Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Krippen-Vertrag kündigen

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

mein kleiner Sohn geht seit er 1 Jahr ist in die Krippe. Nun bin ich sehr schnell erneut schwanger geworden und werde ab Frühjahr wieder in Mutterschutz/Elternzeit gehen.

Ich würde meinen Sohn gern wieder aus der Krippe rausnehmen, da es mir eigentlich zu früh war ihn mit 1 Jahr in die Krippe zu geben, aber finanziell ging es nicht anders. Da ich nun aber bald wieder zu Hause bin, würde ich ihn auch gern wieder zu Hause haben.

Wie kann man Krippen-Verträge kündigen?

von celine-88 am 28.08.2017, 11:51 Uhr

 

Antwort auf:

Krippen-Vertrag kündigen

Hallo,
die Kündigungsfristen stehen im Vertrag.
Normalerweise sind die Plätze jedoch sehr begehrt, sodass es unproblematisch sein dürfte, den Vertrag zu beenden.
Wichtig ist, dass Sie den Vertrag schriftlich kündigen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 29.08.2017

Antwort auf:

Krippen-Vertrag kündigen

Man schreibt einen Brief mit dem Inhalt "hiermit kündige ich den Krippenplatz meines Kindes XY zum ab.cd.20xy "

Bei dem allgemeinen Mangel an Betreuungsplätzen kann der Platz sicher unmittelbar weitergegeben werden.

von Andrea6 am 28.08.2017

Antwort auf:

Krippen-Vertrag kündigen

Die Kündigung ist kein Problem. Einfach die Kündigungszeit beachten. Dir muss aber klar sein, dass du evtl. erst wieder einem Platz bekommst, wenn dein Kind in den Kindergarten kommt. Ich weiß ja nicht, wie lange du diesmal daheim bleiben willst. Evtl. kannst du den Krippenplatz auch nur reduzieren. Dann kannst du auch mal "Alleinzeit" mit Kind zwei haben. Das fehlt sonst gern mal und Kind eins hatte ja auch seine Zeit mit Mama allein. Sonst läuft Kind zwei gern mal in Gefahr ein Mitläuferkind zu werden.

von Ally79 am 28.08.2017

Antwort auf:

Krippen-Vertrag kündigen

Die genauen Kündigungsbedingungen findest Du im Vertrag. Bei uns kommt man nur Jahresweise raus... z.B. nix mit Oktober, dann darf man weiter zahlen bis Juni. Plätze sind bei uns aber auch keine Rarität, wer einen Platz möchte, bekommt einen...

Vielleicht hast Du Glück und Du wohnst in einer Gegend mit wenig Plätzen, dann lässt der Träger bestimmt mit sich reden.

Lg

von Hubbeldubbel am 28.08.2017

Antwort auf:

Krippen-Vertrag kündigen

Die Bedingungen sollten im Vertrag stehen.

Wie sieht es bei euch mit Plätzen aus? Wenn es schwer ist einen zu finden würde ich den Platz nicht aufgeben sondern nur die Stunden reduzieren.

Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

von kati1976 am 28.08.2017

Antwort:

Krippen-Vertrag kündigen@Ally79

"...Sonst läuft Kind zwei gern mal in Gefahr ein Mitläuferkind zu werden..." -
was soll denn das heißen?

Offenbar im Klartext: " Babys, deren große Geschwister nicht konsequent aus dem Weg geräumt werden, bekommen zu wenig Aufmerksamkeit"....oder?

von Andrea6 am 28.08.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Unbefristeter Vertrag selbst Kündigen

Hallo Folgendes momentan befinde ich mich seit 2015 in einem unbefristeten Arbeitsverhälltnis davor hatte ich von 2013-2014 und von 2014 bis 2015 jew. Jahresverträge (selber Betrieb selbe Abteilung) jetzt möchte ich kündigen da sich eine gute neue Arbeit ergibt bei der ich ...

von bianca1990 18.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vertrag, kündigen

Vertrag kündigen um auf 450euro Basis zu arbeiten

Hallo Ich habe einen unbefristeten vollzeit arbeitsvertrag über 40stunden. Jetzt war ich 3 jahre und 2 monate in elternzeit mit 2 Kindern. Ich habe mit meiner Chefin ausgemacht auf ca 350 Euro Basis im April wieder mit arbeiten anzufangen und habe auch schon einen ...

von Puscheli 04.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vertrag, kündigen

Elternzeit kündigen aber mit Vertragsänderung?

Guten Tag Frau Bader, ich bin derzeit in Elternzeit, allerdings arbeite ich auf Minijob-Basis bei meinem alten Arbeitgeber. Vorher war ich dort voll und unbefristet beschäftigt. Nun bin ich wieder schwanger und der Mutterschutz beginnt am 20.09.2017. Die Elternzeit geht noch ...

von Boody 21.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vertrag, kündigen

Teilzeitbeschäftigung in Elternzeit - Vertrag vor Antritt kündigen

Hallo, ich benötige einmal Ihre fachkundige Beratung. Derzeit bin ich zu Hause mit Kind 1 in Elternzeit. Ab 01.04. würde ich wieder arbeiten, Teilzeitbeschäftigung in Elternzeit mit 25 Stunden. Nun bin ich erneut schwanger. Da ich mit gefährlichen Menschen zusammenarbeite, ist ...

von MadameJusch 28.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vertrag, kündigen

Vertrag kündigen nach Elternzeit?

Hallo Fr. Bader, meine Situation ist etwas kompliziert. Ich hatte 3 Jahre Elternzeit von meinem Vollzeit-Vertrag bis zum 01.08.15, arbeite aber seit dem 2. Jahr als Aushilfe. Nun gibt es aufgrund der Arbeitszeiten und der geringen Betriebsgröße keinen Vollzeit-platz für ...

von isasmom79 06.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vertrag, kündigen

Kita Vertrag kündigen, weil 10 mon. Kind nur weint

Hallo Frau Bader, Ich möchte meinen Vertrag mit der privaten Kita so schnell wie möglich auflösen. Der Grund ist, dass mein kleiner Sohn komplett unzufrieden und gestresst ist. Er schreit fast jeden Morgen eine Stunde durch und dann ruft mich die Leitung an. Dann hole ich ihn ...

von Daniela Röer 28.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vertrag, kündigen

Kann ich vorzeitig meinen Vertrag (Hortplatz) kündigen?

Sehr geehrte Frau Bader, bzgl. meiner Frage vom 26.06: "Geschrieben von ekina123 am 26.06.2013 Kann ich aus dem Hort-Vertrag rauskommen? Sehr geehrte Frau Bader, meine beiden Kinder gehen im nächsten Schuljahr wieder in einen Hort. Bisher ist auch alles in Ordnung ...

von ekina123 27.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vertrag, kündigen

Kann ich während der Elternzeit kündigen?

Hallo Frau Bader, Im November 2016 ist meine Tochter zur Welt gekommen, meine Schwangerschaft wurde von einigen Kolleginen nicht gut aufgenommen. Dadurch war ich auch sehr belastet. Zurück zur alten Arbeitsstelle möchte ich aus diesem Grund nicht mehr. Ich hatte durch meine ...

von EstaMeyra 28.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

Schwanger in der Probezeit aber danach unbefristeten Vertrag

Hallo, ich habe bald einen neuen Job indem ich eine 6 monatige Probezeit habe und danach bin ich unbefristet eingestellt. Ich weiß, dass man innerhalb der Probezeit nicht gekündigt werden kann, wenn man dem AG spätstens 2 Wochen nach Eingang der Kündigung mitteilt, dass man ...

von Jennsy 23.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vertrag

Kündigen oder Auflösungsvertrag nach Ende der EZ?

Sehr gehrte Frau Bader, mein AG gibt mir keine TZ nach EZ, obwohl er mehr als 15 Mitarbeiter beschäftigt, habe zuvor VZ gearbeitet, möchte jetzt das Unternehmen verlassen. Sollte ich kündigen oder lieber Aufhebungsvertrag oder gibt es eine bessere ...

von Claudi9.8.17 09.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vertrag, kündigen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.