Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Geburt und Wohnung

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bader,

wir (mein Mann, ich und unser Sohn) wohnen nun seit sieben Jahren in einer wirklich schönen Maisonettewohnung mit Dachterrasse (in unserer Großstadt nicht leicht zu finden). Da wir im Laufe der Zeit viel Geld in Renovierung und Gestaltung gesteckt haben, würden wir hier gerne auch noch eine Weile bleiben. Mit achtzig Quadratmetern ist die Wohnfläche zwar nicht riesig, aber doch groß genug, hinzu kommt ja die Terrasse, die wir im Sommer fleißig nutzen.

Nun bekommen wir ein zweites Kind. In unserem Mietvertrag steht aber folgende Klausel:

"Die Wohnung darf nur von 3 Personen bewohnt werden."

Bei der dreiköpfigen Nachbarsfamilie steht der gleiche Satz im Vertrag, warum auch immer. Nachgefragt haben wir nie, wir waren bisher ja auch nur zu dritt.

Vor einiger Zeit hat uns der Vermieter einmal erzählt, dass er unsere Wohnung am liebsten an seinen besten Freund vermieten würde und deswegen gefragt, ob wir eigentlich vorhätten, in den nächsten Jahren auszuziehen. Er schien ziemlich enttäuscht zu sein, als wir diese Frage verneinten.

Jetzt mache ich mir etwas Sorgen und deswegen meine Frage:

Kann ein Vermieter, wenn er die Wohnung an eine dreiköpfige Familie vermietet und in den Mietvertrag schreibt, dass die Wohnung nur von drei Personen bewohnt werden darf, nach der Geburt eines weiteren Kindes den Mietvertrag auflösen, obwohl der Wohnraum für vier Personen ausreicht?

Danke!

von ValerieM am 16.08.2013, 15:23 Uhr

 

Antwort auf:

Geburt und Wohnung

Hallo,
diese Klausel halte ich für unwirksam
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 19.08.2013

Antwort auf:

Geburt und Wohnung

Diese Klausel ist unwirksam behaupte ich mal.
Ein Kleinkind und ein Baby zusammen ergeben auch keine vollwertige Person.

Vielleicht ist er ja bereit Euch Eure Investitionen abzulösen und den Umzug durch eine Firma zu finanzieren und er renoviert die Wohnung selbst dann *g*

Dachterasse und Kleinkinder jagt mir beim Lesen schon den Angstschweiß auf die Stirn .....

von Sternenschnuppe am 16.08.2013

Antwort auf:

Geburt und Wohnung

Recherchen ergeben dass eine Wohnung von 60qm ! erst ab 6 Personen überbelegt ist !
Von daher könntet ihr noch ein paar Kinder bekommen bevor Euer Vermieter einen legalen Grund zur Kündigung hätte.

Es sind eigene Kinder, er könnte verbieten dass Deine Schwester und 3 Kinder da einziehen, aber nicht der Nachwuchs der Mieter.

von Sternenschnuppe am 16.08.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

wie lange vor der Geburt ist es am sinnvollsten in die gesetzl. KK zu wechseln?

Hallo Frau Bader, Ich habe auch eine kleine Frage. Ich bin 30, zurzeit in der 11. Woche schwanger. Übe in Vollzeit eine nichtselbstständige Tätigkeit aus und habe nebenbei noch ein Gewerbe angemeldet. Aufgrund des Gewerbes habe ich vor ca. 2 Jahren in die private ...

von Krümmel 2014 16.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Elternzeit berechnen/verlängern nach Geburt vom zweiten Kind

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe eine Frage zur Elternzeit. Mein erstes Kind wurde 4.7.10 geboren und ich hatte 2 Jahre Elternzeit vorerst beantragt, mein zweites Kind wurde fast genau 1,5 Jahre später am 11.1.12. geboren. Für das zweite habe ich auch vorerst 2 Jahre ...

von ulla72 02.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mutterschaftsgeld fürs 2. Kind / Elternzeit - kurze Geburtenfolge

Sehr geehrte Frau Bader, am 23.06.2011 habe ich meinen ersten Sohn bekommen und 2 Jahre Elternzeit beantragt und diese im Januar 2013 bis zum 31.05.2014 verlängert und auch bestätigt bekommen. Jetzt ist es so, d. ich wieder schwanger bin und der voraussichtliche ...

von Sonne2828 31.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

ist es rechtens das ich hartz 4 bekomme obwohl ich vor der geburt gearbeitet hab

ich bin allein erziehende mutter und habe bis vor der geburt gearbeitet. mein arbeitsvertrag war befristet und ist 3 tage nach der geburt meiner tochter ausgelaufen. jetzt habe ich vom Arbeitsamt hartz4 bekommen, steht mir denn nicht aber alg 1 zu? schließlich habe ich ja ...

von dropdeaddream 24.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Beginn der Elternzeit bei verspäteter Geburt

Hallo zusammen, Ich diskutiere gerade noch mit meinem AG über die Fristen und wann ich meinen voraussichtl. ersten Arbeitstag nach der Geburt haben werde. Meine Frage wäre, ob sich eine verspätete Geburt auch auf Beginn und Ende der Elternzeit auswirkt. Mein ET ist ...

von Sunny1979 18.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Familienversicherung bei Geburt im Trennungsjahr/ schwanger von neuem Partner

Meine Noch-Ehefrau ist schwanger von ihrem neuen Partner, wir haben noch keine Scheidung eingereicht, müssen ja erst das Trennungsjahr abwarten. Tatsache ist, der Hausarzt ihres neuen Partners hat aus gesundheitlichen Gründen meiner Noch-Ehefrau ein Beschäftigungsverbot ...

von Okwahi 17.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Bezug von ALG1 in der SS... was kommt nach der Geburt?

Sehr geehrte Frau Bader, ich hoffe sehr, dass Sie mir ein wenig weiter helfen können! Meine Situation ist folgende: ich habe eine 2 jährige Tochter. Während der Elternzeit mit ihr bin ich umgezogen. Leider hat es mit dem in Aussicht gestellten Betreuungsplatz für sie ...

von Baby Alissa 15.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Wer zahlt Mutterschutzgeld vor und nach der Geburt?

Sehr geehrte Frau Baader, ich habe eine Frage bezüglich des Geldes während der Mutterschutzfrist vor und nach der Geburt wenn ein befristeter Arbeitsvertrag im Spiel ist. Der Geburtstermin ist der 2.12.13, der Arbeitsvertrag endet am 15.11.13 also ca.2 Wochen vor Termin. Wie ...

von drea.leipzig 11.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Haushaltshilfe vor der Geburt

Hallo, ich bin in der 35. SSW und seit einiger zeit geht es mir ziemlich schlecht: ziehende Schmerzen im Bauch, Druck nach unten, darüber hinaus Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Bisher hat mein Mann zu Hause fast alles gemacht, gestern hat er sich aber den Fuß ...

von Leela 10.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Muß ich mir nach einer Trennung eine Wohnung mieten?

Guten Tag Frau Bader, mein Mann und ich sind seid 2 Jahren verheiratet und haben eine Tochter, sie wird 2 Jahre. Im Falle einer Trennung könnte ich auch mit meiner Tochter zu meinen Eltern ziehen oder muß ich mir eine seperate Wohnung mieten? Kann mein Mann mir rechtlich es ...

von Blonder-Engel 05.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wohnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.