Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Gilt das Umgangsrecht bei Eltern die ein Paar sind aber nicht zusammen wohnen?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

Mein Freund (auch der Papa meiner Tochter) sind ein Paar aber jeder hat seine eigene Wohnung. Unsere Tochter (6 Jahre) lebt bei mir, wir haben gemeinsames Sorgerecht. Der Papa hat jederzeit Zutritt zu meiner Wohnung, wir sind ja auch ein Paar. Das trifft auch auf den Umgang mit unserer Tochter zu. So oft er es beruflich schafft ist er bei uns.
Nun meine Frage: der Papa möchte nun dass unser Kind auch bei ihm zu Haus schläft. Er sagt, da wir nicht zusammen wohnen zählt das ganz normale Umgangsrecht als wären wir gar kein Paar. Er möchte jetzt dass sie alle 2 Wochen bei ihm zu Haus ein Wochenende verbringt. Hat er Recht?

Vielen Dank

von bienemaja75 am 24.10.2015, 05:45 Uhr

 

Antwort auf:

Gilt das Umgangsrecht bei Eltern die ein Paar sind aber nicht zusammen wohnen?

Hallo,
Sie sich müssen sich erst einmal über den Status klar werden.
Oder ist die Whg. in einem anderen Ort? So auf die Ferne kann ich das nicht beurteilen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 26.10.2015

Antwort auf:

Gilt das Umgangsrecht bei Eltern die ein Paar sind aber nicht zusammen wohnen?

Zunächst: Es gibt gar kein allgemeines ganz normales Umgangsrecht, das ist immer individuell und beruht auf Ansprachen zwischen den Eltern. Allerdings: warum sollte das Kind nicht beim Vater übernachten, auch öfter als jedes zweite Wochenende? Oder beruht euer Verhältnis nicht auf Gegenseitigkeit, sodass du und Kind auch jederzeit Zugang zu seiner Wohnung habt?

PS: Wenn er "ganz normalen Umgang" hat, dann sollte er auch die Betreuung in den Schulferien zu 50% übernehmen, Unterhalt gemäß der Düsseldorfer Tabelle zahlen und alle weiteren elterlichen Pflichten erfüllen. Oder will er jetzt Rosinen picken?

von Pamo am 24.10.2015

Antwort auf:

Gilt das Umgangsrecht bei Eltern die ein Paar sind aber nicht zusammen wohnen?

Danke Pamo für die schnelle und ehrliche Antwort. "Rosinen picken" ist ein guter Gedankengang über den ich noch gar nicht nachgedacht hab. Er zahlt bis jetzt keinen Unterhalt und Umgang findet nur so statt wie es mit seiner Arbeit vereinbar ist. Dafür läuft der Papa mal Ein paar zusätzliches Paar Schuhe oder ähnliches. Für unsere Kleine finde ich es toll dass sie bei ihrem Papa schlafen kann. Und ich hab damit überhaupt keine Probleme. Unsere Tochter freut sich auch sehr darüber. Nur bin ich verunsichert was das rechtliche betrifft und ob er dann nicht doch Unterhalt zahlen müsste.

von bienemaja75 am 24.10.2015

Antwort:

Natürlich muss er Unterhalt zahlen.

Mal ein paar Schuhe ?
Ansonsten zahlst Du alles alleine und fütterst ihn durch wenn er bei Euch ist ?
Entschuldige die Frage, er aber möchte dass das Kind bei ihm schläft und Du dann Zuhause bleibst ?

Wo genau ist da Eure Beziehung?
Die würde ich noch einmal ganz genau überdenken.

Freue Dich über freie Wochenenden ab und an, wer weiß ob er das alle zwei Wochen überhaupt durchzieht und mehr Euros in der Tasche.

An Deiner Stelle würde ich diese Steilvorlage nutzen.
Lächeln, hm sagen dass das eine gute Idee von ihm ist das mal ordentlich zu klären, Du machst gleich Montag einen Termin beim Jugendamt aus, wo ihr sein Umgangsrecht schriftlich festmacht und er möge bitte seine Gehaltsnachweise mitbringen, damit er gleich den Titel für den Unterhalt unterschreiben kann. Dann ist alles ordentlich geklärt.

An seiner Reaktion wirst Du erkennen wie sehr er unter Dir und dem Kind steht.
Und dann marschiert ihr entweder gemeinsam zum Jugendamt oder Du alleine.

Mein Gefühl sagt mir leider dass Eure Beziehung dann zuende ist, wenn er seine Pflichten erfüllen soll.

von Sternenschnuppe am 24.10.2015

Antwort auf:

Gilt das Umgangsrecht bei Eltern die ein Paar sind aber nicht zusammen wohnen?

Umgang und Unterhalt sind Rechte des Kindes gegenüber dem Elternteil, mit dem es nicht in einem Haushalt lebt - das ist also eine Sache zwischen Kind und Vater. Welches Verhältnis die jeweiligen Eltern untereinander haben - ob sie sich herzlich lieben oder herzlich hassen oder irgendwas dazwischen - hat damit gar nichts zu tun.

Ich vermute allerdings, daß auch die allerherzlichste Liebe schnell vorbei ist, wenn man anfangen muß, diese Dinge vor Gericht zu klären.

von Strudelteigteilchen am 24.10.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Umgangsrecht der Großeltern

Hallo Frau Bader, ich lebe seit 6 Jahren vom KV meines großen Sohnes (7,5 Jahre) getrennt. Nach vielen Schwierigkeiten mit dem Umgang (geprägt von Unregelmäßigkeiten und Desinteresse seitens des KV) haben wir nun seit ca 3 Jahren die Regelung, dass das Kind einmal in der ...

von doppelmami_0811 23.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht -Heimlichtuerein

Hallo, ich hab mal eine Frage zum Umgangsrecht, da ich beim JA zur Zeit niemanden erreichen kann. Stiuation: KV hat sich vor 5 Wochen von mir/uns getrennt, will das "sch..." Sorgerecht für unsere Kids (11/13) nicht. Und wollte sich erstmal ganz zurückziehen, um mit sich ...

von apollo 02.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht Kleinkind - 15 Monate

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe mich vom Vater meines Kindes (wegen häuslicher Gewalt die in der Schwangerschaft begann) getrennt als das Baby 4 Monate alt war. Jetzt ist es knapp 16 Monate alt. Der Vater hat das Kind weiterhin immer sehen können, 2 Mal die Woche ca. ...

von tulpe2015 01.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht ändern

Hallo Frau Bader, wir haben geteiltes Sorgerecht für 9 jähriges Kind. Bisher hat der Vater sie jeden Sonntag geholt, irgendwann zwischen 11 und 14 Uhr und abends zurück gebracht. Ich habe mehrfach darum gebeten auf ein 14 tägiges Besuchsrecht zu wechseln, wie es in dem ...

von Gast120 16.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht des KV

Hallo ich versuche jetzt mal hier einen guten Ratschlag zu bekommen.Also zu meiner Situation:Der KV hat sich vor zwei Monaten von mir getrennt,danach habe ich einen Termin beim Jugendamt gemacht,da ich nicht wusste,wie man das Umgangsrecht bei einem Baby so gestaltet das es ...

von Inoue 16.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

hat die oma ein umgangsrecht mit dem enkelkind?

Ich habe mich kürzlich von meinem mann getrennt.es war eine üble trennung.seine familie hat und macht mir die ganze zeit das leben schwer.wir konnten uns darauf einigen,dass er das kind(vier)einen tag in der woche und zusätzlich ein ganzes wochenende alle zwei wochen sehen ...

von alusia 03.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Sorgerecht und umgangsrecht usw....

Guten Tag, Ich habe da ein paar Fragen und hoffe das Ich hier richtig bin. Also ich habe ein 3 jährigen Sohn und habe mit dem Vater gemeinsames Sorgerecht (nicht verheiratet). Sind seit ca 1 Jahr getrennt und ich habe ein neuen Partner, der auch bei mir und meinem Sohn ...

von casetri 27.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Wie kann ich das Umgangsrecht mit meinem Job vereinbaren?

Sehr geehrte Frau Bader, seit November letzten Jahres lebe ich von meiner Lebenspartnerin getrennt und unser Sohn(3Jahre) lebt bei ihr.Bislang habe ich ihn mindestens aller zwei Wochen bei mir gehabt und nun liegt mir ein Schreiben Ihrer Anwältin vor.Festgelegt wurde ein ...

von einsamkeit 13.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Umgangsrecht mit dem unehelichen kleinkind Kind

Hallo Frau Bader, mein Lebensgefährte hat aus seiner früherer Beziehung ein einen 1,5 Jahre alten Sohn. Der kleine ist 2013 geboren und seit Oktober 2015, hat mein Lebensgefährte und ich erst Kenntnis darüber das er der der Mögliche Vater sein kann. Um die Vaterschaft ...

von Anne2015 13.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Sorgerecht , umgangsrecht bei Körperverletzung gegenüber der Mutter ..

Moin Frau Bader , Meine Lebensgefährtin lebt seid 4 Jahren getrennt von Ihrem Mann . Während der Ehe kam es wiederholt zu Körperverletzungen und schlimmeren . Die körperliche Gewalt hat nie aufgehört und sich gerade erst wieder zugetragen . Scheidung wird sie jetzt ...

von Clarus 11.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgangsrecht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.