Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kindergarten- Platz kündbar?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

vielleicht können Sie uns weiterhelfen. :-)

Unsere Tochter ist etwas über sieben Monate alt und wir möchten ein weiteres Baby.

Wir haben unsere Tochter zum 01.12.2016 in einer Krippe angemeldet. Sollte uns in den nächsten Monaten weiterer Zuwachs erwarten, wie sieht es mit der Kündigung des Vertrages aus? Wir möchten unserer Kleine natürlich nicht in die Krippe geben, während ich zuhause bin und ihr Geschwisterchen betreue.
Grundsätzlich wird sie auf jeden Fall im Dezember ersteinmal aufgrund meines beruflichen Wiedereinstieges in die Krippe gehen, nach einer eventuellen Geburt würde ich sie jedoch gern herausnehmen.

Jedoch haben wir einen Jahresvertrag unterschrieben, sodass unsere Tochter ja auf jeden Fall wohl bis Dezember 2017 dort bleiben muss?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Viele Grüße

Alex

von Alex0204 am 08.07.2016, 18:02 Uhr

 

Antwort auf:

Kindergarten- Platz kündbar?

Hallo,
der Vertrag bleibt trotzdem bestehen - oft stimmt die Krippe aber zu, damit jmd den Platz bekommt, der ihn braucht
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 11.07.2016

Antwort auf:

Kindergarten- Platz kündbar?

Zumindest müsst ihr den Platz solange bezahlen.
Es gibt aber keine Kindergartenpflicht.
Als was das Bringen betrifft.

Meine hätten mir allerdings was erzählt wenn sie mit dem Baby hätten Zuhause sein müssen.
Ab eins hat sie ja auch einen Anspruch auf einen Platz von 4 Stunden.
Ich als Mehrfachmama gebe Dir den Rat da genau zu überlegen.
Ich habe die Stunden nur mit dem Baby sehr genossen, mein Großer liebte es mit anderen Kindern zu spielen. Und den Nachmittag hat man dann immernoch zusammen.
Ich war mit dem Baby in Babykursen, Pekip, Massage, Rückbildung, Babyschwimmen. Oder habe mich am Vormittag mit hingelegt.
Das geht alles nicht mit noch einem Kleinkind Zuhause.

Das hat der Beziehung zum Großen keinen Abbruch getan, und die Bindung zum Kleinen sehr gestärkt.

Erst eingewöhnt, erste Kontakte geknüpft und dann für ein Jahr wieder rausreißen.
Nur so als Gedankenanregung :-)

Und zwischendrin haben wir auch lange Wochenenden gemacht oder ihn mal Zuhause gelassen, aber er war wesentlich ausgeglichener und ich auch wenn er den Vormittag im Kindergarten war.

von Sternenschnuppe am 08.07.2016

Antwort auf:

Kindergarten- Platz kündbar?

Hallo

Wenn im Vertrag 1 Jahr ist müsst ihr den platz solange bezahlen

Ich würde aber den platz nicht ganz aufgeben sondern eher die Stunden reduzieren.

Ich weiß ja nicht wie es bei euch mit kita Plätzen aussieht aber ich wurde den platz nie aufgeben. Wer weiß ob du wieder einen findest wenn du einen brauchst.

von kati1976 am 09.07.2016

Antwort auf:

Kindergarten- Platz kündbar?

Hallo,

aus Erfahrung ... meine beiden WOLLEN mit 2 Jahren umbedingt in den Kiga. Solange ich noch nicht gearbeitet habe, habe ich sie morgens von 9 - 12 Uhr da gehabt. Das war für alle super. Die Kleinen waren glücklich (nie eine einzige Träne) und ich hatte etwas Zeit.

Mein Großer wäre mit einem Baby daheim ohne den Kindergarten "durchgedreht". Er war ja schon da, hat ihn geliebt und wenn ich ihn da raus genommen hätte - dann wäre er strinksauer geworden ....

Vielleicht erstmal ausprobieren und schauen.

Wie sagt man so schön ... 1 Kind ist KEIN Kind .... da ist was wares dran. Mit einem Baby ist alles ganz leicht - Baby und Kleinkind ist schon eine andere Nummer :-)

von 123imsauseschritt am 09.07.2016

Antwort:

das ist definitiv so ;-)

Eines alleine Zuhause ist wie Erholungsurlaub :-)
Wie oben gesagt hatten wir auch immer mal Tage an denen der Große dann nicht gegangen ist. Fand er überwiegend doof.
Das Baby schlief nur und war langweilig, er wusste im Kindergarten ist Programm.
Ist heute aber bei beiden so.
Hole ich sie früher ab als geplant ernte ich entsetzte Blicke *g*

von Sternenschnuppe am 09.07.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kindergartenvertrag vorzeitig kündbar?

Liebe Frau Bader, meine Tochter wird im September drei und soll dann in den Kindergarten gehen. In unserer Gegend sind Kiga-Plätze heissbegehrte Mangelware ( ich weiss, wo nicht ), weshalb ich meine Tochter in vielen Einrichtungen habe vormerken lassen. Ich habe eine Zusage ...

von knuddelsmama 01.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kündbar, Kindergarten

Müssen Kinder, wenn sie in den Kindergarten gehen, schon trocken sein?

Hallo! Mein Sohn geht in die Krippe und wird im September in die Kindergartengruppen der Einrichtung wechseln. Bisher ist er noch nicht trocken. Heute hat mich die Gruppenleiterin der Krippe darauf angesprochen, dass ich, sollte mein Sohn im Kindergarten immer noch nicht ...

von Froschteich 29.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Urlaubspflicht im kindergarten?

Hallo,ich habe mal eine Frage Gibt es grundsätzlich eine Pflicht für Kinder,2 Wochen am Stück Urlaub machen zu müssen?? ich soll mein Sohn in eine Liste eintragen,wann er Urlaub hat,wobei ich keinen Urlaub nehmen kann,aus geldmangel. er würde also 2 Wochen am stück zu Hause ...

von Andrea 27.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten reduziert die betreuungszeit

Hallo. Der Kindergarten von meinem Sohn reduziert die betreuungszeit von ganztags auf halbtags, deshalb weil mitarbeiter fehlen. Das wird jetzt so die nächsten wochen/monate so sein. Wir müssen aber alle des ganztages beitrag weiter zahlen. Ist das so ok. Oder kann ich da was ...

von lia85 24.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Haben wir einen Anspruch auf beitragsfreies Kindergartenjahr?

Hallo Frau Bader, können Sie mir sagen, ob ich einen Anspruch auf ein beitragsfreies Kindergartenjahr habe. Hintergrund: Wir wohnen in Bayern, unsere Tochter wird vorzeitig eingeschult (also ein Kann-Kind). Dies war auch mit dem Kindergarten besprochen. Im September ...

von katuscha 09.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Nochmal: Kindergarten kündigen

Liebe Frau Bader, vielen Dank für Ihre erste Antwort. Ich habe heute mit der Kindergartenleitung telefoniert und sie meinte, dass ich erst wieder zum 31.7.17 kündigen kann. Sie versucht jetzt Ersatz zu finden, aber es wäre niemand auf der Warteliste. Wenn sich also niemand ...

von Violett 466 30.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten kündigen

Liebe Frau Bader, ich habe eine Frage zur Kündigung unseres Kindergartenplatzes. Ab 1.6. hat mein Kind einen Platz in einem Kindergarten, der allerdings von unserer Wohnung weiter entfernt liegt. Wir haben den Vertrag abgeschlossen, da wir neu in diese Stadt gezogen sind und ...

von Violett 466 28.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergartenplatz Wohnortnah

Hallo Frau Bader, ich habe heute für meine (dann) 3-jährige Tochter eine Zusage für den Kindergarten erhalten. Allerdings in dem Kindergarten im Nachbarort. Der Kindergarten bei uns am Ort ist aber (lt. Aussage der Leitung) nicht voll. Es stehen im September noch rund 15 ...

von cora1608 27.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergartenplatz

Guten Morgen, Wir haben ein kleines Problem. Wir leben in einer Stadt in Bayern. Unsere Tochter soll ab Sept 2017 den KiGa besuchen. Nun möchten wir aber innerhalb der gleichen Stadt in einen anderen Stadtteil umziehen, wann ist allerdings nicht abzusehen, wir warten auf den ...

von Sternchen100 18.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Zwillinge bekommen keinen Kindergartenplatz, was tun?

Hallo Frau Bader, Meine zwillinge werden im Juni 3 Jahre alt. Bisher wurden die zwei bei einer Tagermutter betreut. Anmeldung in den Kindergärten bei uns im Ort ist vor ca 1,5 Jahren erfolgt. Bisher haben wir nur Absagen von unseren Kindergärten erhalten mit der Begründung, es ...

von Vanessa_Erik 13.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.