Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Erneuter Mutterschutz in Teilzeit Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Sehr geehrte Frau Bader,

ich habe Fragen zu meinem speziellen Fall zu dem ich leider nirgends Infos finden kann:

Ich arbeite aktuell Vollzeit zwischen 2 Elternzeit-Abschnitten.
Meine Tochter wurde am 23.08.2016 geboren.
7 Monate war ich komplett in Elternzeit (vom 23.8.16 bis 22.3.17). Aktuell arbeite ich wieder Vollzeit und mein Mann ist 7 Monate in Elternzeit (von 23.3.17. bis 22.10.17). Um das Elterngeld voll auszuschöpfen haben wir daran anschließend parallele Teilzeit für 4 Monate beantragt (jeweils vom 23.10.17. bis 22.2.18).
Jetzt bin ich erneut schwanger und voraussichtlicher Geburtstermin ist Mitte März 2018, so dass bereits Anfang Februar der Mutterschutz beginnt.

Meine Frage ist nun, ob ich meine Elternzeit zum Beginn der Mutterschaftsfrist kündigen MUSS? Welche Auswirkungen hätte das auf das Elterngeld in Teilzeit? Der Gesetzgeber schreibt ja für den Bezug des Partnerschaftsbonus mindestens 4 Monate vor, die dann nicht mehr komplett wären. Geht dann das komplette Elterngeld von Oktober 17 bis Februar 18 für meinen Mann und mich verloren?
Was würde mit dem Mutterschaftsgeld passieren wenn ich die Elternzeit NICHT vorzeitig beende (falls das möglich ist). Bekomme ich dann erst ab 23.2. Mutterschaftsgeld in Höhe meines Vollzeitlohns. Oder wird der vorherige Teilzeitlohn als Berechnungsgrundlage genommen? Was bekomme ich in der Zeit vom Beginn der Mutterschutzfrist bis Ende der Elternzeit?
Der Teilzeitarbeitsvertrag ist befristet auf den Zeitraum 23.10.17 bis 22.2.18.

Vielen Dank und freundliche Grüße
Grittyo

von Grittyo am 14.07.2017, 14:05 Uhr

 

Antwort auf:

Erneuter Mutterschutz in Teilzeit Elternzeit

Hallo,
1. Die Bonusmonate gehen dann verloren
2. Man muss es nicht beenden, bekommt aber dann kein MG
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 17.07.2017

Antwort auf:

Erneuter Mutterschutz in Teilzeit Elternzeit

Hallo Frau Bader,

danke für die Antwort.
Zu 2. habe ich noch weitere Verständnisfragen: Was bedeutet "kein MG"? Bekomme ich gar keines oder nur nicht für den ca. 2-wöchigen Zeitraum von Beginn des Mutterschutzes bis zum Ende der Elternzeit?
Das Elterngeld bekomme ich dann aber in dem Zeitraum? "Nur" kein Geld vom Arbeitgeber und von der Krankenkasse?

Nochmals danke und viele Grüße
Grittyo

von Grittyo am 19.07.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

2 Jahre Elternzeit danach Wiedereinstieg aber in Teilzeit

Hallo Frau Bader, ich werde 2 Jahre Elternzeit beantragen und zuhause bleiben. Danach möchte ich statt 40 Std nur noch 20 Std arbeiten. Mündlich habe ich mit meinem AG darüber gesprochen. Schreibe ich nun im Antrag auf Elternzeit, dass ich ab dem 2. Geburtstag in Teilzeit ...

von sandy71 04.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Teilzeit, in Elternzeit

Elternzeit in Teilzeit beenden wegen neuer Schwangerschaft

Hallo, vom 29.1.2015-28.1.2017 war ich in Elternzeit zuhause. Dann habe ich meine Elternzeit um das dritte Elternjahr (29.1.17-28.1.2018) verlängert und für diese Zeit Teilzeit vereinbart und war auch Teilzeit arbeiten. Dann wurde ich wieder schwanger (ET 30.6.2017). Ich ...

von samaga 02.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Teilzeit, in Elternzeit

Keine Rückkehr in Teilzeit möglich?

Guten Tag, Meine Elternzeit endet nach 6 Jahren zum Jahresende. Nun sagte mir meine Chefin in einem zufälligen Telefonat (ich rief dort an um eigentlich einen Kollegen zu sprechen und bat um einen Termin, um wegen meiner Rückkehr im Januar zu planen), dass sie mich nur in ...

von bajadera 02.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Teilzeit

Berechnung Gehalt bei BV in Teilzeit

Guten Tag Frau Bader, wenn ich in der Schwangerschaft, in der ich Vollzeit arbeite, ein "teilweises" BV bekomme, welches mir erlaubt nur 5 Std täglich zu arbeiten; wie berechnet sich dann das Gehalt wenn ich in der Schwangerschaft weiterarbeite, aber eben nicht mehr ...

von fratoni 03.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Teilzeit

Zeit nach Elterntzeit in Teilzeit

Hallo Frau Bauer, Ich wende mich an Sie weil mir in meiner Firma keiner eine genaue Antwort geben kann. Ich habe am 3.2.15 meine Tochter bekommen. Blieb das erste Jahr Zuhause und das zweite Jahr war ich ebenfalls in Elterntzeit aber in einer teilzeitbeschäftigung. Das ...

von StolziMami26 21.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Teilzeit

Anrecht freier Tag - verbeamtete Lehrerin in Teilzeit ?

Hallo, ich, verbeamtete Lehrerin in Niedersachsen (Grundschule), möchte nach der Elternzeit ohne Bezüge (wieder) Teilzeit arbeiten. Nun überlege ich, wieviele Stunden ich mache, um noch das "Anrecht"auf einen freien Tag zu haben. Ich würde natürlich gerne möglichst viel ...

von maiju 14.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Teilzeit

Während der Elternezeint in Teilzeit beschäftigt aber sehr unzufrieden-Kündigung

Sehr geehrte Frau Bader, mein Mann und ich haben das Modell Elterngeld Plus gewählt. Mein Mann arbeitet nun wieder Vollzeit ich weiterhin in Teilzeit. Ich bin nach dem Mutterschutz in Teilzeit gegangen (28 Stunden/wöchentlich) Meine Elternzeit habe ich bis zum 8.10.17 ...

von jennyprin 12.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Teilzeit

Elternzeit in Teilzeit doch nicht starten

Hallo Frau Bader, ich bin seit 20.12.15 in Elternzeit bis 19.12.17 und habe seinerzeit angegeben ab dem 20.2.17 Elternzeit in Teilzeit zu machen. Meine ehemalige Chefin sagte mir, dass ich in die Abteilung zurückkehren kann. Aus diesem Grund habe ich auch keine 2 oder 3 ...

von birgit77 25.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Teilzeit, in Elternzeit

Schwangerschaft während Elternzeit in Teilzeit

Hallo Frau Bader, Meine Tochter wurde am 29.3.16 geboren. Ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt, davon das zweite Jahr mit Teilzeitbeschäftigung. Ich bin Krankenschwester und bekomme bei Schwangerschaft sofortiges Beschäftigungsverbot. Wenn ich jetzt schwanger werden würde ...

von Bauernschmidt 19.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Teilzeit, in Elternzeit

Besser NACH oder IN Elternzeit in Teilzeit gehen

Hallo Frau Bader, ich gehe nun mit meinem 2. Kind in die 2. Elternzeit und weiß jetzt schon, dass ich nach 13 Monaten Elternzeit wieder dort anfangen möchte. Wie habe ich mehr Recht in TZ zu arbeiten? Soll ich 3 Jahre Elternzeit einreichen und nach ca. einem Jahr 7 Wochen ...

von haus16 28.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Teilzeit, in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.