Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Erneut Schwanger in Elternzeit ohne Elterngeldbezug

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Liebe Frau Bader,
Ich habe eine Frage, die leider seit Wochen ungeklärt ist.
Es ist eine folgende Situation:
Ich habe eine Eltenzeit von 1 Jahr beantragt. In diesem Zeitraum bekomme ich auch das Elterngeld (65% von meinem Netto Gehalt). Nun überlege ich ein weiteres Jahr zu nehmen d.h. die Elternzeit bis mein Kind 2 Jahre alt wird, zu erhöhen, ohne natürlich Elterngeldbezug (da es mir nicht mehr zu steht). Nun werde ich erneut schwanger und entbinde ihn dieser Zeit (bis mein 1.Kind 2 Jahre alt wird). Also, ich bin in der Elternzeit + ohne Elterngeldbezug:
- bekomme ich nur noch 300,- Elterngeld + Geschwisterbonus von 75,-€ (da ich mehr als 1 Kind unter 3 Jahre haben werde)
ODER wie ich (weiss ich nicht mehr wo) gehört habe
- das gleiche Elterngeld wie beim ersten Kind (d.h. 65% vom Netto Gehalt) + zusätzlich als Geschwisterbonus 10% mehr .

Ich habe viel im Internet gesucht, konnte allerdings KEINE Antwort finden. Auch in allen Prospekten über Elternzeit und Elterngeld ist so ein Fall leider nicht beschrieben.
Für Ihre Hilfe wäre ich Ihnen SEHR dankbar!!!!

von Sternch84 am 06.05.2013, 22:44 Uhr

 

Antwort auf:

Erneut Schwanger in Elternzeit ohne Elterngeldbezug

Hallo,
Ausgangspunkt für das EG ist das persönliche steuerpflichtige Erwerbseinkommen der letzten zwölf Kalendermonate vor der Geburt des Kindes, für dessen Betreuung jetzt Elterngeld beantragt wird. Monate mit Bezug von Mutterschaftsgeld oder Elterngeld (nicht jedoch Zeiten einer verlängerten Elterngeldauszahlung) sowie Monate, in denen aufgrund einer schwangerschaftsbedingten Erkrankung oder wegen Wehr- oder Zivildienstzeiten das Einkommen gesunken ist, werden bei der Bestimmung der zwölf Kalendermonate grundsätzlich nicht berücksichtigt. Statt dieser Monate werden zusätzlich weiter zurückliegende Monate zugrunde gelegt. Sollte der Rückgriff auf weiter zurückliegende Monate jedoch nachteilig sein, können die Eltern schriftlich darauf verzichten. Bei Selbstständigen würden die zuvor genannten Monate nur auf Antrag von der Einkommensermittlung ausgenommen und an deren Stelle weiter zurückliegende Monate berücksichtigt.
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 08.05.2013

Antwort auf:

Erneut Schwanger in Elternzeit ohne Elterngeldbezug

Viele Antworten, dich auch auf deine Situation passen, findest du hier im Forum.

Ganz grob:
Sind die Kinder ca 1,5 Jahre oder weniger auseinander, bekommt man ca das gleiche Elterngeld (weil noch Monate von vor dem ersten Kind herangezogen werden und der Geschwisterbonus hinzukommt).
Sind die Kinder fast 2 Jahre oder mehr auseinander und war zwischen dem 1. Geburtstag und dem neuen Mutterschutz nicht arbeiten, bekommt man nur den Mindestsatz (300 + 75 Euro).

Lies auch mal Fragen zum Mutterschaftsgeld beim 2. Kind.

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 07.05.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Aufhebungsvertrag in Elternzeit

Hallo Frau Bader! :) Meine Einjährige Elternzeit endet geplant am 21. Juni 2013. Ich arbeite im 3 Schicht Betrieb im Krankehaus. Mir wurde eine Teilzeitstelle zu 50% genehmigt und es liegt auch ein neuer Vertrag vor. Leider ist mir eine ausreichende Kinderbetreuung meiner ...

von lulina2410 05.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Wie richtig vorgehen, schwanger in Elternzeit

Mein erstes Kind wurde im Juli 2012 geboren, ich bin nun wieder schwanger, Entbindungstermin ist im Dezember 2013. Ich habe Elternzeit bis Ende August 2013 beantragt und sollte nun eigentlich am 01.09.2013 meine Stelle als Sekretärin wieder antreten. Von einem Vertag mit ...

von Mama1213 01.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Erneut schwanger in Elternzeit- Beschäftigungsverbot- wieviel Gehalt?

Hallo, Ich bin derzeit in zweijähriger Elternzeit, diese endet im September 2014. für das zweite Jahr Elternzeit ist schriftlich 50% Arbeitszeit vereinbart, also ab September 2013. Nun bin ich ganz frisch schwanger und werde erneut wie in der ersten Elternzeit ein ...

von Paul2012 30.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: in Elternzeit, erneut schwanger

Arbeitsbeginn Teilzeit in Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich habe ncoh bis 2015 Elternzeit und habe nun meinen Arbeitgeber angeschrieben, dass cih gerne ab Dezember 2013 wieder anfangen würde in Teilzeit während der Elternzeit zu arbeiten. Ist bei Teilzeit in Elternzeit dann der Arbeitsbeginn so wie ich mir ...

von Joul1978 27.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Gibt es eine Mindeststundenzahl, die ich bei Teilzeit in Elternzeit arbeiten muß

Hallo Frau Bader, ich hatte zwei Jahre Elternzeit (bis Mai 2014) beantragt und mit Beantragung eine Teilzeit von 50 % ab August 2013 angefragt und auch bestätigt bekommen. Ab Mai beziehe ich kein Elterngeld mehr und hatte, da zur Zeit Personalnotstand in meiner Firma ist, ...

von Simsastar 18.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Minijob in Elternzeit nach Bezug Elterngeld

Sehr geehrte Frau Bader, ich bin seit der Geburt meiner Tochter im Sept. 2012 in 3-jähriger Elternzeit. Elterngeld bekomme ich noch bis August 2013. Danach würde ich gerne bis zum Ende der Elternzeit einen Minijob auf 400 € Basis annehmen. Wie sieht es da mit der ...

von flituro 12.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

400-Euro-Job in Elternzeit beim "alten" Arbeitgeber

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe drei Jahre Elternzeit eingerreicht, jetzt möchte ich aber nach einen Jahr zurück in die Praxis auf 450Euro Basis.Habe auch schon mit meinen Chef darüber gesprochen.Mein Chef lehnt das ab mit der Begründung das er mich zwar beschäftigen ...

von jennifer79 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Schwanger in Elternzeit - Elterngeld?

Meine Tochter wurde am 16.01.2011 geboren. Ich habe ganz normal 12 Monate Elterngeld bezogen. Ich bin bis Anfang nächsten Jahres in Elternzeit und arbeite im Moment nicht. Nun meine Frage, wenn ich nun schwanger werden würde (innerhalb der Elternzeit), würde mein Gehalt, das ...

von Raco2011 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Schwanger in Elternzeit und dann??

Hallo Frau Bader, ich hätte da mal eine Frage bezüglich erneuter Schwangerschaft in der Elternzeit. Da wir ein zweites Kind planen und ich noch bis 20.04.2014 in EZ bin (kann noch ein Jahr dranhängen) wie es sich da mit der Arbeit bzw Elterngeld verhält. Da ich schwanger in ...

von calla3004 03.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

2. Kind in Elternzeit (Mutterschaftsgeld)

Sehr geehrte Frau Bader, ich befinde mich im Moment in Elternzeit mit meinem ersten Kind, geb. im Mai 2011. Die beantragte Elternzeit geht normal noch bis 5. Mai 2014. VET mit meinem zweiten Kind ist der 26. August 2013. Laut Internetrechner beginnt die ...

von honeyless 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.