag auf Landeserziehungsgeld in jedem Fall stellen?

Guten Tag. Ich wollte fragen, ob man den Antrag auf Landeserziehungsgeld (Bayern) auf jeden Fall stellen sollte, oder ob man es überflüssige Arbeit ist, wenn das Einkommen der Familie voraussichtlich zu hoch ist? Lohnt es sich, die Formulare auszufüllen oder kann man darauf ...

von sternchen-12 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag

Antrag Elternzeit ändern?

Hallo Frau Bader, mein Freund ist Azubi. Er möchte auch gern Elternzeit beantragen, den 1. und den 13. Monat. Für den Zeitraum des 13. Monats weiß er leider noch nicht, ob er Schule hat. Kann er den Antrag gegebenenfalls nochmal abändern, wenn die Elternzeit mit der Schule ...

von lotte44 12.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag

Antrag Elternzeit von Arbeitgeber nicht bestätigt

Hallo Frau Bader, habe schon im Dezember meinen Antrag auf 2 Jahre Elternzeit bei meinem Arbeitgeber eingereicht, aber er hat sie mir nicht bestätigt. Hab das Schreiben per Einschreiben geschickt. Muss ich die Bestätigung einfordern, oder reicht das, das ich ihn in ...

von jessibaby 03.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag

Antrag Elternzeit 3. Jahr bei Arbeitgeber

Hallo Frau Bader, ich habe bei meinem AG fristgemäß EZ für die ersten beiden Lebensjahre meines Kindes beantragt. Das 3. EZ-Jahr habe ich beantragt, zwischen dem 3. und 8. Lj. des Kindes zu nehmen. Mein AG hat mir lediglich EZ für die beiden ersten Lebensjahre bestätigt. ...

von Schnecke14 27.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag

Elterngeld für Vatermonate - Antrag

Huhu... mal ne Frage... Wann und wie muss mein Mann denn die Vatermonate beantragen? Also bei seinem Chef hat er sie schon angemeldet. Und wann beantragt man das beim Zentrum f. Familie & Soziales? Denn er will ja den ersten Monat ab Geburt schon machen. Es sollte ja möglichst ...

von Kleines-Mäusebaby 02.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag

Wird es Probleme geben beim Antrag auf Arbeitslosengeld?

Hallo, ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag, der zum 30.11.11 endet. Der Vertrag wäre in einen unbefristeten umgewandelt worden, wenn ich nicht schwanger geworde wäre. Nun habe ich mich jedoch nicht 3 Monate vorher beim Arbeitsamt gemeldet, weil ich davon ausgegangen ...

von marisol31180 13.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag

Hartz 4 bewilligung erneute Antragstellung auf Kindergeldzuschlag und Wohngeld..

Guten Morgen, ich brauche mal einen Rat. Für die erklärung muss ich etwas länger ausholen. Wir (mein Mann und ich) beantragen seit März alle Anträge die es zu beantragen gibt um irgendwie unseren Lebensunterhalt besser bestreiten zu können. Mein Mann ist alleinverdiener ich ...

von Zahnfee1607 30.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag

Antrag Elternzeit und Kündigungsschutz

Hallo Frau Bader, ich bin etwas verunsichert was Kündigungsschutz und Elternzeit angeht. Wenn man von Kündigungsschutz liest, dann heißt es ja immer der Kündigungsschutz geht bis 4 Monate nach Entbindung. Ich hab doch aber generell die Möglichkeit Elternzeit zu ...

von jessibaby 15.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antrag

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.