Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kostenübernahme Kinderkrippe

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,
ab September werde ich meine Ausbildung fortsetzen und muss dann meine Tochter (jetzt knapp 6 Mon) in eine Krippe geben.
Kann mir einer sagen ob es eine Möglichkeit zur Kostenübernahme des Beitrages gibt? Ich habe gehört, dass das Jugendamt übernimmt (ganz oder teilweise) weiß dazu jemand wie hoch da die Einkommengrenze ist im Lk Tuttlingen in BW?
Und gibt es andere Stellen, die evtl. die Kosten übernehmen würden? Denn ich kann mir unter keinen Umständen den Beitrag leisten den die Kita in meiner Stadt verlangt.

Vielen Dank und Liebe Grüße!

Sina

von Sinchem am 20.05.2011, 17:37 Uhr

 

Antwort auf:

Kostenübernahme Kinderkrippe

Hallo,
ich würde mich an das JA und das Arbeitsamt wenden
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 23.05.2011

Antwort auf:

Kostenübernahme Kinderkrippe

Hallo

Es gibt überall die Möglichkeit eine Ermäßigung zu beantragen.
Wo man das macht ist unterschiedlich.
Meist ist es beim Rathaus, in anderen Regionen auch beim Jugendamt.
Die Sozialstaffel ist auch ganz unterschiedlich.

Wenn Du schon einen Krippenplatz zugesichert bekommen hast, dann frag am besten genau da nach, sie werden Dir sicherlich Auskunft geben wohin Du genau musst.

von Nimo1107 am 20.05.2011

Antwort auf:

Kostenübernahme Kinderkrippe

hallo

bei uns macht das das jugendamt,wenn man z.b. alleinerziehend ist muss man nur das essensgeld bezahlen und wenns ganz knapp ist sogar nur das halbe,frag mal beim jugendamt nach oder bei der krippe,wer genau für die berchnung zuständig ist.

von cke04 am 20.05.2011

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.