Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Erneute Schwangerschaft in Elternzeit bei Teilzeitarbeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,
Bei der Geburt meiner 1. Tochter am 25.8.2015 habe ich 3 Jahre Elternzeit beantragt und angegeben dass ich in dieser nach 1 Jahr Teilzeit arbeiten möchte.
Meine Teilzeittätigkeit habe ich am 1.9.2016 angetreten befinde mich aber bereits in der 2. Schwangerschaft (mein Arbeitgeber war im Vorfeld darüber informiert).
Nun habe ich eine Frage zum Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld.
Momentan erhalte ich ja einen Teilzeitverdienst bis zum Antritt des Mutterschutzes am 29.11.
Erhalte ich einen Arbeitgeberzuschuss zum Mutterschaftsgeld auf Basis meiner Teilzeittätigkeit (in Elternzeit)?
Ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen aber nun verneinen dies meine Krankenkasse und mein Arbeitgeber. Mir würden nur die 13 Euro täglich von der Krankenkasse zustehen.
Können Sie das bestätigen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe.

von HappyMom15 am 19.09.2016, 11:19 Uhr

 

Antwort auf:

Erneute Schwangerschaft in Elternzeit bei Teilzeitarbeit

Hallo,
Sie beendet die EZ - und das MG bestimmt sich nach dem VZ-Lohn
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 20.09.2016

Antwort auf:

Erneute Schwangerschaft in Elternzeit bei Teilzeitarbeit

Das stimmt nicht.
Wird sogar finanziell noch besser :-)
Du beendest die Elternzeit zum Tag vor neuem Mutterschutz und bekommst dann Mutterschutzlohn in Höhe des Vollzeitvertrages, der dann wieder aktiv ist.
Die restlichen Monate von Kind 1 kannst Du dann übertragen lassen bis zu seinem 8. Geburtstag.

von Sternenschnuppe am 19.09.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Teilzeit in Elternzeit

Liebe Frau Bader, vor Geburt meines Kindes habe ich bei meinem Arbeitgeber beantragt, 1 Jahr Elternzeit zu Hause zu verbringen und zwei weitere Jahre meine vertragliche Arbeitszeit von 40h/Woche auf 30h/Woche zu reduzieren. Nun starte ich ab Januar wieder in den Beruf und ...

von sita800 19.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Teilzeit in Elternzeit widerrufen? Rückkehr zum Vollzeitvertrag

Sehr geehrte Frau Bader, derzeit arbeite ich Teilzeit in Elternzeit. Soeben wurde das 3. und letzte Jahr EZ in TZ beantragt und genehmigt. Nun bin ich wieder ganz frisch schwanger und möchte gerne bis zum Beginn der Mutterschutzfrist wieder voll arbeiten. Kann ich die ...

von tonexis 15.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Darf mein neuer Partner in Elternzeit gehen, trotz fehlender scheidungspapiere?

Wir haben übermorgen unseren Kaiserschnitt und ab da sollte mein Partner und auch der zukünftige Papa eigentlich in Elternzeit gehen. Nun habe ich zufällig gesehen, das auf meinem Beschluss der Scheidung noch gar kein Rechtskraftvermerk ist. Was genau bedeutet das für die ...

von Claudchen01 12.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Elterngeld in Elternzeit

Hallo Frau Bader, Ich bin seit fast ein Jahr in Elternzeit und wir sind in der Planung ein zweites zu bekommen. Ich habe vor meiner Tochter Vollzeit gearbeitet und lebe seit der Elternzeit von hilfe vom Amt (Arbeitsplatz ist weiterhin vorhanden, unbefristet) nur stellt sich ...

von KeiineBarbii. 12.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Geldfrage: Wieder schwanger in Elternzeit

Liebe Frau Bader, ich bin derzeit in Elternzeit (noch bis zum 31.März) und nun erneut schwanger und erwarte im März mein zweites Kind. Nun las ich, dass es empfehlenswert sei die Elternzeit zu Beginn des neuen Mutterschutzes zu kündigen. Ist das richtig? Wenn ja, welche Gelder ...

von froggy2014 09.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Kleine Arbeit in Elternzeit und Krankenversicherung

Sehr geehrte Frau Bader, vielen Dank für Ihre Hilfe. ich bin selbständig und in Elternzeit bis Mai 2017. Ich bin jetzt Familienversichert, als ich nicht mehr seit Mai arbeite. Ich bin Dozentin und kann ab Oktober Unterricht geben, max 9 Stunde pro Woche. Ab welche ...

von aure 07.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Darf ich in Elternzeit 2 Jobs nachgehen?

Liebe Frau Bader, Ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt und habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei meinem Ag. Unsere Tochter ist im Mai 2015 zur Welt gekommen. Das 1. Jahr habe ich das volle Elterngeld bezogen. Seit Juni diesen Jahres bin wieder für meinen alten ...

von Vaupi76 04.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Elterngeldanspruch bei erneuter Schwangerschaft in Elternzeit

Sehr geehrte Frau Bader, vielen Dank schon einmal für die Möglichkeit, Ihnen hier eine Frage stellen zu können. Die Situation bei uns sieht wie folgt aus: Unsere Tochter ist am 10.04.2015 geboren und ich befinde mich noch in Elternzeit. Ab dem 01.04.2017 möchte ich wieder ...

von DamenZimmer 30.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft in Elternzeit, in Elternzeit

Guten Tag! Kann ich erneut in Elternzeit gehen??

Von April 2015 bis Juni 2016 habe ich Elternzeit in Anspruch genommen. Seit Juni 2016 habe ich wieder mit dem Referendariat (GHWRS) weitergemacht. Leider habe ich festgestellt, dass ich es mit meinen zwei Kindern und den sehr hohen Anforderungen nicht hinbekomme. Könnte ich ...

von JasminH1988 26.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Schwanger in Elternzeit

Hallo Frau Bader, Im November endet meine 3.jährige Elternzeit. Ich hatte mit meinem AG gesprochen da wir nur einen halbtagsplatz für unseren Sohn haben und ich daher leider zeitlich keinen Posten annehmen kann. Nun bin ich in der 5ssw ( noch recht früh) aber ich weiß leider ...

von Pierina 26.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.