Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Kann ich das Elterngeld für den letzten Monat aussetzen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bader. Mein Mann hat seit Juli Elternzeit bei seinem Arbeitgeber beantragt, aber vergessen den Antrag auf Elterngeld zu ändern. So habe ich fälschlicherweise bereits für den 12. und 13. Lebensmonat das Elterngeld erhalten. Leider bekommt er keine anderen Einkünfte und das würde heißen, dass wir alle von meinem Elterngeld (600€) leben müssten. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich das Geld zurück an das Amt zahle und mein Ehemann rückwirkend den Antrag auf Elterngeld stellt? Das Jugendamt meinte nur, er soll arbeiten gehen. Das hilft uns aber nicht weiter, da ich arbeiten gehen muss und er die Betreuung des Kindes übernehmen sollte. Deshalb nennt man es ja Elternzeit :) Wäre toll, wenn Sie uns helfen könnten. Danke im im voraus.

Grunwald

von Gruni am 24.08.2017, 10:52 Uhr

 

Antwort auf:

Kann ich das Elterngeld für den letzten Monat aussetzen?

Hallo,
ich würde mich schnellstens an die EG-Stelle wenden und versuchen, es zu ändern.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 28.08.2017

Antwort auf:

Kann ich das Elterngeld für den letzten Monat aussetzen?

Wenn er nur keins beantragt hat und seine zwei Monate noch "übrig" sind, dann kann er das jetzt noch rückwirkend beantragen (3 Monate rückwirkend geht). Schon gezahltes Geld, kannst du nicht zurück geben um anders zu beantragen. Es wäre hilfreich, wenn du angeben würdest wer in welchem Zeitraum was für EG bezogen hat (Basis oder EG Plus, die Summen sind unerheblich).

LG Lilly

von lilke am 24.08.2017

Antwort auf:

Kann ich das Elterngeld für den letzten Monat aussetzen?

Da kann was nicht stimmen.

Du kannst nicht für den 13ten Lebensmonat EG bekommen haben, außer du hast es splitten lassen oder bist als Alleinerziehend gemeldet.

Ich würde mich schleunigst mal an die EG.Kasse wenden.

Dein Mann muss auch mindestens 2 Lebensmonate nehmen, wenn er bisher keine hatte also den 13ten und 14ten Lebensmonat. Ansonsten hat er gar keinen Anspruch. Und wenn du jetzt EG bekommen hast, und du ja scheinbar auch arbeitest, würde das EG entsprechend gekürzt werden. Aber du hättest ja trotzdem mehr weil du arbeitest. Falls du allerdings mehr wie 30 Std die Woche arbeitest bist du raus aus dem EG-Bezug.

da kann was vorne und hinten nicht hinhauen. Entweder habt ihr einen Denkfehler drin, der Antrag oder die Bewilligung vom EG ist falsch oder sonstwas. Am besten Du schreibst mal die genauen Daten wann genau das Kind geboren wurde, was genau ihr der EG-Kasse gemeldet habt, und seit wann du wieder arbeitest. wenn Dein Mann Juli schon übernehmen sollte, müsstest du da ja bereits wieder arbeiten.

von Danyshope am 24.08.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wie wird das neue elterngeld berechnet wenn kind 2 oberhalb von 23 Monaten komm

Ich arbeite in der mobilen Pflege. Bin mit dem 1. Kind bis zum 17. Nov. 2017 in Elternzeit und nun hab ich erfahren das am 05.04.18 das 2. Kind kommt. Ich hab es meinen Chef gemeldet und gefragt ob ich die Elternzeit vorzeitig beenden kann und wieder ein einigermaßen gutes ...

von Susanne1984 21.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

Elterngeld für 12 Monate beantragt, doch jetzt alleinerziehend

Hallo Frau Bader, Ich habe mir mein Elterngeld für meinen Sohn (Sep.'16) auf 12 Monate Basiselterngeld auszahlen lassen. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht beim Jugendamt erklären lassen und der Kindsvater hat die Vaterschaft anerkannt. Er lebte nie mit mir zusammen. Wir ...

von Mami199 15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

12 Monate Elterngeld, 24 Monate Elternzeit, ab dem 13. Monat Nebentätigkeit

Hallo Frau Bader, ich befinde mich seit Juli 2016 in Elternzeit welche im Juli 2018 endet. Das Elterngeld habe ich auf 12 Monate verteilt. Diese sind ja nun zu Ende. Seit Juli 2017 bin ich als Ersatzpflegekraft bei einer Bekannten ihrer Oma tätig. (Die eigentlich ...

von Bondgirl888916 09.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

Umwandlung ElterngeldPlus wg. 2. Kind im Zeitraum von 24 Monaten

Liebe Frau Bader, folgender Sachverhalt liegt vor. Geburt 1. Kind: Ende Nov. 2016 Auslauf Arbeitsvertrag: Mitte Dez. 2016 Seit der Geburt keine Beschäftigung/Arbeitslosenmeldung Bezogen für 1. Kind bzw. beantragt: Mutterschaftsleistung über Arbeitgeber, später ...

von Waldfee69 31.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

Elterngeld - ich als Mutter 8 Monate und der Papa 1 Monat - geht das?

Hallo Frau Bader, nach meinem Mutterschutz möchte ich noch 8 Monate Elternzeit nehmen und dann wieder arbeiten gehen. Der Monat, der dann noch bis zur Kita zu überbrücken ist, den soll dann der Papa noch machen. Geht das unter Bezug von Elterngeld? Alternativ hatten wir ...

von Sonnenblümchen0480 07.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

Chancen auf Elterngeld, wenn man sich 10 Monate im Ausland befindet

Mein Mann wird für ein Jahr begrenzt von seiner deutschen Firma nach Australien entsendet, wobei sein australischer Arbeitgeber sein Gehalt bezahlt. Einen Teil der Sozialversicherung werden wir über das deutsch australische Sozialversicherungsabkommen weiter in Deutschland ...

von Jule1984 28.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

Welche Monate sind die Berechnungsgrundlage fürs Elterngeld?

Hallo, welcher Zeitraum wird nun genau für die Berechnung des Elterngeldes zugrunde gelegt? Ich meine gelesen zu haben, dass es die 12 Monate vor Geburt sind, das Amt sagt aber, dass es die 12 Monate vor Mutterschutz sind. Was stimmt denn nun? Oder hat eine unterschiedliche ...

von ms_serenity 04.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

unbezahlter Urlaub während Elterngeldplus Monat

Guten Tag Frau Bader, ich habe eine Frage zum Urlaub während eines Elterngeldplus Monats. Ich habe vom 1.-8. LM Basiselterngeld bezogen. Ab dem 9.LM habe ich Elterngeldplus bezogen. Dabei 9.+10.LM Elterngeld plus und 11.-14. LM Elterngeldplus mit Partnerschaftsbonus. Nun ...

von AneD 24.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

Elterngeld 2. Kind nach 17 Monaten

Hallo, Ich würde gern wissen wie es mit dem Elterngeld aussieht, wenn mein 2. Kind zur Welt kommt. Meine 1. Tochter ist Ende Juli 2016 geboren worden. Das 2. Kind wird im Dezember 2017 zur Welt kommen. Ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt und auch das Geld entsprechend ...

von Missy1086 07.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

Elterngeld/ monatliche Tantieme

Hallo, ich erwarte im Juli 2017 mein erstes Kind. Mich würde interessieren, ob regelmäßig monatlich gezahlte Tantieme in variabler Höhe bei der Elterngeldberechnung berücksichtigt werden. In meinem Fall macht dies etwa 1/3 meines Nettoeinkommen aus. Vielen ...

von emmalosmopsos 07.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Monat, Elterngeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.