Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Erziehungszeit mit Kinderwunsch oder Arbeitslosigkeit bis neuer Schwangerschaft?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

Meine Freundin wurde im Januar 2013 durch Arbeitsverbot ihres Frauenarztes vom Arbeitgeber freigestellt. Sie hatte vorher 2 Jahre TZ gearbeitet. Ihr befristeter Arbeitsvertrag endete glaub Ende Juni 2013. Unser Sohn wurde am 07.06.2013 geboren. Sie erhielt Mutterschaftsgeld und im Anschluß Elterngeld. Jetzt erhält sie seit August 2014 Erziehungsgeld in Höhe von 150,-€ muss sich aber selber krankenversichern was in etwa gleicher Höhe entspricht. Wir wollten zunächst, dass Sie daheim bleibt, bis unser Sohn 3 Jahre alt ist und in den Kindergarten geht, jedoch bin ich selbständig und es wird finanziell nun eher schwierig umzusetzen. Wir haben zudem den Wunsch nach einem zweiten Kind. Wie verhält es sich da beim Elterngeld für das 2. Kind? Wenn Sie weiterhin daheim ist und bald schwanger wird, gehen dann die Monate Juni 2014 bis zur Geburt des 2. Kindes in die Berechnung mit 0,-€ ein und sie erhält nur den Mindestbetrag oder soll sie sich arbeitslos melden und ALG1 beziehen und womöglich einen neuen Job annehmen bis sie schwanger ist und das Kind geboren wird? Oder sehe ich das alles falsch und es zählen die Monate vor der Geburt des ersten Kindes? Für eine Antwort wären wir Ihnen sehr dankbar!

von Juergen206 am 02.11.2014, 00:25 Uhr

 

Antwort auf:

Erziehungszeit mit Kinderwunsch oder Arbeitslosigkeit bis neuer Schwangerschaft?

Hallo,
es richtet sich nach dem Verdienst der letzten 12 Wochen vor der Geburt außer den Monaten,, in denen sie MG o EG bezogen hat
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 03.11.2014

Antwort auf:

Erziehungszeit mit Kinderwunsch oder Arbeitslosigkeit bis neuer Schwangerschaft?

Ne, siehst Du richtig. Zählt alles mit 0€.
Ist die Kinderbetreuung denn gesichert und kann dem Arbeitsamt nachgewiesen werden ? Dann kann sie ALG1 beantragen, welches fürs Elterngeld aber auch mit 0€ zählt.

Mein Rat : Neuen Job suchen, möglichst einen der nicht befristet ist oder Entfristung abwarten,neues Elterngeld 12 Monate erarbeiten und dann ein Kind bekommen.
Sonst habt ihr doch bald wieder das gleiche Problem.
Und das Elterngekd auf zwei Jahre aufteilen falls ihr nicht heiraten wollt.
Solange sie Elterngeld bekommt ist sie beitragsfrei versichert.

von Sternenschnuppe am 02.11.2014

Antwort auf:

Erziehungszeit mit Kinderwunsch oder Arbeitslosigkeit bis neuer Schwangerschaft?

Ich habe mein Büro daheim und kann auf den Kleinen aufpassen und die Großeltern (beide Rentner) wohnen auch noch im Haus, dass sollte doch genug Nachweis fürs Arbeitsamt sein. Sie hat vor der Schwangerschaft nur TZ gearbeitet und wird vermutlich auch wieder nur TZ arbeiten, man will ja auch noch was vom Kind haben.

von Juergen206 am 02.11.2014

Antwort auf:

Erziehungszeit mit Kinderwunsch oder Arbeitslosigkeit bis neuer Schwangerschaft?

Jetzt taucht aber noch eine Frage auf. Mal angenommen meine Freundin wird in den nächsten Monaten wieder schwanger, bleibt weiterhin daheim und nach der Elternzeit des zweiten Kindes meldet sie sich beim Arbeitsamt. Gibt es dann noch ALG1 oder ALG2/Harz4? Wie lange bleibt der Anspruch auf ALG1 erhalten?

von Juergen206 am 02.11.2014

Antwort auf:

Erziehungszeit mit Kinderwunsch oder Arbeitslosigkeit bis neuer Schwangerschaft?

Dir ist aber schon klar dass Du als Vater der Kinder sowohl für diese als auch für Deine Freundin zuständig bist finanziell, oder ?
Du arbeitest von Zuhause und kannst zeitgleich ein Kleinkind betreuen ?

Was spricht dagegen erst ein neues Elterngeld zu erarbeiten und dann das zweite Kind zu bekommen ?

von Sternenschnuppe am 02.11.2014

Antwort auf:

Erziehungszeit mit Kinderwunsch oder Arbeitslosigkeit bis neuer Schwangerschaft?

Hallo Sternschnuppe,

So werden wir es vermutlich auch machen, nur einen Job mit einem Kleinkind zu finden ist nicht gerade einfach und mit zwei schon garnicht und wir wollen auch nicht auf alles verzichten was uns vom Gesetzgeber zusteht. Schlecht genug, dass wir uns nicht vorher erkundigt haben und schon ein zweites Kind haben. Einen zu großen Abstand zwischen den beiden Kindern wollen wir beide nicht und wenns dann eben nur der Mindestsatz ist, dann is es halt so.

Ja, ich kann viel Zeit mit meinem Sohn verbringen und gleichzeitig meine Arbeit erledigen. Und meine Eltern kümmern sich auch gerne, wenn es bei mir mal nicht klappt.

Klar ist es meine Aufgabe die Familie zu versorgen und ich verdiene ja auch teils mehr als andere nur ist eine Selbständigkeit kein Fixgehalt mit dem man fest rechnen kann, da gibt es immer mal Schwankungen, zudem muss ich immer wieder neue Gerätschaften anschaffen die auch viel Geld kosten und zu verschenken haben wir auch nichts.

von Juergen206 am 02.11.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Schwangerschaft im Außendienst

Guten Morgen, ich arbeite als Beraterin im Außendienst und bin die komplette Woche unterwegs. Teilweise am Wohnort, die meiste Zeit (3-4 Tage pro Woche) außerhalb mit Hotelübernachtungen. Meine monatliche KM-Leistung beträgt 5.000 km. 300-400 km an einem Tag sind auch ...

von iffets82 30.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Vor und nach der schwangerschaft im Ausland, Recht auf MuScha-&Elterngeld?

Hallo Frau Bader, Ich bin in der 35. SW und derzeit in Asien. Seit dem 01.06.14 in Beschäftigunsverbot und mit Einverständnis meines Arbeitebers werde ich bis 08/2015 mich in Asien aufhalten und die Geburt wird auch hier stattfinden. Unser Baby wird automatisch die Deutsche ...

von Eli1982 30.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Schießen in der Schwangerschaft

Hallo Frau Bader, ich bin Schießausbilder und mein Chef fragte mich, ob ich noch schießen bzw. ausbilden darf. Ich bin jetzt SSW 9+0. Wissen Sie mehr? Im www scheinen die Meinungen darüber auseinander zu gehen, ob es dem Baby schadet oder nicht... aber eine rechtliche ...

von anaid81 27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Was passiert mit dem Urlaubsanspruch von Kind 1 bei erneuter Schwangerschaft?

Hallo Frau Bader, derzeit bin ich in Elternzeit von meinem 1. Kind (beantragt 05.01.2014 bis 04.01.2016) und habe noch 8 Tage Resturlaub, den ich im Anschluß nehmen wollte. Jetzt bin ich wieder schwanger (ET 29.03.2015) und plane die Elternzeit von Kind 1 mit Beginn des MuSchu ...

von schutin 25.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Kinderwunsch nach Elternzeit und leider arbeitslos

Guten Abend Frau Bader. Ich habe da eine Frage die mich ziemlich beschäftigt. Und zwar hatte ich einen befristeten Arbeitsvertrag und wurde schwanger. Der Vertrag lief im Oktober aus. Habe dann einen Monat ALG1 erhalten, da mein Mutterschutz im November angefangen ist. Nun ist ...

von Steeeef 23.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

krankheit in der schwangerschaft

Hallo frau bader und zwar hab ich auch nochmal eine frage wegen der krankschreibung. Und zwar wenn ich jetz sage ich war in der schwangerschaft 2 wochen wegen grippe krank dann ändert sich am elterngeld nichts oder? Nur wenn ich jetz sage ich bin 6 wochen mit grippe krank dann ...

von neonlady 23.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

krank vor der Schwangerschaft?

Hallo! Ich wollte gene wiesen wie ist es wenn ich von April 2013 bis Sptember 2013 Krankengeld bekommen hab (vor der Schwangerschaft) und im Oktober 2013 schwanger geworden bin werden da Monate für Elterngeld vorgezogen oder nicht? Am 02.07.2014 ist meine kleine gebohren 12 ...

von seika 22.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Zulagenverlust während Schwangerschaft

Schönen guten Morgen, Ich bin Angestellte Rettungsassistentin im öffentlichen Dienst bei der Stadt. Im August habe ich meine Schwangerschaft bekannt gegeben. Da mein eigentlicher Arbeitsplatz auf dem Rettungswagen gegen das Mutterschutzgesetz verstößt, wurde ich betriebsintern ...

von kittycat1985 22.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Schwangerschaft während Krankschreibung aufgrund anderer Ursache

Sehr geehrte Frau Bader! Meine Frau ist seit Januar krankgeschrieben. Prinzipiell würde die Krankschreibung auch noch über längere Zeit bestehen bleiben! Nun ist sie jedoch schwanger. Aus diesem Grund würde ihr von der Gynäkologin auch ein Beschäftigungsverbot für ihre ...

von Josef8 21.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Elternzeit erneute Schwangerschaft

Hallo Frau Bader, Wann sollte die bestehende Elternzeit bei einer neuen Schwangerschaft gekündigt werden(Um den vollen Mutterschutz und somit Mutterschaftsgeld zu erhalten)? Kurz vor Beginn des neuen Mutterschutzes? Oder bereits bei der Mitteilung der erneuten ...

von Luilotte 20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.