Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kann ich meinen Kindergartenplatz fristlos kündigen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

mein Sohn besucht seit September einen privaten Kindergarten, er ist 3 Jahre alt. Nun wurde uns beim gestrigen Elternabend mitgeteilt, dass der Kindergarten wohl ab Januar 2015 den Betrieb einstellen wird. Es wurde uns ebenfalls gesagt, dass es nur möglich ist den Betrieb im Kindergarten mit einer Befristung zum Juli 2015 weiterlaufen zu lassen, wenn sich alle Eltern damit einverstanden erklären, die doppelten Beitragszahlungen zu leisten. Im Juli ist dann aber wohl trotzdem Schluss. Zu Grunde liegt ein Geld- und bald auch Erziehermangel.
Nun zu meiner Frage:
Ist es für mich unter diesen Umständen möglich, sollte ich einen Platz ab Oktober (ist voraussichtlich möglich) in einer anderen Einrichtung finden, den Vertrag fristlos zu kündigen? Die normale Kündigungsfrist im jetzigen Kindergarten beträgt 3 Monate. Ich möchte verhindern, dass der Trennungsschmerz noch schlimmer wird und mein Kind möglichst schnell in einer anderen Einrichtung eingewöhnen. Die Elternzeit für meine 10 Monate alte Tochter läuft im November aus, dann müsste ich auch wieder arbeiten und hätte für die Eingewöhnung ebenfalls weniger Zeit.
Ist es im Allgemeinen möglich, eine Bezuschussung zu einem privaten Kindergarten zu erhalten, wenn ein städtischer Platz ebenfalls zur Verfügung stehen würde? Den jetzigen privaten Platz bezahlen wir selbst, alle anderen privaten Kindergärten sind um einiges teurer.
Vielen Dank für Ihre Zeit.

Alvipama

von Alvipama am 23.09.2014, 12:54 Uhr

 

Antwort auf:

Kann ich meinen Kindergartenplatz fristlos kündigen?

Hallo,
Frage ist, ob die Beendigung zu Ende des Jahres bzw. Sommer nächsten Jahres einen wichtigen Grund zur vorzeitigen Beendigung darstellt. Darüber kann man streiten. Nach meiner Meinung ist durchaus zumutbar, bis zum Ende des Jahres zu warten.
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 23.09.2014

Antwort auf:

Kann ich meinen Kindergartenplatz fristlos kündigen?

Ich würde mit der Kindergartenleitung das Thema Kulanz ansprechen.

Mir ist es auch mal so gegangen, dass die Kita ihre Schließung für den kommenden Sommer ankündigte (da wäre meine Tochter 4 Jahre gewesen). Wir haben eine Absprache getroffen, dass die Kindergartenleitung mich genau dann aus dem Vertrag entlässt, wenn ich einen guten Ersatz finde. Aufgrund der Umstände ging alles ein bisschen unkonventioneller.

von Pamo am 23.09.2014

Antwort auf:

Kann ich meinen Kindergartenplatz fristlos kündigen?

Wenn ihr erst seit September da seid schau mal nach, ob ihr eine Probezeit/Eingewöhnungszeit im Vertrag stehen habt.
Bei uns sind 4 Wochen Eingewöhnung und in der Zeit kann ich jederzeit kündigen, wenn es dann eben doch nicht passt.

von kruemel-inside am 23.09.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Väterzeit und selbst kündigen

Hallo, ich möchte zum 31.12. meine jetzige Stelle kündigen, würde aber im Monat November und Dezember gerne Väterzeit in Anspruch nehmen. Geht das rechtlich? Muss ich etwas besonderes beachten? Normale Kündigungsfrist beim Arbeitgeber ist jeweils zum ...

von TomausStuttgart 16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

Zweifache Elternzeit: Wann kündigen? Wie geht es weiter?

Sehr geehrte Frau Bader, mein großer Sohn ist am 30.10.2008 geboren, hier habe ich bei meinem Arbeitgeber eine dreijährige Elternzeit beantragt und auch genehmigt bekommen. Während dieser Elternzeit wurde ich mit meinem zweiten Sohn schwanger und dieser ist am 31.03.2011 ...

von Sweetbeatle26 28.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

Zum Ende der Elternzeit selber kündigen, oder was tun?

Guten Morgen Frau Bader! Meine 3-jährige Elternzeit endet Anfang Januar 2015. Nun habe ich (35) erfahren, dass ich wieder (geplant) schwanger bin. Bei meinem jetzigen Arbeitgeber, kann ich aber nur auf meine Vollzeitstelle mit wöchentlicher Samstagsarbeit einsteigen und kann ...

von Vamplady.79 22.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

muss ich mein arbeitsverhältnis bei studienbeginn kündigen ?

Liebe Frau Bader, ich befinde mich derzeit in einem Arbeitsverhältnis im Einzelhandel. Ich habe einen Arbeitsvertrag (10 h wöchentlich).... Befinde mich zurzeit aber im Beschäftigungsverbot vom Arzt verordnet und bekomme deswegen volles Geld ( wurde immer vollzeit eingesetzt) ...

von elefantastisch 18.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

Kündigen währen der Elternezeit

Hallo, ich habe vor der Geburt meiner Tochter als Aushilfe auf 400€ Basis gearbeitet. Der Vertrag blieb bestehen und ich nahm 2 Jahre Elternzeit. Jetzt ist ein Jahr um ich würde gerne wieder einer geringfügiger Beschäftigung nach gehen. Leider kann mir mein Arbeitgeber zur ...

von zicke1900 08.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

darf ich während der elternzeit kündigen?

Hallo, ich bin zur Zeit noch in Elternzeit - bis Januar 2016. Ich muss aus privaten Gründen eigentlich nächstes Jahr wieder arbeiten gehen,dies geht aber nicht bei meinem jetzigen Arbeitgeber. Von daher meine Frage,darf ich während der Elternzeit kündigen - sprich zum ...

von sabbel87 07.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

Selber kündigen am ende der Elternzeit

Hallo Frau Bader, meine dreijährige Elternzeit läuft in drei Monate aus (vorher war ich teilzeitbeschäftigt mit 20 Std./Woche). Leider kann mir mein Chef aufgrund von betrieblichen Änderungen nach der Elternzeit keine Arbeitszeiten mehr bieten, die mit meinen ...

von chrima 04.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

Darf KV Untermietvertrag kündigen?

Liebe Frau Bader, ich bin in der 31. Woche schwanger und habe aus erster Ehe einen 8 jährigen Sohn. Mein Freund hat sich nun von mir getrennt. Wir wohnten zwar nie zusammen, aber er hat netterweise auf seinen Namen eine Wohnung für mich und die Kinder angemietet. Die Miete ...

von Annuschka23 19.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

kann mich arbeutgeber nach elternzeit kündigen?

Hallo liebe Frau Bader, wir sind im Dezember letzten Jahres Elrern von Jasper geworden. Bis dato habe ich noch Vollzeit in einem Geschäft was ca 30 km von uns entfernt liegt gearbeitet. Bin immer mit dem zug und bus dahin unterwegs gewesen meist waren es 1 1/2 std die ich für ...

von jasminpe1981 16.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

Selbst kündigen während Elternzeit?

Hallo, ich habe eine neuen Arbeitgeber und bin während der Probezeit schwanger geworden. Meinem AG hat dass nicht gerade gepasst und mich dass auch spüren lassen. Er hat mich arbeiten erledigen lassen, die während meine Schwangerschaft nicht zulässig waren. ( Ich bin von ...

von Charly_3 13.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kündigen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.