Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

KiTa-Kind... was ist während der Elternzeit?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag.
Mein Sohn (1,5 J.) geht seit März in die KiTa (evangelischer Kindergarten mit Krippe), je nachdem wie lange ich arbeite, teilweise bis in den Nachmittag hinein.
Eingewöhnung etc. haben gut geklappt, er fühlt sich dort sehr wohl, sieht dort u.a. auch regelmäßig einen "Kumpel" aus unserem Freundeskreis.
Ich arbeite seit März wieder zu 70% in Teilzeit.

Nun bin ich schwanger (ET Mitte März 2016) und habe für mein Ungeborenes schon in der KiTa nach einem Platz für März 2017 nachgefragt. Nach einem Jahr Elternzeit würde ich also wieder zu 70% arbeiten gehen.

Jetzt kam mir aber die Frage auf, was in der Elternzeit mit dem KiTa-Platz meines "Großen" geschieht, der zur Geburt seines Geschwisterchens dann zwei Jahre alt ist.
Verliere ich den Platz, weil ich in der Elternzeit nicht arbeite?

Gibt es da Erfahrungen, wie ich meinen Sohn in seinem gewohnten Alltag belassen kann? Das würde ja sonst bedeuten, ich reiße ihn für ein Jahr aus seinem Alltag und er hat den gewohnten Kontakt zu den anderen Kindern nicht mehr, weil Mama daheim mit nem Neugeborenen hockt...
Und nach einem Jahr darf er dann zurück, weil Baby Nr. 2 dann auch in die KiTa kommt und Mama wieder arbeitet.
Da fang ich dann wahrscheinlich mit zwei Eingewöhnungen an...

Danke und liebe Grüße.
jani-san

P.S.:
Die Krippenplätze sind Ganztagsplätze.

von jani-san am 15.09.2015, 06:58 Uhr

 

Antwort auf:

KiTa-Kind... was ist während der Elternzeit?

Hallo,
Sie haben grundsätzlich ein Anspruch auf einen Kindergartenplatz bis mittags. darüber hinaus üblicherweise nur, wenn ein Anspruch besteht, zum Beispiel, weil man selber Vollzeit arbeiten geht. Wenn dies wegen der Geburt eines zweiten Kindes nicht mehr der Fall ist, entfällt in den meisten Satzungen der Anspruch auf die Ganztagesplatz. Dies, weil es hierfür nur eine begrenzte Anzahl gibt und andere den Platz dringend benötigen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 15.09.2015

Antwort auf:

KiTa-Kind... was ist während der Elternzeit?

Einen rechtlichen Anspruch gibt es dann nur noch für 4 Stunden.
Ganz raus muss er nicht.
Wir wurden runtergesetzt bei Kind 2.

Wenn es bei Euch nur Ganztagsplätze gibt, dann frage bei Leitung oder Träger nach. Dann weisst Du es sicher.

Eines der Themen, die regional unterschiedlichst gehandhabt werden.

von Sternenschnuppe am 15.09.2015

Antwort auf:

KiTa-Kind... was ist während der Elternzeit?

Die 4 Std. würden mir notfalls schon reichen.
Ich würde ihn dann eh nicht bis nachmittags dort lassen - bin ja immerhin daheim. Bis mittags reicht ja eigentlich. Das ließe sich schon irgendwie managen.

Besonders ungünstig fänd ich es halt, so ein kleines Kind nach einem Jahr im gewohnten Alltag plötzlich in einen neuen Alltag zu stoßen und nach einem weiteren Jahr dann wieder in den ursprünglichen Alltag zurück... das ist doch Unsinn.

von jani-san am 15.09.2015

Antwort:

P.S....

Wo finde ich denn den Wortlaut für die gesetzliche Grundlage des 4-Stunden-Anspruchs?
Ich wäre fürs Gespräch mit der KiTa gern vorbereitet...

von jani-san am 15.09.2015

Antwort auf:

KiTa-Kind... was ist während der Elternzeit?

Ok, hab es im WWW gefunden... u.a.:
http://www.kitaplatz-rechtsanspruch.net/#ist
und
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_8/__24.html

Danach lässt sich allerdings keine Begrenzung der Stundenzahl auf 4 Stunden ableiten, das scheint eine Auslegungssache zu sein.
Das beide Eltern berufstätig sind, ist nicht Voraussetzung.

Fakt ist dann ja aber, ich bewerbe mich ja nicht um einen KiTa-Platz für meinen Sohn, sondern ich habe ja schon einen... den dürfte man mir ja dann in der Elternzeit zumindest nicht wegnehmen... wenn, dann nur "auf den Bedarf hin anpassen". Und da wiederum frage ich mich, woran der Bedarf gemessen wird...

von jani-san am 15.09.2015

Antwort auf:

KiTa-Kind... was ist während der Elternzeit?

Hier ist eine ältere Antwort von Frau Bader dazu :

http://www.rund-ums-baby.de/recht/Anspruch-auf-wie-viele-Stunden-Krippenplatz-waehrend-Elternzeit-mit-2-Kind_120311.htm

Wenn Dir halbtags notfalls langt, dann ist doch alles gut.
Ich würde es auf mich zukommen lassen und nicht die Pferde scheu machen.

von Sternenschnuppe am 15.09.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kindergarten während der Elternzeit

Hallo, ich bin noch bis zum 18.2.2017 in Elternzeit mit meinem Sohn. Unsere Tochter geht seit August 2015 in die Kita. Unser Sohn kann ab 1.12.15 in die Kita (Ganztagsplatz). Kann ich meine Elternzeit weiterhin nutzen und mir einen 450€ Job suchen und wie verläuft es ...

von Xuenan 06.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Arbeiten während der Elternzeit bei einem anderen Arbeitgeber

Hallo Frau Bader, ich habe bei meinem Arbeitgeber insgesamt 3 Jahre Elternzeit beantragt. Derzeit ist ein Jahr bereits vorbei und ich möchte doch wieder anfangen zu arbeiten. Da mein AG mir keine Stelle gerade anbieten kann habe ich mich in einem anderem Bereich beworben ...

von Hobbit14 19.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Nachtrag zu Fortführung der Teilzeitarbeit während der Elternzeit

Nachtrag zu Fortführung der Teilzeitarbeit während der Elternzeit vom 17.08.15 Sehr geehrte Frau Bader, es geht darum, dass die AG sagt, dass ab 20.08.15 eben KEIN BV wird, weil der erlöscht sich, da ich im Elternzeit bin ( meine Meinung nach: es gibt ein BV auch für ...

von RusAv 17.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Fortführung der Teilzeitarbeit während der Elternzeit

Hallo, Frau Bader, brauche Ihren Rat. Da meine AG schaltet auf Stur, bin ich mir nicht sicher wie ich weiter vorgehe. Arbeitsvertrag von Anfang an 8 Std. die Woche. Im Betrib 5 Angestellten. In SS letzte 4 Monate vor Geburt BV ( §3 MuSchG von FÄ ). Geburt 20.04.15. ET ...

von RusAv 17.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Geringere Arbeitsstundenzahl während der Elternzeit = Vertragsänderung?

Sehr geehrte Frau Bader, für unsere Tochter habe ich 2 Jahre Elternzeit genommen. Sie ist jetzt 19 Monate alt. Im Januar 2016 müsste ich wieder arbeiten gehen. Meinem Arbeitgeber hatte ich bei meiner Elternzeitanmeldung angekündigt, daß ich zu einem späteren Zeitpunkt ...

von karana312 13.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Frage zum Arbeiten während der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich habe 2 Jahre Elternzeit eingereicht und würde gerne nach einem Jahr jetzt wieder Teilzeit von zu Hause aus arbeiten (gleicher ArbG). Muss ich dann meine Elternzeit vorzeitig beenden oder läuft die weiter (man darf ja während der Elternzeit arbeiten)? Was ...

von caramel4u 11.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Kann ich während der Elternzeit gekündigt werden?

Hallo Frau Bader. Ich bin gerade für zwei Jahre in Elternzeit und möchte danach nicht in meinen alten Beruf zurückkehren. Kann ich jetzt schon Kündigen oder es zumindest meiner Cheffin sagen, damit sie sich um Ersatz kümmern kann? Oder besteht die Gefahr dann noch während der ...

von 88mami2014 09.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

450€ Job während der Elternzeit

Grüß Gott Frau Bader, Ich bin bis August 2017 in Elternzeit. Bei meinem Vollzeitjob und bei meinem 450€ Job. Jetzt möchte ich aber ab September 2015 einen anderen 450€ Job machen da ich meinen alten nicht machen kann im Moment von den Arbeitszeiten her weil das abends ist und ...

von p.christina86 06.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Während der elternzeit was dazuverdienen

Hallo, ich bekomme bis zum 11.12.2015 noch Elterngeld. Nun habe ich kurzfristig die Möglichkeit bekommen ab dem 1.9.15 auf 400€ Basis etwas daZuzuverdienen. Wie genau Stelle ich das jetzt an? Darf ich mich mitten in der Elternzeit dazu entscheiden oder hätte ich es vor der ...

von cooki2014 27.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Während der Elternzeit kündigen?

Sehr geehrte Frau Bader, im November wird mein Sohn 3 Jahre! Da läuft dann auch meine Elternzeit ab. Da ich nicht mehr an meinen alten Arbeitsplatz zurückkehren möchte, wollte ich Sie fragen, ob ich meinen Vertrag (unter Einhaltung der Kündigungsfrist) kündigen ...

von Kiki-Schwester 27.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: während der Elternzeit, während Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.