Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

kann ich mit 27,5h Vertrag auch in der Elternzeit auf diese Stunden bestehen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

ich arbeite in dieser Firma bereits seit 1997.
Bin gerade für 2 Jahre in Elternzeit bis zum 31.1.2018 und möchte ab 1.9.17 wieder in meinen bestehenden 27,5h Vertrag zurück.
Nun habe ich bereits vor 9 Wochen telefonisch mitgeteilt ab 1.9.17 wieder arbeiten zu wollen, wie bisher 5 Tage die Woche mit je 5,5h, wie bereits vertraglich vor meiner SS.
Es hieß ich bräuchte dafür keinen Antrag stellen sondern würde auf kleinem Dienstweg geregelt..Spätestens in 3 Wochen kämen sie wegen eines Gesprächtermins auf mich zu. 4 Anrufe meinerseits und eine Mail an Personalabteilung und meine Chefin später...Nichts passierte,Erst nach eine Frist, die ich per Mail meinem Arbeitgeber setze, kam letzte Woche endlich eine Mail, daß intern noch geprüft wird, sie, meine Chefin, die kommenden 2 Wochen in Urlaub sei und ich mich noch gedulden sollte, aber voraussichtlich angedacht sei mich ab 1.9.17 für halbe Stelle (19h) zu beschäftigen.
Nun mein Problem, Der Verdienst für 19h Stunden und zu zahlenden Krippenplatz reicht nicht aus. Ich muß definitiv wieder die 27,5h arbeiten.
Bin ich im Recht darauf zu bestehen während der Elternzeit?
Oder muß der Arbeitgeber mir erst wieder nach Beendigung meiner Elternzeit ab 1.2.18 mir diese Stunden geben?

Wir sind ein Weltkonzern und im meinem Standort sind 290 MA beschäftigt.

Nun soll ich vorab doch einen Antrag stellen für die 19h, aber das will ich ja gar nicht, Wie gehe ich vor, was sind meine Rechte und wie setze ich sie durch?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Simone Gutperle

von Odin35 am 27.06.2017, 13:12 Uhr

 

Antwort auf:

kann ich mit 27,5h Vertrag auch in der Elternzeit auf diese Stunden bestehen?

Hallo,
wenn Sie vor der Elternzeit bereits in Teilzeit gearbeitet haben, haben Sie auch in der Elternzeit einen Anspruch darauf, in dem gleichen Rahmen weiterzuarbeiten.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 28.06.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Kündigungsschutz in der Elternzeit - aber was ist bei befristetem Vertrag?

Guten Abend, ich habe eine Frage zu befristeten Arbeitsverträgen. Theoretisch habe ich ja in der Elternzeit Kündigungsschutz, nur wie ist das, wenn der Vertrag in dieser Zeit ausläuft? Bei mir sieht es so aus, dass er 8 Monate nach ET ausläuft. Jetzt bin ich am hin und her ...

von M. B. 21.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

Teilzeit in Elternzeit bei neuem Arbeitgeber ohne alten Vertrag im Hintergrund

Wir sind hier drei Mütter mit quasi derselben Thematik. Aus dem Bekanntenkreis wird uns empfohlen Teilzeit in Elternzeit zu beantragen. Welchen Vorteil hat Elternzeit als "drittes Jahr" zur Einschulung( < 8 Jahre). Erwirbt man dadurch bessere Rentenansprücher? Wir haben ...

von Bauphysik 08.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

TZ in Elternzeit oder neuer Vertrag?

Hallo, folgende Situation: Ich bin noch bis August 2017 in Elternzeit (2 Jahre, unbefristete Vollzeitstelle) und wollte ab Juni in Teilzeit gehen, erstmal ohne den Elternzeit-Status aufzugeben. Jetzt bin ich wieder schwanger (Geburtstermin ist Dezember). Ist es besser, wenn ...

von Vorfreude 12.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

Vertragsergänzung bei Teilzeit in Elternzeit?

Hallo Frau Bader, Ich habe offiziellen zwei Jahre eingereicht, werde nun aber bereits nach etwas mehr als einem Jahr an meinen Arbeitsplatz in Teilzeit zurückkehren. Schon bevor ich in Mutterschutz ging und jetzt während meiner Elternzeit, wurden mündlich mit meinem Chef ...

von Ulepule 15.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

Befristeter Vertrag, Teilzeit in Elternzeit und ALG I

Hallo Frau Bader, Meine Tochter geb. 09/2009 kommt im August in die Schule. Sie hat eine leichte Körperbehinderung. Ich habe seit 05/2011 eine befristete 50%-Stelle im öffentlichen Dienst (Kommune) bis 30.04.2016. Die vom Bund geförderte Stelle sollte eigentlich jetzt ...

von Bauphysik 21.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

Teilzeitbeschäftigung in Elternzeit - Vertrag vor Antritt kündigen

Hallo, ich benötige einmal Ihre fachkundige Beratung. Derzeit bin ich zu Hause mit Kind 1 in Elternzeit. Ab 01.04. würde ich wieder arbeiten, Teilzeitbeschäftigung in Elternzeit mit 25 Stunden. Nun bin ich erneut schwanger. Da ich mit gefährlichen Menschen zusammenarbeite, ist ...

von MadameJusch 28.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

Teilzeit in Elternzeit Vertrag endet in Elternzeit

Guten Abend Ich habe im November 2013 einen Sohn bekommen und zwei Jahre Elternzeit eingereicht. Im März 2015 habe ich wieder in Teilzeit in Elternzeit mit 20 Stunden angefangen zu Arbeiten. Der Vertrag ist befristet und endet mit der 2j. Elternzeit, also im November 2015. ...

von naizah 13.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

Auslaufender Vertrag in Elternzeit

Guten Tag, mein Arbeitsvertrag endet zum Jahresende, Geburtstermin ist im August. Über eine Verlängerung habe ich keine Zusage bekommen. Ich würde gerne nach einem Jahr Elternzeit wieder arbeiten. Beantrage ich jetzt bei meinem Arbeitgeber das volle Jahr Elternzeit (für ...

von Sammy2 23.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

Vertragsmodalitäten bei Arbeitgeber Wechsel in Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich bin jetzt im Mutterschutz und erwarte im Mai mein Kind. Ab November (Kind 6 Monate alt) möchte ich gerne in Elternzeit einer Teilzeitbeschäftigung (20h/Woche) nachgehen, und zwar bei einem neuen Arbeitgeber. Mein derzeitiger Arbeitgeber wird mir ...

von pumpk1n 31.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

unbefristeter Vertrag als Teilzeit in Elternzeit - Nachfrage

Hallo Frau Bader, Vielen Dank für Ihre Antwort. Dummerweise habe ich unter Punkt 3 so blöd gefragt, dass ich nun nicht weiß, auf was sich Ihre Antwort bezieht. Damit ich wirklich bei einer Vertragsunterzeichnung nichts falsch mache, möchte ich Sie noch mal eindeutig ...

von luvi 27.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, Vertrag

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.