Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elterngeld Plus und wieder Schwanger welche Berechnungsgrundlage

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader

Ich habe ein 10 Monate altes Baby
Jetzt bin ich wieder schwanger

Meine Frage ich beziehe eine Kombination aus Basis Elterngeld und Elterngeld Plus
Also 1. Halbe Jahr Basis Elterngeld
Und jetzt für 1 Jahr Elterngeld Plus
Das jetztige Kind wird voraussichtlich dann zur Welt kommen wenn meine Elterzeit für Kind 1 beendet wird

Meine Frage welche Berechnungsgrundlage wird da genommen?
Das was ich vor Kind 1 hatte?
Oder bekomme ich alles mit 0€ angerechnet dann also nur 300€?
Ich habe noch ein Kind der ist fast 6
Und bin echt am überlegen aus finanziellen Gründen die Ss abzubrechen
Danke schonmal im Voraus

von Madga am 05.12.2016, 12:45 Uhr

 

Antwort auf:

Elterngeld Plus und wieder Schwanger welche Berechnungsgrundlage

Hallo,
Ausgangspunkt für das EG ist das persönliche steuerpflichtige Erwerbseinkommen der letzten zwölf Kalendermonate vor der Geburt des Kindes, für dessen Betreuung jetzt Elterngeld beantragt wird. Monate mit Bezug von Mutterschaftsgeld oder Elterngeld (nicht jedoch Zeiten einer verlängerten Elterngeldauszahlung) sowie Monate, in denen aufgrund einer schwangerschaftsbedingten Erkrankung oder wegen Wehr- oder Zivildienstzeiten das Einkommen gesunken ist, werden bei der Bestimmung der zwölf Kalendermonate grundsätzlich nicht berücksichtigt. Statt dieser Monate werden zusätzlich weiter zurückliegende Monate zugrunde gelegt. Sollte der Rückgriff auf weiter zurückliegende Monate jedoch nachteilig sein, können die Eltern schriftlich darauf verzichten. Bei Selbstständigen würden die zuvor genannten Monate nur auf Antrag von der Einkommensermittlung ausgenommen und an deren Stelle weiter zurückliegende Monate berücksichtigt.

Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 05.12.2016

Antwort auf:

Elterngeld Plus und wieder Schwanger welche Berechnungsgrundlage

Hi, nicht alles mit 0 €, aber doch schon nahezu alles. Jeden Monat nach dem ersten Geburtstag den Du kein Einkommen hast wird mit 0 € in die Berechnung für das neue Elterngeld fließen. Auch dann wenn es die gesplittete rate ist ist das egal, das ist dann nur die Auszahlung der "Sparrate". Mutterschutzzeiten werden aber ausgeklammert. Je nachdem wie weit Du also bist mit der Schwangerschaft werden es einige Monate mit Einkommen sein, die meisten aber ohne. Es sei den Du arbeitest in der zeit dann eben Teilzeit - wäre ja evtl eine Option. Zumal wenn Du EG- Plus hast, das macht ja eh nur dann Sinn.

Ach ja, die laufende EZ zum neuen Mutterschutz beenden. Dann bekommst zumindestens noch volles Mutterschutzgeld wie bei Kind1. Falls dann noch EG läuft würde ich das entsprechend abändern oder nachfragen ob das geht EG plus Mutterschutz. den ab Beginn Mutterschutz wärst Du dann ja nicht mehr in EZ wenn Du beendest - faktisch dann also keinen Anspruch auf EG. Das also abklären und notfalls die Splittung dafür aufheben lassen so das es passt.

Bis Kind 1 3 Jahre wird bekommst Du zudem dann noch Geschwisterbonus, es wird also so oder so auf jeden Fall mehr wie der reine Mindestsatz von 300 €. Ob es euch langt musst Du schauen. Abbrechen der Schwangerschaft würde ich aber genau überlegen, es gibt immer Mittel und Wege. Immerhin, das meiste für das Kind habt ihr schon, es gibt noch Kindergeld dazu und notfalls auch mal abklären ob ihr nicht Anspruch auf erhöhtes Kindergeld und/oder Wohngeld habt.

von Danyshope am 05.12.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

2 Jahr Elternzeit kein Geld , wieder Schwanger welche finanziellen Möglichkeiten

Hallo , Ich habe mal eine komplizierte Frage ... Verkäuferin Vollzeit unbefristet Ich bin seit 5/2015 im BV 10/15 Geburt Elternzeit 2 Jahre beantragt, aber Elterngeld nur 1 Jahr ...!!! Da das Geld sonst zu wenig wäre... Und ich im 2 Elterzeitjahr arbeiten ...

von Polizeimaus 07.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

Geldfrage: Wieder schwanger in Elternzeit

Liebe Frau Bader, ich bin derzeit in Elternzeit (noch bis zum 31.März) und nun erneut schwanger und erwarte im März mein zweites Kind. Nun las ich, dass es empfehlenswert sei die Elternzeit zu Beginn des neuen Mutterschutzes zu kündigen. Ist das richtig? Wenn ja, welche Gelder ...

von froggy2014 09.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

Während Elternzeit wieder schwanger

Guten abend. Ich befinde mich in Elternzeit vom 1kind, bin wieder schwanger ET 9.4.2017. Diese elternzeit1 endet in 4 Wochen (3jahre). 1.Arbeite bei meinem AG auf 450 euro Basis. Verändert sich durch schwangerschaft im minijob etwas? ich würd weiter arbeiten im minijob ...

von La 16.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

Während Elternzeit wieder schwanger

Guten Abend. Ich bin noch 4 Wochen in Elternzeit und wieder schwanger. Arbeite auf 450 euro Basis. Wie verhält sich nun der minijob mit schwangerschaft?Muss ich etwas beachten? Wenn elternzeit ausläuft lebt automatisch der Vollzeit Vertrag wieder auf? Um so eineine ...

von La 16.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

Vor Elternzeit arbeitslos jetzt in Elternzeit wieder schwanger bitte um Hilfe!!

Hallo Frau Bader, Ich war bis zum 31.12.2014 beschäftigt (nur 6 Monate). Im Januar 2015 würde ich schwanger. Unsere Tochter ist jetzt 10 Monate, ich bekomme bis Sept noch Elterngeld. Nun sieht es so aus, als wenn ich wieder schwanger bin. Würde ich dann nach der ...

von Cubanita01 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

In Elternzeit wieder Schwanger

Hallo Frau Bader, ich befinde mich gerade im ersten Jahr Elternzeit. Diese endet am 09.11.16. Ich habe ein zweites Jahr elternzeit beantragt in dem ich auf 450€ Basis, ab dem 10.11 bei meinem alten Arbeitgeber arbeiten werde. Im ersten Jahr hab ich das komplette Elterngeld ...

von Sarah.m 21.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

Teilzeit arbeiten in Elternzeit – wieder schwanger

Guten Tag Frau Bader, für meine Fragen folgende Eckpunkte vorab zur Info: - aktuell befinde ich mich in Elternzeit (2 Jahre bis 31.12.2016) - während meiner Elternzeit habe ich einen Teilzeitvertrag mit meinem Arbeitgeber, der mit Ende der Elternzeit ebenfalls endet und ...

von Nina_11 05.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

ALG 1; Mutterschaftsgeld; Elterngeld; wieder schwanger - Wie geht es nun weiter?

Guten Abend. Ich habe folgendes Anliegen: Am 29.1.16 habe ich mein Kind (ET: 27.1.16) entbunden. Mein Arbeitsvertrag lief am 2.12.15 aus. Mutterschutz begann am 16.12.15. für die 14 Tage dazwischen bezog ich ALG1. seit 27.3.16 bis 26.01.17 bekomme ich ...

von Nileve4891 04.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: wieder schwanger, Elterngeld

In der der elternzeit wieder schwanger

Hallo Frau Bader, Ich hätte da eine Frage. Ich habe vor meiner Elternzeit Vollzeit gearbeitet. Meine Elternzeit beträgt 3 jahre, bekomme noch bis august Elterngeld. Was wäre, wenn ich in der Elternzeit zum 2. mal Schwanger wäre? Wieviel Elterngeld würde ich denn dann ...

von E-Kaiser 27.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

Wieder Schwanger in Elternzeit mit Teilzeitvertrag

Hallo Frau Bader, ab September ist mein erstes Jahr Elternzeit herum. Ich habe bei meinem Arbeitgeber schon Anfang Mai den Antrag auf Beschäftigung in Elternzeit in Teilzeit gestellt. Seither hat er dich noch nicht gemeldet. Da es aber ein großes Unternehmen ist, gehe ich ...

von MrsFlorida 21.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wieder schwanger

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.